Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg auf der CeBIT 2004: Aussteller gesucht

06.01.2004


Die MFG Medienentwicklung und die GWZ Gesellschaft für internationale wirtschaftliche Zusammenarbeit bieten im Rahmen der IT- und Medienoffensive doIT des Landes Baden-Württemberg Ausstellern die Gelegenheit, sich auf dem CeBIT-Gemeinschaftsstand vom 18. - 24. März 2004 in Halle 6 zu präsentieren. Noch bis zum 16. Januar 2004 werden Bewerbungen entgegengenommen. Der Gemeinschaftsstand bietet gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Baden-Württemberg große Vorteile durch ein umfangreiches All-Inclusive-Paket.


Unter dem Motto "IT & Software made in Baden-Württemberg" präsentiert sich Baden-Württemberg im Jahr 2004 auf der CeBIT: Der doIT-Gemeinschaftsstand der bietet zahlreiche Vorteile für Unternehmen. Neben der günstigen Lage in Halle 6 (Bereich Software, Systems & Integrations) bietet die Teilnahme am Gemeinschaftsstand zahlreiche Vorteile: Im Leistungspaket enthalten ist ein Aussteller-Standmodul, die komplette Messetechnik inklusive Internetzugang, sämtliche Marketing- und Pressemaßnahmen sowie umfassende Serviceleistungen vor Ort. Weitere Infos sowie die Anmeldeunterlagen sind unter www.doIT-online.de/cebit im Netz erhältlich.

Der doIT-Messestand auf der CeBIT informiert über Baden-Württemberg als attraktiven Standort sowie über die Unterstützung für IT- und Medienunternehmen: Baden-Württemberg gehört mit über 314.000 Beschäftigten in 22.000 IT- und Medienunternehmen zu den führenden IT- und Medienstandorten in Deutschland: Jeder zehnte Euro wird im Südwesten in diesem Bereich erwirtschaftet - mehr als in der Automobilbranche in Baden-Württemberg. Und nur das Silicon Valley verkauft weltweit mehr Unternehmenssoftware als Baden-Württemberg. Die starke Nachfrage der produzierenden Industrie, ein europaweit führendes Ausbildungsangebot mit über 220 IT- und Medienstudiengängen und die Unterstützung des Landes mit der baden-württembergischen IT- und Medienoffensive doIT sind der Garant für die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft des Landes.


Die CeBIT ist die weltweit größte IT-Messe. Im Jahr 2003 nahmen über 6.600 Aussteller teil und 560.000 Personen besuchten die Messe. 260.000 Besucher kommen mit konkreten Investitionsvorhaben auf die CeBIT, 280.000 Besucher sind Investitionsentscheider.

Jennifer Bader | MFG Medienentwicklung
Weitere Informationen:
http://www.mfg.de

Weitere Berichte zu: Aussteller Gemeinschaftsstand IT Medienoffensive Medienunternehmen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie