Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mittelstand im Fokus der ITK-Branche

10.03.2004

Nachdem der deutsche Mittelstand 2003 so wenig in Informationstechnik und Telekommunikation (ITK) investiert hat wie schon seit Jahren nicht mehr, rückt er wieder ins Zentrum von Anbietern und Beratungsunternehmen. ITK-Unternehmen, Berater und der Branchenverband Bitkom wollen sich zur CeBIT 2004 verstärkt mit den Bedürfnissen des Mittelstandes auseinandersetzen. Angesichts der Tatsache, dass über 40 Prozent der ITK-Umsätze von Mittelstandsunternehmen kommen, richten sich auch große Anbieter wieder auf kleinere Kunden ein.

Der Mittelstand ist für viele Anbieter, die sich auf große Kunden und komplexe Projekte mit langen Laufzeiten konzentriert hatten, eine völlig neue Zielgruppe. Die maßgeschneiderte individuelle Lösung ist für Helmut Reisinger vom Stuttgarter ITK-Dienstleister NextiraOne ein wesentliches Differenzierungsmerkmal gegenüber dem Wettbewerb: "Die meisten Anbieter gehen schon in der Verkaufs- und Projektierungsphase kaum auf die individuellen Anforderungen der Kunden ein. Das resultiert auch aus einer jahrelangen Konzentration auf Großkunden, wo ganze Fachabteilungen dem Anbieter ihre Anforderungskataloge präsentieren und abfragen. Beim Mittelstand aber muss der Anbieter selbst aktiv werden, um die tatsächlichen Anforderungen zu identifizieren und zu strukturieren. Ein faires Beratungsgespräch und eine Empfehlung, die auf Praxiserfahrungen beruht, kann nur ein herstellerunabhängiger Anbieter leisten."

... mehr zu:
»FOKUS »ITK-Branche »Mittelstand

Reisinger sieht hier ein gutes Wachstumspotenzial, da viele Mittelständler nach zwei bis drei Jahren der Investitionszurückhaltung ihre ITK-Infrastruktur modernisieren müssen und auch die rasche Digitalisierung in der privaten Umgebung die Nachfrage nach modernen Lösungen im Unternehmen wachsen lässt. "Digitale Kameras, DVD-Geräte und schnelle, drahtlose Datenübertragung über WLAN und Bluetooth werden zum Standard im privaten Gebrauch. Die Anwender werden dabei schnell und spielerisch an die neuen Techniken herangeführt und damit auch im geschäftlichen Bereich für innovative Lösungen sensibilisiert", so die Erkenntnis von Reisinger. IP-Telefonie, Unified Messaging und Security Lösungen stünden auf der Prioritätenliste ganz vorne, stellt man bei NextiraOne fest. Die digitale Vernetzung und die Integration verschiedener Medien sind die Trends, die zuversichtlich stimmen, dass sich im Mittelstand das ITK-Geschäft positiv entwickeln wird.

| nic-pr Network
Weitere Informationen:
http://www.nic-pr.de

Weitere Berichte zu: FOKUS ITK-Branche Mittelstand

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung