Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovation zur CeBIT: T-Online präsentiert directVPN Sicherheits-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland

22.03.2004


Von Arbeitsplätzen an verschiedensten Orten über eine sichere Verbindung auf das Unternehmensnetzwerk zugreifen, Daten austauschen und auf den Firmenservern abspeichern. Das bieten bislang vor allem große Unternehmen ihren Mitarbeitern. T-Online Business stellt zur CeBIT 2004 einen Service vor, der dies auch für kleine und mittelständische Unternehmen technisch möglich und finanziell erschwinglich macht. Mit directVPN können Kunden ganz einfach und ohne zusätzliche Hardware ein Virtuelles Privates Netz (VPN) einrichten. Geschäfts- und ambitionierte Privatkunden erhalten damit erstmals eine VPN-Lösung, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.



Mit der rein softwarebasierten Lösung richtet sich der Kunde eigenständig innerhalb von Minuten sein VPN online ein. So genannte Tunnelprotokolle und moderne Verschlüsselungsverfahren gewährleisten erhöhten Schutz beim Datenaustausch zwischen den Teilnehmern vor dem unberechtigten Zugriff und der Manipulation durch Dritte. Durch die Unabhängigkeit der verwendeten Internetzugangstechnologie sowie der Integration in eine bestehende Netzwerkinfrastruktur entfallen mit directVPN Neukonfigurationen im Unternehmensnetz und Änderungen an vorhandenen Standard-Firewalls.



„Bei der professionellen Sicherung ihrer Computersysteme setzen kleine und mittelständische Unternehmen zunehmend auf IP-basierte VPNs. Das zeigt sowohl unsere Erfahrung im Markt als auch eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Frost & Sullivan. Diese IP-basierten VPNs ermöglichen es, Mitarbeiter im Außendienst, an Filialstandorten oder im Home Office sicher, einfach, flexibel und kostengünstig an das Firmennetzwerk anzubinden“, erläutert Thomas Hille, Vorstandsmitglied bei T-Online, die Motivation für die Produkteinführung. „Damit wird kleinen Unternehmen erstmals die Möglichkeit geboten, ohne finanzielles Risiko und ohne technisches Know-how eine eigene VPN-Lösung aufzubauen. Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten gegen eine geringe monatliche Gebühr für wenig Geld viel Sicherheit.“

Auch für größere Unternehmen bietet T-Online eine maßgeschneiderte secureVPN-Lösung an, die den individuellen Anforderungen und spezifischen Organisationstrukturen angepasst wird. Die Ausgestaltung des Netzwerkes hängt von den spezifischen Kommunikationsbeziehungen innerhalb des Unternehmens ab.

T-Online bietet hierfür in Zusammenarbeit mit Partnern ein abgestimmtes Produktbundle an: Vom Internetzugang über die Realisierung bis hin zu Wartung und Anwenderschulung. Zahlreiche deutsche Großunternehmen haben sich bereits für diese Sicherheitslösung von T-Online entschieden.

Besuchen Sie T-Online auf der CeBIT 2004 am Stand der Deutschen Telekom, Halle 26, Stand A01.

| T-Online International AG
Weitere Informationen:
http://www.t-online.net
http://www.t-online-business.de/directvpn
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: IP-basiert Sicherheits-Lösung VPN VPN-Lösung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung