Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Betriebswirtschaftlichen Komplettlösung Corporate WINLine® von Mesonic

01.03.2004


MESONIC, Hersteller der betriebswirtschaftlichen Komplettlösung WINLine®, baut sein Fachhändlernetz für den Vertrieb seiner Software WINLine® für KMU und Mittelstand weiter aus. Auf deutschlandweit durchgeführten Informationsveranstaltungen können sich ERP-Fachhändler und alle die, die es noch werden wollen, über die Produkte und die Vertriebskonditionen informieren. Die Teilnahme ist kostenlos.

... mehr zu:
»Corporate »FIBU »MESONIC »WINLine®

Die kaufmännische Standardsoftware WINLine® von MESONIC umfasst Lösungen für die Finanz- und Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung, Warenwirtschaft und Auftragsbearbeitung, Projektmanagement, Fertigung, Archivierung sowie Lohn & Gehalt. Webbasierende Programme aus eigener Entwicklung, z.B. für Webshop- und Außendienstanbindung, CRM, CMS und Projektverwaltung, komplettieren das Angebot.

MESONIC setzt auf den Weg des indirekten Softwarevertriebs über den autorisierten Fachhandel. Die kooperative Zusammenarbeit zwischen dem Hersteller - als Lieferant einer praxisgerechten Software -und dem Reseller - als direktem Ansprechpartner vor Ort - erweist sich dabei seit mehr als 25 Jahren als Schlüssel des Erfolgs.


Auf einer deutschlandweit stattfindenden Informationsveranstaltung können sich ERP-Reseller über die Produktpalette, Vertriebskonditionen, Dienstleistungsmöglichkeiten und die Marketing- bzw. Vertriebsunterstützung seitens des Herstellers informieren.

Nähere Informationen können per Mail angefordert oder auf der Internetseite abgerufen werden. Um schriftliche Anmeldung wird gebeten.

RBB Rinderproduktion – Einsatz der MESONIC-Software in der Tierzucht

Bullenhaltung, Besamungen, Zuchtberatung, Leistungsprüfungen, Rindervermarktung und vieles mehr - die RBB Rinderproduktion ist derwichtigste Partner aller rinderhaltenden Betriebe im Zuchtgebiet Berlin-Brandenburg. Seit April 2003 steuert das Unternehmen die kaufmännischen Prozesse mit Corporate WINLine® von MESONIC.

Die betriebswirtschaftliche Standardsoftware Corporate WINLine® von MESONIC löste bei RBB das ERP-System von Szymaniak ab, das vom Hersteller seit einiger Zeit nicht mehr weiterentwickelt wird. Die Anforderungen an die neue Software waren klar definiert: einfache Datenübernahme aus der PRO-Software in das Nachfolgeprodukt und Abbildung der unternehmensspezifischen Prozesse mit einer flexiblen und weit erprobten Standardsoftware. Die Wahl fiel schließlich auf Corporate WINLine® von MESONIC. Die umfangreichen Funktionen des Standards, die Sicherheitsfeatures und das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis überzeugten die RBB-Geschäftsführung. Die standardisierte Übernahme der Daten aus der PRO-Software spielte bei der Entscheidung eine ebenfalls nicht unerhebliche Rolle.

Mit dem langfristigen Ziel, die bisherigen Lösungen in nahezu allen Bereichen schrittweise zu ersetzen, wurde die Einführung von Beginn an in einzelnen Teilprojekten geplant. Den Anfang machte dabei die Einführung der Module für die Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung und Warenwirtschaft im Bereich des Agrarprodukthandels.

Nachdem die Prozesse innerhalb dieses Projektbereiches vollständig und durchgängig abgebildet waren, wurde das zweite Teilprojekt in Angriff genommen: die materialwirtschaftliche Abbildung des Spermahandels. Nach sorgfältiger Prozessanalyse wurde die Komplexität der Vorgänge, die mit der Produktion, der Lagerung und dem Verkauf des Bullenspermas einhergehen, sehr deutlich. Über eine Schnittstelle, die der kundenbetreuende MESONIC-Fachhandelspartner Brehmer Software GmbH aus Potsdam entwickelte, wurden alle bullenspezifischen Informationen in die Fakturierung eingelesen und ab sofort dort verwaltet. Die speziellen Anforderungen, die an die Führung eines Quarantänelagers gestellt werden, konnten mit dem Modul für die Materialwirtschaft abgedeckt werden.

