Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Netzwerksicherheit und Performance

05.02.2004


Sicherheit für Netzwerk und Computer



Mit Network Admission Control (NAC) stellt Cisco ein Programm vor, das die zunehmende Bedrohung und Beeinflussung von Geschäftstätigkeiten über Netzwerke durch Viren und Würmer adressiert. Das Programm ist Teil der sogenannten "Cisco Self-Defending Network"-Initiative, die Netzwerksicherheit und Computersicherheit kombiniert. Es nutzt Router aus der Produktion des Herstellers zur Durchsetzung von Zugangsberechtigungen für Endgeräte. Diese erfolgen je nach Sicherheitsstatus des jeweiligen Endgeräts und der geltenden Sicherheitsrichtlinie eines Unternehmens.



Software überprüft Sicherheits-Status

Der Cisco Trust Agent (CTA) ist ein wesentlicher Bestandteil des Cisco Network Admission Control (NAC) Programms. Die Software befindet sich auf dem Endgerät und ist dort in die Antivirus-Software oder den Cisco Security Agent integriert. Startet dieses Gerät eine Netzwerkverbindung, sammelt der Router mit Hilfe des CTA Informationen über den Sicherheitszustand des Clients. Dazu gehören der aktuelle Antiviren-Status des Geräts und der Patchlevel des Betriebssystems. Der Router überträgt diese Daten an den Access Control Server (ACS). Dieser entscheidet anhand der hinterlegten Sicherheitspolicies, ob das Gerät Zugang zum Netz erhält.

Mehr Performance und Sicherheit für WLANs

Bei den WLAN-Produkten präsentiert Cisco die Access Points der Aironet 1100 und 1200 Serie, die den 802.11g Standard unterstützen. Dieser bietet Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 54Mbit/s im 2,4 GHz Band. Die Access Points sind abwärtskompatibel zu den eigenen Access Points und Clients, die 802.11b unterstützen sowie zum Wireless IP Telefon 7920. Als weitere Unterstützung des Wi-Fi Protected Access (WPA) sind alle 802.11g Geräte hardwareseitig mit AES-Funktionalität (Advanced Encryption Standard) ausgestattet.

Cisco Systems GmbH
Am Söldnermoos 17, D-85399 Hallbergmoos
Ansprechpartner: Philipp Hausner
Tel.: 0811/5595-522, Fax: /5543-10
E-mail: presse@info.cisco.de

Philipp Hausner | Cisco
Weitere Informationen:
http://www.cisco.de

Weitere Berichte zu: Access Control Endgerät Netzwerksicherheit Performance Points Router

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neue CRISPR-Methode enthüllt Genregulation einzelner Zellen

19.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Additiv gefertigte Verklammerungsstrukturen verbessern Schichthaftung und Anbindung

19.01.2017 | Materialwissenschaften

Verkehrsstau im Nichts

19.01.2017 | Physik Astronomie