Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Thin Client Terminal

13.02.2004

Der Bremer Hersteller für Clever Client Lösungen, IGEL Technology und der schwedische Monitorhersteller MultiQ präsentieren zur CeBIT (18. - 24. März 2004) das Ergebnis ihrer im November angekündigten Produktions- und Vertriebspartnerschaft. Das IGEL-1532 IQ bildet die perfekte Symbiose aus einem hochwertigen MultiQ LCD Display mit einem komplett integrierten IGEL Clever Client 332.

Hohe Performance, hochwertiges Äußeres

Die hochwertige und robuste Verarbeitung eröffnet neue, zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten für Thin Clients. Ob am Flughafengate, am Bankschalter, als Kassenterminal in Geschäften, an der Hotelrezeption oder am Empfang einer Arztpraxis, überall dort wo ein moderner IT-Arbeitsplatz erforderlich ist, doch nur wenig Raum zur Verfügung steht, eignet sich das IGEL Terminal ideal als moderne Kommunikationsschnittstelle. Optisch überzeugt das Gerät allein schon durch sein hochwertiges Aluminiumgehäuse. Das besondere Design erlaubt darüber hinaus die Gestaltung in individuellen Unternehmensfarben mit den eigenen Firmen-Logos auf der Vorder- und Rückseite. Das LCD Display mit 15 Zoll Bilddiagonale, einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel bei einer Lichtstärke von 250 cd/m2 und einem Betrachtungswinkel von bis zu 160 Grad sichert eine optimale Bildqualität. Ein spezielles Schutzglas vor dem LCD Display sichert außerdem die empfindliche Oberfläche gegen schnelles Verkratzen. Optional ist darüber hinaus auch eine Aufrüstung mit Touchscreen-Funktionalitäten von ELO oder Microtouch möglich. Der integrierte IGEL Client zeichnet sich durch die hohe Performance einer VIA Eden 400 MHz CPU und 64 MB Hauptspeicher aus. Neben dem bewährten IGEL Embedded Flash Linux als Betriebssystem enthält er den Citrix ICA Client 7.1 sowie den RDP 5.1 Linux Client für den reibungslosen Zugriff auf alle Server-Applikationen sowie einen internen Smartcard Reader für sicherheitssensible Anwendungen. Auch eine getrennte Nutzung des Monitors ist möglich.

Qualitätskriterium Krankenhaus

Als weiteres Qualitätskriterium speziell für den Einsatz im Krankenhaus Umfeld spricht die MPG-Klasse 1 Zertifizierung (Medizinproduktgesetz EN 60601-1) des IGEL-1532 IQ. Laut MPG Zertifizierung müssen Medizinprodukte für Patienten, Anwender und Dritte einen besonders hochwertigen Schutz bieten. Die Zertifizierung des neuen IGEL Terminals erlaubt somit den unbeschränkten Einsatz im Krankenhaus Umfeld.

Heiko Gloge, Managing Director, IGEL Technology äußert sich zur gelungenen Kooperation: "Mit dem IGEL-1532 IQ haben wir ein integriertes Thin Client Terminal einer neuen Qualitätsstufe vorgelegt. Die High-End Monitore von MultiQ genießen bereits heute einen hervorragenden Ruf. Mit der Integration eines State-of-the-Art Clever Clients von IGEL bieten wir jetzt ein noch breiteres Anwendungsspektrum und haben in der Entwicklung des Server Based Computings mit diesem Terminal einen weiteren Meilenstein gesetzt."

IGEL präsentiert das IGEL-1532 IQ auf dem IGEL CeBIT Stand (Halle 3, Stand A07).

Über IGEL Technology

Die IGEL Technology GmbH ist ein 100 % Tochterunternehmen der Bremer C. Melchers GmbH & Co. IGEL Technology wurde im Jahr 2001 aus dem seit 1988 etablierten Unternehmensbereich NETwork COMponents heraus als rechtlich eigenständige Gesellschaft gegründet. Die IGEL Technology GmbH Bremen, mit Niederlassungen in Augsburg und Fort Lauderdale (USA) zählt mit ihren eigenentwickelten Linux und Windows basierenden Thin Clients zu den innovativsten Herstellern. IGEL wird laut IDC Report 2003 in Europa auf Rang fünf, weltweit auf Platz sieben unter den erfolgreichsten Thin Client Herstellern geführt.

Sabine Deitz | IGEL Technology GmbH
Weitere Informationen:
http://www.igel.de

Weitere Berichte zu: Client IGEL-1532 Linux MultiQ Terminal Thin Zertifizierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik