Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Surround-Hörgenuss mit MP3

12.03.2004


Die "MP3 Surround" Technologie des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS erlaubt hochqualitative Multikanal-Musikwiedergabe bei niedrigen Bitraten


MP3 Surround-Sound
© Fraunhofer IIS



Auf der CeBIT 2004 wird die neue "MP3 Surround" Technologie erstmalig in Deutschland präsentiert.



Die jüngste Generation des Audiocodierverfahrens MP3 ermöglicht ein vollkommen neues Hörerlebnis. War das herkömmliche MP3 auf Stereo-Ton beschränkt, so bietet MP3 Surround nun vollen Multikanal-Ton und das mit minimalem Mehraufwand und voller Kompatibilität.

Für die Speicherung von MP3 Surround-Musikdateien benötigt man eine unwesentlich größere Datenmenge als bisher für die Codierung von Stereomaterial notwendig ist. Realisiert wird dies in standardkonformer Weise: einem Stereo-MP3-Bitstrom wird eine geringe Menge an Surround-Daten hinzugefügt. Dadurch ist MP3 Surround mit allen vorhandenen MP3-Spielern kompatibel, d.h. die Musik wird auf herkömmlichen Wiedergabegeräten in Stereo und bei Anlagen mit dem neuen MP3 Surround-Decoder in vollem 5.1-Kanal-Surround-Sound wiedergegeben. Entwickelt wurde MP3 Surround zusammen mit der US-amerikanischen Firma Agere Systems (www.agere.com).

"Die MP3-Fans haben sich schon seit längerer Zeit eine Möglichkeit für persönlichen Multikanal-Sound gewünscht. Genau dies leistet MP3 Surround - und das bei erstaunlich niedrigen Datenraten", erklärt Dr. Jürgen Herre, leitender Wissenschaftler für den Bereich Audio & Multimedia am Fraunhofer IIS in Erlangen.

MP3 Surround kann zum Beispiel in Internet-Radios oder in der webbasierten Musikdistribution eingesetzt werden. So bietet eine Reihe kommerzieller Online-Musikdienste derzeit ihr Material in Stereo-MP3 an, das nahtlos zu MP3 Surround erweitert werden kann. Ebenso können Internet-Radios mit minimalem Mehraufwand statt Stereo- nun Multikanal-Material senden. In beiden Fällen werden Kunden mit herkömmlichen Anlagen keinen Unterschied wahrnehmen, während Hörer mithilfe zukünftiger MP3 Surround-Lösungen vom vollen Surround-Sound profitieren.

Das populäre Audio-Kompressionsverfahren MP3 des Fraunhofer IIS schreibt seit zehn Jahren Erfolgsgeschichte und hat - unterstützt durch die rasche Verbreitung des Internets - dem Musikgenuss von Millionen von Nutzern eine neue Dimension verliehen. Auf dem Markt ist es in Form von tragbaren MP3-Spielern oder Software-Playern auf PCs und wird heute von nahezu allen CD/DVD-Geräten unterstützt.

Die ersten MP3 Surround-Software-Lösungen werden Mitte 2004 für den Endkunden verfügbar sein.

Martina Spengler | Fraunhofer IIS
Weitere Informationen:
http://www.cebit2004.fraunhofer.de
http://www.iis.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: Internet-Radios MP3 MP3-Spielern Surround

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie