Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wechselwirkung zweier Signalwege bei Haarfollikelentwicklung

21.07.2009
Vor der Geburt bilden sich beim Menschen etwa fünf Millionen Haarfollikel in der Haut. In der Basis dieser länglichen Hauteinstülpungen, der Haarwurzel, entstehen die Haare.

Zwei Signalwege, die bei vielen entwicklungsbiologischen und anderen physiologischen Prozessen eine wichtige Rolle spielen, sind für die embryonale Anlage der Haarfollikel unentbehrlich: Wnt/beta-catenin und NF-?B.

Mit Dr. Sarah Millar und Dr. Yuhang Zhang (University of Pennsylvania, Philadelphia, USA), hat Dr. Ruth Schmidt-Ullrich (Max-Delbrück-Centrum, MDC) in Mäusen zwei Moleküle identifiziert, die eine Verbindung zwischen diesen Signalwegen herstellen, und bei der Haarentwicklung mitwirken. (Developmental Cell)*.

Da beide Signalwege auch für die Entwicklung anderer Organe, wie Zähne oder Schweißdrüsen, wichtig sind, vermuten die Forscher hier ähnliche Wechselwirkungen wie bei der Haarfollikelbildung. Jedoch auch bei der Entstehung von Krebs, bei dem beide Signalwege maßgeblich beteiligt sind, könnte diese Wechselwirkung möglicherweise eine wichtige Rolle spielen, so die Forscher weiter.

*Reciprocal Requirements for Eda/Edar/NF-kB and Wnt/b-Catenin Signaling Pathways in Hair Follicle Induction
Yuhang Zhang,1 Philip Tomann,2 Thomas Andl,1 Natalie M. Gallant,1 Joerg Huelsken,3 Boris Jerchow,2 Walter Birchmeier,2 Ralf Paus,4,5 Stefano Piccolo,6 Marja L. Mikkola,7 Edward E. Morrisey,8 Paul A. Overbeek,9 Claus Scheidereit,2 Sarah E. Millar,1,10,* and Ruth Schmidt-Ullrich2,10,*
1Departments of Dermatology and Cell and Developmental Biology, University of Pennsylvania School of Medicine, Philadelphia, PA 19104, USA
2Max Delbrück Center for Molecular Medicine, Robert-Rössle-Str. 10, 13092 Berlin, Germany
3ISREC, Chemin des Boveresses 155, 1066 Epalinges s/Lausanne, Switzerland
4Department of Dermatology, University of Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck, Germany
5School of Translational Medicine, University of Manchester, Manchester, UK
6Department of Histology, Microbiology and Medical Biotechnologies, Section of Histology and Embryology, University of Padua, 35121 Padua, Italy
7Institute of Biotechnology, University of Helsinki, P.O. Box 56, 00014 Helsinki, Finland
8Cardiology Division, Department of Medicine, University of Pennsylvania School of Medicine, Philadelphia, PA 19104, USA
9Baylor College of Medicine, One Baylor Plaza T603, Houston, TX 77030, USA
10These authors contributed equally to this work.
(Developmental Cell 17, 49-61, 21. Juli 2009)
Barbara Bachtler
Pressestelle
Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch
Robert-Rössle-Straße 10
13125 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 94 06 - 38 96
Fax: +49 (0) 30 94 06 - 38 33
e-mail: presse@mdc-berlin.de

Barbara Bachtler | idw
Weitere Informationen:
http://www.mdc-berlin.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen
09.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP

nachricht Wolkenbildung: Wie Feldspat als Gefrierkeim wirkt
09.12.2016 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie