Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wichtige Geschäftsinformationen schnell im Griff mit essencio

04.03.2004


Neue integrierte Produktsuite von Elsag Solutions zur effizienten Erfassung und Verarbeitung papiergebundener oder digitalisierter Informationen



Elsag Solutions stellt mit essencio eine neue, integrierte Produktsuite zur Erfassung und Weiterverarbeitung großer, papiergebundener oder digitalisierter Informationsmengen vor. Die Funktionalität der essencio Produkte ermöglicht eine hoch automatisierte, dadurch kostengünstige Extraktion geschäftsrelevanter Informationen aus Dokumenten unterschiedlichster Art und deren Bereitstellung zur elektronischen Weiterverarbeitung. Die essencio Produkte setzen dazu modernste Erkennungs- und Klassifizierungsverfahren in Verbindung mit leistungsfähigen Prozesskomponenten und intelligenten Wissensmanagement-Technologien ein. Mit essencio proIntra können Unternehmen große Mengen papiergebundener Dokumente oder Akten in einem weitgehend automatisierten Verfahren erfassen und klassifizieren. essencio perActa bietet ein mandantenfähiges Archivmanagement und intelligentes Retrieval mit webbasiertem Zugriff auf Dokumenten-Images. essencio inCursa ist eine Lösung speziell zur automatisierten Erfassung und Indizierung der Eingangspost die anschließend mittels eines API von Folgesystemen, wie z.B. zur Vorgangsbearbeitung, übernommen werden können.



Die essencio Produkte sind besonders für Unternehmen interessant, die hohe bis höchste Ansprüche an Performance, Automatisierungsgrad und Zuverlässigkeit einer Lösung stellen, zugleich aber großen Wert auf kurze Einführungszeiten und einen klar berechenbaren Return On Investment legen. Dazu zählen vornehmlich Banken, Versicherungen, Finanzdienstleister sowie interne oder externe Service-Zentren großer Organisationen, aber auch Unternehmen anderer Branchen wie zum Beispiel der Handel, Pharma- und Chemieunternehmen. Alle essencio Produkte sind vorkonfiguriert, können miteinander kombiniert und in kurzer Zeit beim Kunden implementiert werden. Für die Anbindung an Systeme von Drittanbietern sind klare Schnittstellen definiert. Elsag Solutions hat in die Produkte der essencio Familie ausschließlich Spitzentechnologie marktführender Hersteller wie beispielsweise FileNet und Autonomy integriert.

Über Elsag Solutions

Die Elsag Solutions AG, mit Sitz in der Schweiz und Niederlassungen in Villingen-Schwen-ningen und Glattbrugg-Zürich, bietet Beratung, Lösungen und Dienstleistungen für unternehmensweites Informations-, Wissens- und Geschäftsprozess-Management an. Übergeordnetes Paradigma des Leistungs-Portfolios ist das wegweisende Information Chain Management (ICM) Konzept von Elsag Solutions, das eine optimierte, weitestgehend automatisierte Recherche, Erfassung, Aufbereitung, Distribution und Nutzung von Informationen sicherstellt.

Zum Angebot von Elsag Solutions gehören u.a. Scanning-Lösungen für mittlere bis große Dokumentenbestände, durchgängiges Information-Capturing, die Realisierung von Enterprise Content Management (ECM) und Wissensmanagement-Projekten sowie Zahlungsverkehrs- und elektronische Archiv-Lösungen. Als Spezialist für webgestützte Prozessautomation ermöglicht Elsag Solutions eine kostenoptimierte Steigerung der Unternehmensleistung und der Servicequalität.

Elsag-Lösungen stehen bei namhaften Banken und Finanzdienstleistern, Transport- und Versandhandelsunternehmen, Dienstleistungsbetrieben, Steuerverwaltungen sowie im Go-vernmentbereich seit Jahren erfolgreich im Einsatz.

Kontakt:

Elsag Solutions AG
Klaus Meene
Roggenbachstraße 1, 78050 VS-Villingen
Tel.: 07721/9175-540, Fax: -888
E-Mail: klaus.meene@elsag-solutions.com

Armin Fourier | Elsag Solutions AG
Weitere Informationen:
http://www.elsag-solutions.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Im Focus: Wonder material? Novel nanotube structure strengthens thin films for flexible electronics

Reflecting the structure of composites found in nature and the ancient world, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign have synthesized thin carbon nanotube (CNT) textiles that exhibit both high electrical conductivity and a level of toughness that is about fifty times higher than copper films, currently used in electronics.

"The structural robustness of thin metal films has significant importance for the reliable operation of smart skin and flexible electronics including...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle

25.04.2017 | Veranstaltungen

Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ mit dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

24.04.2017 | Veranstaltungen

3. Bionik-Kongress Baden-Württemberg

24.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Pharmacoscopy: Mikroskopie der nächsten Generation

25.04.2017 | Medizintechnik

Astronomen-Team findet Himmelskörper mit „Schmauchspuren“

25.04.2017 | Physik Astronomie

Heiß & kalt – Gegensätze ziehen sich an

25.04.2017 | Physik Astronomie