Durch die Einführung von Corporate WINLine® und die unternehmensspezifischen Anpassungen durch die Brehmer Software GmbH wurden die verschiedenen Vorgänge und Arbeitsweisen des Unternehmens vereinheitlicht und die Funktionalität sowie die Schnelligkeit des Systems erheblich verbessert. Neben den Erleichterungen für die Anwender, lassen sich die Firmenprozesse wesentlich effektiver steuern und vielfältiger auswerten, z.B. eine Top-Liste über das meistverkaufte Bullensperma, unterteilt nach Rasse und Region. Heinz Lehmann, Prokurist bei RBB, ist von der MESONIC-Lösung überzeugt: „Unsere Geschäftsprozesse werden durch den Einsatz der MESONIC-Software durchgängig unterstützt und transparent dargestellt. Die flexiblen und mehrdimensionalen Auswertungen ermöglichen eine effiziente und effektive Planung, Steuerung und Kontrolle der Unternehmung.“

Nach der erfolgreichen Umsetzung sind derzeit weitere Projekte in der Planung. Anfang 2004 wird das Projekt „Fakturierung Insemination“ realisiert. Hierbei wird es ermöglicht, die von den Tierzuchttechnikern beim Kunden vor Ort per PalmPilot erfassten Daten (z. B. welcher Betrieb hat von welchem Bullen Sperma erhalten und welche weiteren Dienstleistungen sind erbracht worden) selbst zu fakturieren und auszuwerten. Die erfassten Daten werden dann in Corporate WINLine® eingelesen.

Neu: e-learning-Kurse für WINLine® Finanzbuchhaltung von MESONIC

Mit der e-XPERT MESONIC-ACADEMY setzt MESONIC neue Maßstäbe in der Anwenderausbildung. Das bestehende Angebot wird nun um drei weitere Kurse zum Modul WINLine® FIBU erweitert.

Seit dem vergangenen Jahr bietet MESONIC seinen Anwendern völlig neue Wege in der Aus- und Weiterbildung an. Im Rahmen der e-XPERT MESONIC-ACADEMY stehen neben Seminaren und Basis-Workshops e-learning-Kurse zu einzelnen Modulen und Produkthighlights zur Verfügung. Diese Kurse sind auf CD-ROM verfügbar, so dass jeder Anwender die Möglichkeit hat, sich eigenständig Wissen anzueignen und den sicheren Umgang mit der WINLine® zu erlernen bzw. zu vertiefen. MESONIC hat sein Kurs-Angebot ab sofort um drei weitere CD-ROMs zum Modul WINLine® FIBU erweitert.

„Buchhaltung I“

Dieser Kurs behandelt die Grundlagen, nämlich den Bereich der Stammdaten – vom Anlegen der Sach- und Personenkonten, Einrichten der Zahlungskonditionen und Steuerzeilen bis zur Definition von Buchungsarten und der Bilanzgliederung uvm.

„Buchhaltung II“

In diesem Kurs dreht sich alles um das operative Arbeiten mit dem Modul WINLine® FIBU – z.B. das Erfassen von Rechnungen, das Buchen von Zahlungsein- und –ausgängen, die Durchführung des automatischen Zahlungsverkehrs, der Ablauf des Mahnwesens und die Abwicklung des Jahresabschlusses uvm.

„Buchhaltung III“

Der dritte Kurs steht ganz im Zeichen der umfangreichen Auswertungen und des Berichtswesen der WINLine® FIBU. Der Abgleich von Konten, die Dialogbilanzierung, das Erstellen von Saldenlisten, die Ausgabe der Bilanz sowie die Bildung und Auswertung von Kennzahlen sind nur einige der umfangreichen Lektionen, die diese CD-ROM zur Verfügung stellt.

Die Lernwelt der MESONIC ACADEMY ist ein virtueller Ort in dem die Lerninhalte übersichtlich verwaltet werden. Alle Kurse sind in einzelne Lektionen unterteilt, die wiederum in mehrere Kapitel gegliedert sind. Jedes Kapitel beschäftigt sich mit einer ganz bestimmten Programmfunktion und erläutert diese in einer selbst ablaufenden Demo mit Hilfe von zusätzlichen Texterklärungen. Durch diese Unterteilung und die Verfügbarkeit von Suchfunktionen findet sich der Anwender einfach und schnell auf den CDs zurecht.

