Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PreView 2004

23.01.2004

Lange bevor die CeBIT, die größte Messe der Welt am 18. März startet, müssen Journalisten bereits wissen, welche Neuheiten die Unternehmen der IT- und Telekommunikationsbranche im Gepäck haben. Das erfahren die schreibenden Experten auf der CeBIT-PreView 2004. Start der CeBIT-PreView ist am 28. + 29. Januar in München. Am 3. + 4. Februar macht die CeBIT-PreView in Hamburg Station. Auf der "Presse-CeBIT" zeigen die bedeutendsten und innovativsten Aussteller aber nicht nur ihre Messe-Highlights. Experten mit Weltruf geben einen aktuellen Überblick über die wirtschaftlichen Eckdaten der Branche und zeigen Entwicklungstrends auf.

Als Keynotespeaker u.a. mit dabei ist der international renommierte IBM-Forschungschef Herbert Kircher. Der studierte Nachrichtentechniker leitet seit 1993 die IBM Deutschland Entwicklung GmbH in Böblingen. Mit 1700 hochqualifizierten Mitarbeitern ist das Technologiezentrum eine der größten IBM Denkfabriken außerhalb der USA. Zahlreiche Entwicklungen traten von Böblingen aus ihren Siegeszug rund um die Welt an.

In mehrjährigen USA-Aufenthalten im IBM Forschungszentrum Yorktown und der Konzernzentrale in Armonk befasste sich der gebürtige Schwabe mit Grundlagenforschung und zukünftigen Technologiestrategien. "Zukunft gestalten", lautet die Devise unter der er mit seinem Expertenteam weltmarktfähige Produkte und Lösungen für die Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts entwickelt.

Als Europa-Vertreter in den maßgeblichen strategischen Empfehlungs- und Zukunftsgremien, wie dem IBM Corporate Technology Council, stellt der erfolgreiche Wissenschaftler die Weichen für die technologische Ausrichtung und die Prioritäten des Weltunternehmens IBM. Der hightech presseclub hat Herbert Kircher in der gemeinsamen Veranstaltung "shopping in the future" als brillanten Redner kennen gelernt.

Wie wichtig die ITK-Branche für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung Deutschlands ist, wird Dr. Axel Pols in seinen Keynotes herausarbeiten. Der Leiter Marktforschung und Außenwirtschaft im Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien, kurz BITKOM, wird auf der CeBIT-PreView 2004 in Hamburg und München die neuesten nationalen und internationalen Wirtschaftszahlen veröffentlichen.

Der IT-Ökonom ist Mitglied verschiedener Arbeitskreise und Ausschüsse im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und im Europäischen ITK-Verband (EICTA). Seit 1999 ist er zudem Mitglied der Task Force des European Information Technology Observatory (EITO) und im Europäischen IT-Verband Eurobit.

Der "CeBIT-Chef" Ernst Raue, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG, wird die Besonderheiten der CeBIT 2004 skizzieren. Er bringt außerdem die neuesten Zahlen über Aussteller, Ausstellungsfläche und andere Kenngrößen mit nach München und Hamburg zur CeBIT-PreView 2004.

In der von Helmut Engel, Präsident und Geschäftsführer der Sharp Electronics (Europe) GmbH, angeführten Sharp-Präsentation wird es in Hamburg u.a. eine Keyspeach geben. Gastredner wird Barry Young, Vice President and CFO of DisplaySearch, sein. Young wird aus den USA exklusiv zur CeBIT-PreView 2004 einfliegen. DisplaySearch ist im Bereich Flat Panel Displays weltweit führend in Marktforschung und Consulting. Barry Young wird den Teilnehmern der CeBIT-PreView einen aktuellen Überblick über den Markt der LCD-TVs bzw. der Panels für LCD-TVs geben. Nach der Präsentation wird er den anwesenden PreView-Journalisten für Rückfragen zur Verfügung stehen.

Da die Plätze begrenzt sind, ist der Besuch der CeBIT-PreView nur nach vorheriger Akkreditierung möglich. Akkreditierungen sind noch bis zum 23. Januar mögich unter: www.preview-event.de

Peter Becker | hightech presseclub e.V.
Weitere Informationen:
http://www.hightech-presseclub.de

Weitere Berichte zu: CeBIT-PreView LCD-TVs Marktforschung Technology Young

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neue Prozesstechnik für effizientes Bohren und Schneiden auf der LASER CHINA

22.02.2017 | Messenachrichten

IHP-Forschungsteam verbessert Zuverlässigkeit beim automatisierten Fahren

22.02.2017 | Automotive