Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

NetSupport zeigt auf der CeBIT 2004 System-Management unter einheitlicher Oberfläche

26.02.2004


Mit wenigen Mausklicks automatisieren und delegieren.



Die NetSupport GmbH präsentiert auf der CeBIT 2004 vom 18. bis 24. März in Hannover in Halle 3 Stand C46 den Desktop Manager 2.5. Damit ist das komplette PC-Lifecycle-Management unter einer einheitlichen Oberfläche möglich. Außerdem zeigt NetSupport ein Preview auf das neue Operating System Deployment 4.0 (OSD) und das Feature Pack Smart Client für NetInstall 5.7.

... mehr zu:
»Client »Feature »NetInstall »OSD


Mit dem Desktop Manager AddOn 2.5 (DTM) ist erstmals das System-Management unter einer Oberfläche möglich, die nicht ausschließlich für Administratoren gemacht ist. Der DTM vereint alle Produkte von NetSupport vollständig unter einer intelligenten, browserbasierten Oberfläche, dem ServiceDesk. Damit ist das Management des kompletten PC-Lifecycles mit wenigen Mausklicks möglich. Eine Delegation von täglichen Routineaufgaben ist durch die aufgabenorientierte Oberfläche des ServiceDesk sicher möglich. So können zum Beispiel kaufmännische Mitarbeiter die Zuweisung von Software für neue Mitarbeiter übernehmen, ohne dabei Zugriff auf sicherheitsrelevante Aktionen zu haben. Denn Bedienelemente, die ein Benutzer nicht benötigt, können vom Systemadministrator ausgeblendet werden. Um Aufgabenbereiche, Rechte- und Organisationsstrukturen des Unternehmens abbilden zu können, lassen sich Benutzer per Drag and Drop zu Gruppen zusammenfassen. Software und Betriebssysteme können so per Massenzuweisung ganzen Organisationsbereichen oder einzelnen Gruppen per Mausklick zugewiesen werden. Damit steigern Administratoren die Effizienz im Zuweisungsprozess. Das DTM AddOn 2.5 kann auch ideal im HelpDesk eingesetzt werden. Denn alle wichtigen Informationen wie Computer- und Benutzerdetaildaten, zum Beispiel aus der Invetarisierungslösung NetInventory, stehen den HelpDesk-Mitarbeitern auf einen Blick zur Verfügung. Eine schnelle Identifikation von Fehlern oder eine unkomplizierte Zuweisung von Software ist damit möglich. Neben dem neuen Desktop Manager zeigt NetSupport das aktuelle Feature Pack Smart Client für die Software- und Client-Managementlösung NetInstall 5.7. Mit Einsatz dieses Feature Packs verlieren Massenrollouts und Installationen über Verbindungen mit niedriger Bandbreite ihren Schrecken. Durch das Zwischenspeichern einzelner Projekte auf dem Client vor der Installation, dem so genannten Staging, findet die Ausführung der Installation von einer lokalen Quelle aus statt. Störungen durch Netzwerkprobleme gehören damit der Vergangenheit an. Der Download der Projekte erfolgt mit aktiver Bandbreitenkontrolle, sodass andere Netzwerkteilnehmer dadurch nicht behindert oder sogar gestört werden. Eventuell unterbrochene Downloads werden an der Stelle fortgesetzt, an der sie unterbrochen wurden. Dafür sorgt der Checkpoint Restart. Der Smart Client prüft zudem die Aktualität und Integrität der NetInstall Projektdateien. Damit ist sicher gestellt, dass ungewollte Veränderungen an den Projekten, zum Beispiel durch Viren, erkannt und behoben werden können. Für den Benutzer präsentiert sich der Smart Client in einem neuen Gewand: Der interaktive Installer wurde komplett überarbeitet und verbessert. Zum Beispiel können Systemadministratoren mit einer selbst gestalteten HTML-Seite den Installer individualisieren. Damit können das Firmenlogo oder Links zum zentralen Servicecenter eines Unternehmens für unterschiedliche Standorte integriert werden. Das Feature Pack integriert sich bei der Installation komplett in NetInstall 5.7. Ebenfalls am Stand von NetSupport zu sehen ist das bereits seit November erhältliche Feature Pack Security Patch Deployment. Dieses erste Feature Pack für NetInstall 5.7 automatisiert das Patch-Management. Dabei werden vorhandene Patches der Microsoft Site abgefragt und auf Wunsch in die NetInstall Datenbank importiert. Anschließend werden die heruntergeladenen Patches automatisch paketiert und auf den entsprechenden Clients installiert. Dabei erkennt das Featurepack selbstständig, welcher Patch für welches Betriebssystem und in welcher Sprache notwendig ist. Außerdem präsentiert NetSupport ein Preview auf die neue Version 4.0 des Operating System Deployment 4.0 (OSD). OSD installiert automatisiert Betriebssysteme auf Clients und Servern im Netzwerk. Kernpunkte der Version 4.0 sind das Unattended Setup-Verfahren und die Integration des Imaging-Verfahrens zur Betriebssysteminstallation. OSD integriert nun auch Technologien wie HTTP und Multicast als feste Produktbestandteile. Darüber hinaus wurde auch die aus NetInstall 5.7 bekannte Treiberverwaltung in OSD eingesetzt. Damit können Plug & Play-Treiber automatisch verwaltet werden. Ebenfalls neu ist die intuitive und bedienungsfreundliche Oberfläche. Die Operating-System-Deployment-Lösung integriert sich auch bereits in der aktuellen Version 3.15 komplett in den NetSupport Desktop Manager und steht damit für das PC-Lifecycle-Management mit einem Mausklick zur Verfügung.

NetSupport zeigt seine Lösungen gemeinsam mit den zertifizierten NetSupport Competence Partnern (NCP) ocb GmbH, Network Competence Services, Pforzheim, Tryptis und Network Competence, Kelkheim in Halle 3 Stand C46.

Über die NetSupport GmbH

Die NetSupport GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung von Softwareprodukten, die die Netzwerk-Administration vereinfachen. Flaggschiff der Produktpalette ist die Lösung für das Software- und Clientmanagement NetInstall. Das Unternehmen mit Sitz in Filderstadt hat Niederlassungen in München und Chicago (USA). Zu den mehr als 45 NetSupport Competence Partnern (NCP) zählen unter anderem T-Systems, ADLON, Network Competence und COMLINE. NetInstall ist auf mehr als 1.500.000 Arbeitsstationen bei führenden Unternehmen wie Siemens, Daimler Chrysler Bank, The Boston Consulting Group, Roche, Novartis, Allianz, Deutsche Bank, DEVK, Hoechst oder Bayer im Einsatz.

Kontakt: NetSupport GmbH, Martin Esken, Tel.: 0711 340190-295, E-Mail: martin.esken@netsupport.de

Martin Esken | NetSupport GmbH
Weitere Informationen:
http://www.netsupport.de

Weitere Berichte zu: Client Feature NetInstall OSD

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Im Focus: First real-time test of Li-Fi utilization for the industrial Internet of Things

The BMBF-funded OWICELLS project was successfully completed with a final presentation at the BMW plant in Munich. The presentation demonstrated a Li-Fi communication with a mobile robot, while the robot carried out usual production processes (welding, moving and testing parts) in a 5x5m² production cell. The robust, optical wireless transmission is based on spatial diversity; in other words, data is sent and received simultaneously by several LEDs and several photodiodes. The system can transmit data at more than 100 Mbit/s and five milliseconds latency.

Modern production technologies in the automobile industry must become more flexible in order to fulfil individual customer requirements.

Im Focus: ALMA entdeckt Trio von Baby-Planeten rund um neugeborenen Stern

Neuartige Technik, um die jüngsten Planeten in unserer Galaxis zu finden

Zwei unabhängige Astronomenteams haben mit ALMA überzeugende Belege dafür gefunden, dass sich drei junge Planeten im Orbit um den Säuglingsstern HD 163296...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz – Schafft der Mensch seine Arbeit ab?

15.06.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Asteroidenforschung in Garching

13.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Abwehrmechanismus gegen Sauerstoffradikale entdeckt

18.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Umwandlung von nicht-neuronalen Zellen in Nervenzellen

18.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Im Fußballfieber: Rittal Cup verspricht Spannung und Spaß

18.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics