Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Was wir über Viren bisher noch nicht wussten

09.12.2008
Mediziner testen einen neuen Impfstoff für Grippeviren, der lebenslange Immunität gewährleisten soll. Einige Viren befallen andere Viren und machen sie krank.

Und Viren sind nicht immer nur lästige Krankheitserreger, sondern können auch nützlich sein: auf dem Meeresboden in mehreren Tausend Meter Tiefe sind sie wichtig für den Nahrungskreislauf. - Drei neue Erkenntnisse über die winzigkleinen Zellparasiten, denen sich die aktuelle Ausgabe der "Nachrichten aus der Chemie" widmet.

Jeden Herbst aufs Neue: Zeit für die Grippeimpfung. Derzeitige Impfstoffe erzeugen Antikörper gegen Proteine auf der Oberfläche der Influenzaviren. Da sich diese Proteine schnell verändern, müssen Mediziner den Impfstoff jedes Jahr an die aktuelle Virusvariante anpassen. Seit September laufen jedoch klinische Tests zu einem Grippeimpfstoff, der eine Immunantwort auf Moleküle im Inneren der Viren provoziert. Ein solches Vakzin verspricht lebenslange Grippeimmunität - auch gegen Vogelgrippeviren.

Wissenschaftler haben eine neue Art von Virus entdeckt: Virophagen infizieren andere Viren und vermehren sich auf deren Kosten - und nicht auf Kosten der Wirtszelle, wie bei Viren sonst üblich. Der erste bekannte Vertreter dieser neuen Virenklasse heißt Sputnik und befällt Mimiviren. Das wiederum sind die größten bisher entdeckten Viren und sie infizieren Amöben. Sind die Einzeller von beiden Virenarten gleichzeitig befallen, erhöhen sich ihre Überlebenschancen im Vergleich zum reinen Mimivirusbefall. Sputnik alleine schadet den Amöben nicht.

Abgesehen von der Umgebung rund um warme Quellen ist der Tiefseeboden durch Nahrungsknappheit charakterisiert und beherbergt überwiegend Mikroorganismen. Italienische Forscher fanden nun eine hohe Dichte an Viren, die offenbar am Meeresboden aktiv waren. Nach diesen Untersuchungen sind Viren für etwa 80 Prozent der Sterblichkeit der Organismen am Meeresboden verantwortlich. Sie helfen aber auch, in der Tiefsee einen nahezu geschlossenen Stoffkreislauf zu erhalten.

Der Biochemiker und Wissenschaftsautor Michael Groß nimmt in der Dezemberausgabe der "Nachrichten aus der Chemie" die Klasse der Viren unter die Lupe und berichtet über neueste Entdeckungen aus ihrem Reich. Die PDF-Datei des Artikels gibt es bei der Redaktion der "Nachrichten aus der Chemie" unter nachrichten@gdch.de.

Nahezu 80.000 anspruchsvolle Chemiker und Chemikerinnen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Lehre informieren sich mit den "Nachrichten aus der Chemie" über Entwicklungen in der Chemie, in angrenzenden Wissenschaften sowie über gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekte. Kennzeichen der Zeitschrift der Gesellschaft Deutscher Chemiker sind das breite Spektrum der Berichte, das einmalige Informationsangebot an Personalien, Veranstaltungs- und Fortbildungsterminen sowie der große Stellenmarkt.

Dr. Ernst Guggolz | idw
Weitere Informationen:
http://www.gdch.de/nachrichten
http://www.gdch.de/taetigkeiten/nch/jg2008/h12_08.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Wie Proteine zueinander finden
21.02.2017 | Charité – Universitätsmedizin Berlin

nachricht Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen
21.02.2017 | Universität Bayreuth

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten