Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

High-end-Produkte für Datenkommunikation und Internetzugangstechnologien

24.02.2004


FMN communications GmbH stellt Neuheiten vor

... mehr zu:
»Bezahlung »Computernetz »LAN »T-Pay

Das Nordhäuser Unternehmen mit den Kernkompetenzen der Funktechnologie, Telekommunikation und Industrieelektronik zeigt zur CeBIT 2004 (Halle 27, Stand F47) innovative Produkte multimedialer Kommunikation auf der Basis von hochaktuellen Technologien wie Videostreaming, IP-Telefonie und W-LAN.

Mit den Video-Übertragungssystemen der alpha® multiview Produktreihe lassen sich professionelle Kontroll- und Überwachungsaufgaben aller Art komfortabel und effizient lösen. Unterschiedliche Systemvarianten für den stationären Betrieb im In- und Außenbereich oder für mobile Anwendungen ermöglichen eine optimale Anpassung an die kundenspezifischen Bedingungen und Problemstellungen. Speziell entwickelte Erweiterungsmodule erlauben einen schrittweisen Ausbau des Systems.


Für semiprofessionelle oder private Anwendungen wird mit dem alpha® call&view eine einfach in Betrieb zu nehmende plug-and-play-Lösung angeboten.

Öffentliche HotSpots verbreiten sich immer weiter. Häufig bleibt jedoch das Problem der einfachen Bezahlung. Mit alpha® payLAN – Dem Bezahl-HotSpot kann die Nutzungszeit des HotSpots leicht mit Münzen, oder mittels T-Pay auch online, bezahlt werden. Die Kosten für die Zeiteinheit können dabei vom Betreiber individuell festgelegt werden. Ob im Biergarten, im Club oder in der Hotellobby, Sie können ohne personellen Aufwand HotSpot-Dienste gegen einfache Bezahlung anbieten.

alpha® call&surf – Das HotSpot-Telefon ist eine Kombination von ISDN-Clubtelefon und Bezahl-HotSpot. Hier können Sie neben einem direkt zu bezahlenden Internetzugang über W-LAN und DSL zusätzlich klassische Telefondienste in hoher Qualität realisieren. Die Bezahlung der Inanspruchnahme der unterschiedlichen Dienste kann mit Münzen direkt durch den Benutzer erfolgen, die Online-Nutzung zusätzlich auch über T-Pay.

Nicht immer ist eine drahtgebunden Zuführung der Datenströme zu öffentlichen HotSpots in der notwendigen Bandbreite möglich; egal ob bei Großveranstaltungen, auf Baustellen oder Passagierschiffen usw. Hierfür steht alpha® SkyLAN - Der mobile HotSpot zur Verfügung. Um die notwendige Mobilität zu erreichen erfolgt der Downlink über Satellit und der Uplink über GSM/GPRS. Die eventuell gewünschte Bezahlung kann mittels T-Pay oder optional auch mit Bargeld geleistet werden.

Intelligente Funksensornetzwerke erlauben die Entwicklung ganz neuer Applikationen. Sie bieten die Möglichkeit des einfachen Aufbaus sehr engmaschiger Sensornetzwerke und damit die viel genauere Erfassung von Messwerten. Zum Aufbau von Wireless Sensor Networks stehen Funksensormodule und Funkdatenloggermodule mit verschiedenen Schnittstellen zur Verfügung. Jeder Funksensor ermöglicht die drahtlose Übermittlung der Messdaten, was den Einsatz auch in ansonsten schwer zugänglichen Bereichen erlaubt. Ebenso können bewegliche Messobjekte erfasst werden. Mehrere Funksensoren bilden ein Ad-hoc-Netzwerk (spontan, eigenständiger Netzaufbau) mit Routing- und Repeaterfunktionalität. Der Datenlogger des Wireless Sensor Networks übernimmt die Aufgaben, empfangene Daten zu sichern und über verschiedene Schnittstellen zur Verfügung zu stellen.

Mit alpha® LAN telefonieren Sie über Ihr Computernetz wie mit einem modernen Systemtelefon. Im alpha® LAN + isdn ist ein zusätzlich integriertes Gateway zum ISDN-Netz vorhanden. Durch die Einhaltung von weltweit verbreiteten Standards ist die Kompatibilität mit anderen LAN-Telefonen und entsprechender PC-Kommunikationssoftware gegeben. Schon mit zwei Telefonen kann in ihrem Computernetz Voice over IP beginnen. Sie benötigen dazu weder Server noch PC, da die alpha® LAN-Telefone eigenständig mit verteilter Intelligenz arbeiten. Es wird nur die vorhandene Technik des Netzwerkes benutzt. Der Ausfall von Netzwerkrechnern oder -servern beeinträchtigt deshalb nicht Ihre Telefongespräche. Sie können Ihr IP-Telefonnetz jederzeit flexibel handhaben, es schrittweise erweitern und Ihren steigenden Bedürfnissen anpassen. Dabei können beliebig viele Gateways oder andere IP-Telefonkomponenten in Ihr Netz eingebunden werden.

Andreas Goldschmidt | FMN communications GmbH
Weitere Informationen:
http://www.fmncom.com

Weitere Berichte zu: Bezahlung Computernetz LAN T-Pay

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Im Focus: «Kosmische Schlange» lässt die Struktur von fernen Galaxien erkennen

Die Entstehung von Sternen in fernen Galaxien ist noch weitgehend unerforscht. Astronomen der Universität Genf konnten nun erstmals ein sechs Milliarden Lichtjahre entferntes Sternensystem genauer beobachten – und damit frühere Simulationen der Universität Zürich stützen. Ein spezieller Effekt ermöglicht mehrfach reflektierte Bilder, die sich wie eine Schlange durch den Kosmos ziehen.

Heute wissen Astronomen ziemlich genau, wie sich Sterne in der jüngsten kosmischen Vergangenheit gebildet haben. Aber gelten diese Gesetzmässigkeiten auch für...

Im Focus: A “cosmic snake” reveals the structure of remote galaxies

The formation of stars in distant galaxies is still largely unexplored. For the first time, astron-omers at the University of Geneva have now been able to closely observe a star system six billion light-years away. In doing so, they are confirming earlier simulations made by the University of Zurich. One special effect is made possible by the multiple reflections of images that run through the cosmos like a snake.

Today, astronomers have a pretty accurate idea of how stars were formed in the recent cosmic past. But do these laws also apply to older galaxies? For around a...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

500 Kommunikatoren zu Gast in Braunschweig

20.11.2017 | Veranstaltungen

VDI-Expertenforum „Gefährdungsanalyse Trinkwasser"

20.11.2017 | Veranstaltungen

Technologievorsprung durch Textiltechnik

17.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Künstliche neuronale Netze: 5-Achs-Fräsbearbeitung lernt, sich selbst zu optimieren

20.11.2017 | Informationstechnologie

Tonmineral bewässert Erdmantel von innen

20.11.2017 | Geowissenschaften

Hemmung von microRNA-29 schützt vor Herzfibrosen

20.11.2017 | Biowissenschaften Chemie