Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

SAPERION mit massiver Performancesteigerung

20.02.2004


Die SAPERION AG zeigt zur kommenden CeBIT (Halle 1 / Stand 8 i 9) erstmalig einen Prototyp des neuen Release 5.5 von SAPERION. Highlight ist eine massiv erhöhte Leistungsfähigkeit des Dokumenten-Servers auf über 30.000 Seiten pro Minute, damit kann ein Dokumenten-Server nunmehr bis zu zwei Millionen Seiten pro Stunde verarbeiten. Der Zugriff auf die EMC Centera Speichertechnologie wurde ebenfalls drastisch beschleunigt, weitere Features sind der neue HTML-Client sowie der Watcher Prozeß. Im Mittelpunkt des Messeauftrittes steht außerdem die fortgeschrittene Integration von SAPERION in die Produktpalette wichtiger Komplementär- und Plattformprodukte wie Microsoft und SAP. SAPERION positioniert sich damit verstärkt als Spezialist für Kernprozesse im Bereich integrierter ECM-Lösungen.



Der HTML Server 5.5 bietet in den Browsern Internet Explorer (ab Version 6), Mozilla (ab Version 1.4) und Opera (ab Version 7) Betriebssystem übergreifend eine in Handhabung und Layout deutlich benutzerfreundlicher und produkttypischer gestaltete Oberfläche als bisher. Zusätzliche Funktionalitäten des SAPERION Native Client wurden integriert, Layout und interaktives Verhalten im Browser des Benutzers können weitest gehend an individuelle Bedürfnisse angepasst werden.



Beim neuen Watcher Modul handelt es sich um einen eigenen Prozeß, der auf jedem Rechner mit einem oder mehreren anderen SAPERION-Servern gestartet werden kann. Er überwacht in einstellbaren Intervallen den Status der jeweils anderen Server und schreibt Log-Einträge bzw. versendet Mails an einen Administrator, wenn Unregelmäßigkeiten auftreten, Zusätzlich können über die Microsoft Management Console beliebig viele Watcher-Server zentral verwaltet werden, so dass insbesondere auch eine sehr schnelle optische Kontrolle möglich ist.

Ausbau der SAP-Integration

Die hohe Leistungsfähigkeit von SAPERION im SAP-Umfeld können CeBIT-Besucher in diesem Jahr live erleben - 232.133 Dokumente wurden im letzten Last-Test der SAP AG innerhalb einer Stunde unter Windows aus SAP im DMS abgelegt. Gemeinsam mit weiteren Modulen der SAPERION SAP-Suite wird auch die Anbindung des SAPERION InboundCenters an SAP, inklusive der Nutzung des SAP BusinessFlows gezeigt. Mit dem InboundCenter bietet SAPERION durch die Integration von Autonomy sowie der Produkte von Kofax und ODT eine umfassende Lösung für alle Eingangskanäle im täglichen Geschäftsverkehr, die sich kundenindividuell vom Kategorisieren von eMails bis zum automatisierten Verarbeiten des gesamten Posteingangs zusammenstellen lässt.

Wie sich Geschäftsprozesse optimieren lassen, können Messebesucher anhand der SAPERION-Integration in alle gängigen Groupware-Produkte wie z.B. MS Exchange, MS Outlook oder Lotus Notes begutachten; gezeigt wird anhand von Kundenlösungen außerdem die DocFlow-Funktionalität zur Vereinfachung typischer Geschäftsvorgänge wie Dokumentensignierung und -weiterleitung, Remindingfunktionen etc.

Microsoft Office Integration mit Link Management

Weiteres CeBIT-Highlight ist die Integration von SAPERION in das neue MS Office System. Die SAPERION-Option „MS Office-Anschluss“ ermöglicht die Archivierung von Dokumenten direkt aus den MS Office Anwendungen Word, Excel, PowerPoint und Outlook heraus. Durch diese vollständige Integration besitzen alle erstellten Office-Dokumente von Beginn an die Vorzüge der Archivierung, insbesondere vollständige Revisionssicherheit. Auch zum Thema Link Management im MS Office Umfeld können sich die CeBIT-Besucher informieren - hier wird demonstriert, wie ein Dokument mit seinen sämtlichen Zusatzdokumenten verwaltet wird, wie „Hintergrund“-Dokumente (z.B. Vorlagen) ausgecheckt und verwaltet werden u.v.m.

Diese und weitere Presseinformationen finden Sie auch unter www.saperion.com

Die Berliner SAPERION AG entwickelt seit 1989 Softwarelösungen für integrierte, unternehmensweite Enterprise Content Management (ECM) Systeme mit den Schwerpunkten Archivierung, Dokumenten Management und Workflow. Neben dem europäischen Headquarter in Berlin und weiteren Kompetenzzentren in Deutschland gibt es Tochtergesellschaften in London, Boston und Singapur. Laut dem US-amerikanischen Doculabs-Report belegt SAPERION ausschließlich Spitzenplätze in den Kategorien allgemeine DMS-Funktionalität und Integrationsfähigkeit, Administration und Flexibilität, Systemarchitektur und eBusiness-Integration.

Weitere Informationen:

SAPERION AG
Gradestraße 36, 12347 Berlin
fon: 030 / 600 61-0
fax: 030 / 600 61-500

Frank Zscheile | SAPERION AG
Weitere Informationen:
http://www.saperion.com

Weitere Berichte zu: Archivierung CeBIT-Besucher Modul Outlook Server

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten