Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zweites "ICT World Forum @ vom 17. bis 19. März

13.01.2004


ITK-Markt im Mittelpunkt der Diskussion - Chefstrategen führender ITK-Nationen als Keynote Speaker

... mehr zu:
»Africa »CEO »Corporation »East »Electronic »Inc »Industry »President

Der internationale Markt für Informations- und Telekommu­nika­tions­technik steht im Mittelpunkt der Diskussionen beim zweiten „ICT World Forum @ CeBIT“ in Hannover. Chefstrategen der führenden ITK-Nationen treffen sich vom 17. bis 19. März anlässlich der CeBIT 2004, die vom 18. bis 24. März veranstaltet wird, um neue ITK-Technologien, -Strategien und -Marktentwicklungen zu diskutieren.

Das „ICT World Forum @ CeBIT 2004“ wird am Vortag der CeBIT, Mitt­woch, 17. März, von Willi Berchtold, Präsident des BITKOM (Bundesver­band Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien), Berlin, und Ernst Raue, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG, Hannover, eröffnet. Themen des ersten Forumstages sind zum Beispiel: Tele­kommunikationsleistungen auf Abruf, die Bedeutung des kabellosen Netz­zugangs für Unternehmen, Verkaufsstrategien in einem konso­li­dier­ten TK-Markt und CRM für jedermann. Am zweiten Tag, 18. März, geht es unter anderem um Visionen für eine mobile Welt, Supercomputing im 21. Jahrhundert und Risikokalkulation aus der Sicht der Geschäftsleitung. Bei einer Podiumsdiskussion nehmen fünf Wirt­schafts­bosse führender ITK-Unternehmen Stellung zum Thema „Distribu­tion“. Am dritten Forums­tag, 19. März, werden Möglichkeiten der Ver­ein­fachung in einer zu­neh­mend komplexer werdenden Gesellschaft auf­ge­zeigt, die Bedeutung des Grid-Computing dargestellt und die Chancen und Risiken bei der Zu­sam­men­arbeit mit dem chinesischen Markt disku­tiert.


Top-Manager marktführender internationaler Unternehmen treten als Keynote Speaker auf:

– Pekka Ala-Pietilä, President der Nokia Corporation, Finnland,
– George Bailey, Global Leader von Electronics Industry, IBM, USA,
– Robert Bishop, Chairman und CEO von Silicon Graphics in den USA,
– Thierry Breton, Chairman und CEO der France Telecom, Paris,
– Larry Conlee, COO von Research in Motion aus den USA,
– Craig Conway, President und CEO der Peoplesoft Inc. aus den USA,
– Thomas Ganswindt, Mitglied des Vorstandes der Siemens AG und Vorstandsvorsitzender von Siemens
Information and Commu­ni­cation Networks, München,
– Sergio Giacoletto, Executive Vice-President Europe, Middle East and Africa der Oracle Corporation
in den USA,
– Andy Green, CEO der British Telecom Global Services, London,
– Mike Hill, General Manager von IBM Global Telecommunications Industry, USA,
– Michael Kleinemeier, Managing Director von SAP Deutschland in Walldorf,
– Stan Laurent, CEO von AOL Deutschland in Hamburg,
– Rob Lloyd, CEO und President Europe, Middle East and Africa von Cisco Europe in London,
– Gary Matuszak, Global Chief of Electronics, Software and Services bei KPMG, USA,
– Christian Morales, Vice President & General Manager Europe, Middle East and Africa der Intel Corporation
in den USA,
– René Obermann, CEO und Mitglied des Vorstandes von T-Mobile in Bonn,
– Kevin Reardon, General Manager von IBM Global Electronics Industry aus den USA,
– Patricia Russo, President und CEO von Lucent Tech­no­logies in den USA,
– Masamitsu Sakurai, CEO und President der Ricoh Company, Japan,
– Thomas Siebel, Chair­man und CEO von Siebel Systems, USA,
– Dr. Thomas Tribius, CIO des Axel Springer Verlags in Hamburg,
– Sue Unger, CIO der Daimler Chrysler AG aus den USA,
– Peter Wagner, Vorstandsvorsitzender der debitel AG in Stuttgart, und
– Mike Zafirovski, COO der Motorola Inc. aus den USA.

Das „ICT World Forum @ CeBIT 2004“ findet im „Maritim Airport Hotel Hannover“ statt. Die Veranstalter, die Deutsche Messe AG, Hannover, und das US-ameri­ka­nische Unternehmen l2i Media LLC aus Lake Mary in Florida, erwarten mehr als 500 Gäste aus 50 Ländern. Partner des Forums ist wie bei der Erstveranstaltung 2003 die Forrester Research Inc., USA.

Gabriele Dörries | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.ictwf.com
http://www.cebit.de
http://www.messe.de

Weitere Berichte zu: Africa CEO Corporation East Electronic Inc Industry President

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vorbild Delfinhaut: Elastisches Material vermindert Reibungswiderstand bei Schiffen

Für eine elegante und ökonomische Fortbewegung im Wasser geben Delfine den Wissenschaftlern ein exzellentes Vorbild. Die flinken Säuger erzielen erstaunliche Schwimmleistungen, deren Ursachen einerseits in der Körperform und andererseits in den elastischen Eigenschaften ihrer Haut zu finden sind. Letzteres Phänomen ist bereits seit Mitte des vorigen Jahrhunderts bekannt, konnte aber bislang nicht erfolgreich auf technische Anwendungen übertragen werden. Experten des Fraunhofer IFAM und der HSVA GmbH haben nun gemeinsam mit zwei weiteren Forschungspartnern eine Oberflächenbeschichtung entwickelt, die ähnlich wie die Delfinhaut den Strömungswiderstand im Wasser messbar verringert.

Delfine haben eine glatte Haut mit einer darunter liegenden dicken, nachgiebigen Speckschicht. Diese speziellen Hauteigenschaften führen zu einer signifikanten...

Im Focus: Kaltes Wasser: Und es bewegt sich doch!

Bei minus 150 Grad Celsius flüssiges Wasser beobachten, das beherrschen Chemiker der Universität Innsbruck. Nun haben sie gemeinsam mit Forschern in Schweden und Deutschland experimentell nachgewiesen, dass zwei unterschiedliche Formen von Wasser existieren, die sich in Struktur und Dichte stark unterscheiden.

Die Wissenschaft sucht seit langem nach dem Grund, warum ausgerechnet Wasser das Molekül des Lebens ist. Mit ausgefeilten Techniken gelingt es Forschern am...

Im Focus: Hyperspektrale Bildgebung zur 100%-Inspektion von Oberflächen und Schichten

„Mehr sehen, als das Auge erlaubt“, das ist ein Anspruch, dem die Hyperspektrale Bildgebung (HSI) gerecht wird. Die neue Kameratechnologie ermöglicht, Licht nicht nur ortsaufgelöst, sondern simultan auch spektral aufgelöst aufzuzeichnen. Das bedeutet, dass zur Informationsgewinnung nicht nur herkömmlich drei spektrale Bänder (RGB), sondern bis zu eintausend genutzt werden.

Das Fraunhofer IWS Dresden entwickelt eine integrierte HSI-Lösung, die das Potenzial der HSI-Technologie in zuverlässige Hard- und Software überführt und für...

Im Focus: Can we see monkeys from space? Emerging technologies to map biodiversity

An international team of scientists has proposed a new multi-disciplinary approach in which an array of new technologies will allow us to map biodiversity and the risks that wildlife is facing at the scale of whole landscapes. The findings are published in Nature Ecology and Evolution. This international research is led by the Kunming Institute of Zoology from China, University of East Anglia, University of Leicester and the Leibniz Institute for Zoo and Wildlife Research.

Using a combination of satellite and ground data, the team proposes that it is now possible to map biodiversity with an accuracy that has not been previously...

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zu aktuellen Fragen der Stammzellforschung

27.06.2017 | Veranstaltungen

Fraunhofer FKIE ist Gastgeber für internationale Experten Digitaler Mensch-Modelle

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Krümmung einen Schritt voraus

27.06.2017 | Informationstechnologie

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Überschwemmungen genau in den Blick nehmen

27.06.2017 | Informationstechnologie