Je nach Branche stehen spezifische Geschäftsprozesse zur Verfügung. Jeder Mitarbeiter kann entsprechend seiner Funktion im Unternehmen - z.B. für Controlling, Marketing, Geschäftsführung - abteilungsspezifische Betriebsabläufe durchspielen.

Wie die komplette virtuelle Lernwelt, können auch diese drei Kurse offline genutzt werden. Die entsprechenden Lizenzen sind ab sofort online verfügbar sein. Die Lizenzkosten für die Kurse „Buchhaltung I – III“ betragen jeweils € 79,00. Nach erfolgreichem Abschluss der Kurse kann sich jeder Teilnehmer zusätzlich von der MESONIC ACADEMY zertifizieren lassen.

Wettbewerbsvorteile durch optimierten Workflow bei Wäschedienstleister

Die Firma Kruppert Wäschedienst beliefert bundesweit Hotels, Pensionen und Restau­rants mit Bett- und Tischwäsche. Dabei wird die Wäsche sowohl auf Mietbasis zur Ver­fügung gestellt als auch wahlweise verkauft. Wäschereinigung und -austausch sind nach Kundenwunsch geregelt. Für den reibungslosen Ablauf sorgen auf Softwareseite die Warenwirtschaft und Finanzbuchhaltung von MESONIC sowie ein individuell vom MESONIC Development Partner S&S DV-Service mit System angepasstes Kunden- und Servicemanagement.

Um den Service für die Kunden zeit- und ortsnah bieten zu können, sind regional Wäschereien und Auslieferservices damit beauftragt, die Kunden zu versorgen. Die dabei anfallenden Daten (Lieferscheine, Rechnungen, Warengutschriften, Wertgutschriften etc.) werden vom jeweiligen Dienstleister aus der eigenen Datenerfassung zum Vertragspartner Kruppert übermittelt. Dabei entsteht auch die Rechnung für den Dienstleister an die Firma Kruppert. Die Rechnungen verweisen auf die jeweiligen Lieferscheine inklusive Lieferscheinnummer, so dass die Nachvollziehbarkeit für den End­kunden vollends gegeben ist.

Die importierten Daten werden auf Plausibilität geprüft und die Berechnung an den Endkunden erfolgt unter Berücksichtigung aller aktuellen Verträge und Preisvereinbarungen. Diese können sowohl kundenspezifisch als auch verbrauchs- oder konzernübergreifend sein. Mindestabnahmen werden nach Bedarf kontrolliert und gemeldet. Der reibungslose Ablauf der betriebswirtschaftlichen Vorgänge wird durch den Einsatz der Module WINLine® FAKT und FIBU von MESONIC und durch Zusatzentwicklungen des Borgentreicher MESONIC Development Partners S & S DV-Service mit System für die Bereiche des Kunden- und Servicemanagements gewährleistet.

Auf Basis von WINLine® wurde so bei Kruppert Wäschedienst in einer kontinuierlichen Umsetzung der Geschäftsprozesse und Zusatzentwicklung der Softwarelösung ein optimaler Workflow abgebildet, der Mehrfacheingaben von Daten vermeidet, die Information schnellstmöglich an die relevanten Stellen bringt und kostenoptimiert implementiert wurde. Durch die Integration der regionalen Dienstleister in das Software-Gesamtkonzept konnte der Verwaltungsaufwand bei Kruppert deutlich verringert und die Kundenzufriedenheit erhöht werden. Kosteneinsparungen sorgten dafür, dass das Projekt schon nach wenigen Monaten amortisiert war. Frank Kruppert, Geschäftsführer der Kruppert Wäschedienst KG zeigt sich sehr zufrieden: „Wir haben in den letzten Jahren kontinuierlich in den Aufbau einer Informationsstruktur investiert und mit dem Systemhaus S&S einen Partner gefunden, der auf Basis von WINLine® unsere Vorstellungen umsetzte und optimierte. Der Sachverstand und die Weitsicht der Mitarbeiter haben uns dabei sowohl unterstützt als auch angetrieben.“

Als nächstes Projekt entsteht bei Kruppert ein Web-Portal, an das sowohl die Kunden als auch die Lieferanten angeschlossen sein werden. Die Basis dafür bildet wiederum die WINLine®, welche durch individuelle Anpassung des Systemhauses S&S DV-Service mit System in das Gesamtkonzept eingebunden wird. Neben dem Wäscheservice wird dort auch ein aussagekräftiges Infomanagement geboten.

Kontakt:

MESONIC Software GmbH
Hirschberger Str. 18, 27383 Scheeßel
Frau Claudia Harth
Email: charth@de.mesonic.com
Tel.: 04263 – 8626

Claudia Harth | Mesonic Software GmbH
Weitere Informationen:
http://www.mesonic.com

Weitere Berichte zu: Corporate FIBU MESONIC WINLine®

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hochfeldmagnet am BER II: Einblick in eine versteckte Ordnung

Seit dreißig Jahren gibt eine bestimmte Uranverbindung der Forschung Rätsel auf. Obwohl die Kristallstruktur einfach ist, versteht niemand, was beim Abkühlen unter eine bestimmte Temperatur genau passiert. Offenbar entsteht eine so genannte „versteckte Ordnung“, deren Natur völlig unklar ist. Nun haben Physiker erstmals diese versteckte Ordnung näher charakterisiert und auf mikroskopischer Skala untersucht. Dazu nutzten sie den Hochfeldmagneten am HZB, der Neutronenexperimente unter extrem hohen magnetischen Feldern ermöglicht.

Kristalle aus den Elementen Uran, Ruthenium, Rhodium und Silizium haben eine geometrisch einfache Struktur und sollten keine Geheimnisse mehr bergen. Doch das...

Im Focus: Schmetterlingsflügel inspiriert Photovoltaik: Absorption lässt sich um bis zu 200 Prozent steigern

Sonnenlicht, das von Solarzellen reflektiert wird, geht als ungenutzte Energie verloren. Die Flügel des Schmetterlings „Gewöhnliche Rose“ (Pachliopta aristolochiae) zeichnen sich durch Nanostrukturen aus, kleinste Löcher, die Licht über ein breites Spektrum deutlich besser absorbieren als glatte Oberflächen. Forschern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es nun gelungen, diese Nanostrukturen auf Solarzellen zu übertragen und deren Licht-Absorptionsrate so um bis zu 200 Prozent zu steigern. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler nun im Fachmagazin Science Advances. DOI: 10.1126/sciadv.1700232

„Der von uns untersuchte Schmetterling hat eine augenscheinliche Besonderheit: Er ist extrem dunkelschwarz. Das liegt daran, dass er für eine optimale...

Im Focus: Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

Im Blut zirkulierende Biomoleküle und Zellen sind Träger diagnostischer Information, deren Analyse hochwirksame, individuelle Therapien ermöglichen. Um diese Information zu erschließen, haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT ein Mikrochip-basiertes Diagnosegerät entwickelt: Der »AnaLighter« analysiert und sortiert klinisch relevante Biomoleküle und Zellen in einer Blutprobe mit Licht. Dadurch können Frühdiagnosen beispielsweise von Tumor- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen gestellt und patientenindividuelle Therapien eingeleitet werden. Experten des Fraunhofer ILT stellen diese Technologie vom 13.–16. November auf der COMPAMED 2017 in Düsseldorf vor.

Der »AnaLighter« ist ein kompaktes Diagnosegerät zum Sortieren von Zellen und Biomolekülen. Sein technologischer Kern basiert auf einem optisch schaltbaren...

Im Focus: Neue Möglichkeiten für die Immuntherapie beim Lungenkrebs entdeckt

Eine gemeinsame Studie der Universität Bern und des Inselspitals Bern zeigt, dass spezielle Bindegewebszellen, die in normalen Blutgefässen die Wände abdichten, bei Lungenkrebs nicht mehr richtig funktionieren. Zusätzlich unterdrücken sie die immunologische Bekämpfung des Tumors. Die Resultate legen nahe, dass diese Zellen ein neues Ziel für die Immuntherapie gegen Lungenkarzinome sein könnten.

Lungenkarzinome sind die häufigste Krebsform weltweit. Jährlich werden 1.8 Millionen Neudiagnosen gestellt; und 2016 starben 1.6 Millionen Menschen an der...

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Das Immunsystem in Extremsituationen

19.10.2017 | Veranstaltungen

Die jungen forschungsstarken Unis Europas tagen in Ulm - YERUN Tagung in Ulm

19.10.2017 | Veranstaltungen

Bauphysiktagung der TU Kaiserslautern befasst sich mit energieeffizienten Gebäuden

19.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher finden Hinweise auf verknotete Chromosomen im Erbgut

20.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Saugmaschinen machen Waschwässer von Binnenschiffen sauberer

20.10.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Strukturbiologieforschung in Berlin: DFG bewilligt Mittel für neue Hochleistungsmikroskope

20.10.2017 | Förderungen Preise