Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

intec präsentiert erweiterte Test-Funktionen für ADSL-Anschlüsse

29.01.2004

DSL-Anschlüsse verbreiten sich nach wie vor mit rasanter Geschwindigkeit: Nach Aussage des DSL-Forums, eines internationalen Zusammenschlusses von etwa 200 Firmen aus der Branche, nutzten bereits im Sommer 2003 rund 46,7 Millionen Menschen weltweit DSL-Technologien - mit weiterhin steigender Tendenz. Hohe Zuwachsraten wurden insbesondere auch in Westeuropa verzeichnet: Hier stieg die Zahl der DSL-Anschlüsse allein im ersten Halbjahr 2003 um beinahe 30 Prozent auf 12,8 Millionen; dabei lag Deutschland mit etwa 4 Millionen DSL-Kunden an der Spitze. Grund genug für die intec GmbH, die Funktionalitäten ihrer DSL-Tester noch weiter auszubauen. So stellt sie zur diesjährigen CeBIT unter anderem eine Reihe neuer Testroutinen für die ADSL-Tester ARGUS 43 und 44 vor, die vor allem beim Einsatz in professionellen Daten-netzen wertvolle Dienste leisten.

ARGUS 43 und 44: Zusätzliche Testfunktionen für IP-PING

... mehr zu:
»ADSL »ARGUS »Router »Tester »Testfunktion

Gerade für den Internetzugang und für Datenanwendungen spielt DSL eine immer wichtigere Rolle. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, erweitert intec die optionale IP-PING-Funktion für die ADSL- Tester ARGUS 43 und 44 nun um vielfältige neue Routinen für funktionale Tests in professionell genutzten LANs. Zu den Neuerungen zählen unter anderem eine Traceroute-Funktion zur Darstellung aller beteiligten Router im Netzwerk sowie Tests des ADSL-Datendurchsatzes unter realistischen Bedingungen - Dateidownload oder Laden einer Internetseite - mit den Protokollen TFTP und http. Eine TCP/IP-Dump- Funktion ermöglicht außerdem die IP-Protokollanalyse. Darüber hinaus wird es möglich sein, ARGUS 43 und 44 zu Testzwecken auch als ADSL- Router mit DHCP-Server zur dynamischen IP-Adressvergabe einzusetzen. Die Tester werden damit zu wahren Allround-Talenten, die beim Kunden alle Schnittstellen und Geräte testen können, die an einer In- ternetverbindung beteiligt sind. So ersetzen sie wahlweise den PC, die Netzstrecke des Anwenders, das Modem oder auch die Endgeräte auf der IP-Ebene.

Auch die Remote-Software zur komfortablen Steuerung der ARGUS- Handheld-Tester via PC oder Notebook wird um zusätzliche Funktionen erweitert. Unter anderem können mit ihrer Hilfe ADSL-Testabläufe erstellt, in den Tester geladen und dann dort auf Tastendruck ausgeführt werden. Dabei lassen sich mehrere unterschiedliche Profile im Tester speichern und je nach Bedarf abrufen. Alle neuen Funktionen werden auf der Downloadseite zur Verfügung gestellt.

Weiterhin bieten ARGUS 43 und 44 die Messung der Leitungsparameter für Up- und Downstream mit grafischer Darstellung. Sie können, je nach Ausführung, sowohl für ADSL-over-POTS als auch für ADSL-over- ISDN genutzt werden. Während ARGUS 43 ein reiner ADSL-Tester mit optionaler Analog-Testtelefonfunktion ist, beinhaltet der Kombitester ARGUS 44 zusätzlich einen vollwertigen ISDN-Tester inklusive D-Kanal-Monitor. Bei 2-Draht-Schnittstellen ermöglicht er hochohmiges Monitoring mit Spannungsmessung und HF-Erkennung. ARGUS 44 deckt somit alle möglichen Kunden-Schnittstellen in einem einzigen Testgerät ab, wobei die Testfunktion für Uk0 optional erhältlich ist.

| intec
Weitere Informationen:
http://www.argus.info

Weitere Berichte zu: ADSL ARGUS Router Tester Testfunktion

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie