Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Unbeständige Proteine: Neue Einsichten in Transportmechanismus

30.09.2013
Die äussere Hülle von Bakterien enthält viele Proteine, die feinste Poren bilden. Sie sind wichtig für die Aufnahme von Nährstoffen und die Übermittlung von Signalen in das Innere der Zelle.

Die Gruppe von Sebastian Hiller, Professor für Strukturbiologie am Biozentrum der Universität Basel, zeigt nun erstmals in atomarer Auflösung, dass diese Membranproteine in einem unstrukturierten, sich ständig ändernden Zustand zur äusseren Bakterienhülle transportiert werden. Die wegweisende Studie ist in der Fachzeitschrift «Nature Structural and Molecular Biology» erschienen.

Die Zellhülle von Bakterien ist eine natürliche Barriere zur Umgebung und gleichzeitig das Tor zur Welt. Gram-negative Bakterien umhüllen sich mit zwei Membranschichten. Mit der Umwelt kommunizieren sie über Proteine, die in der äusseren Zellmembran verankert sind und feinste Poren bilden. Wie genau diese Membranproteine an ihren Bestimmungsort gelangen, beobachteten die Forscher um Prof. Sebastian Hiller vom Biozentrum der Universität Basel nun erstmals auf atomarer Ebene im Bakterium Escherichia coli.

Molekulare «Fähre» sorgt für sicheren Proteintransport
Neue Proteine entstehen in den Proteinfabriken im Inneren der Zelle. Damit die Proteine für die äussere Membran jedoch unbeschädigt den wässrigen Raum zwischen den beiden Membranen überwinden können, braucht es eine molekulare «Fähre». Eine solche Fähre stellt das Protein Skp dar. Wie über einen Fluss transportiert es die noch nicht gefalteten Proteine von einer Seite zur anderen. Dort erst erhalten sie ihre dreidimensionale Struktur und werden in die äussere Membran eingebaut.

Die aktuelle Studie gewährt einen aussergewöhnlichen und tiefen Einblick in den Transportmechanismus. So wird das zu befördernde Membranprotein locker in die feste Struktur des Skp eingebettet. Dabei nimmt es selbst jedoch keine definierte räumliche Struktur ein. «Ganz im Gegenteil, das ungefaltete Protein verändert seinen Zustand ständig – in weniger als einer Tausendstelsekunde und mehr als zehn Millionen Mal während der Überfahrt», erläutert Hiller. «Nur mithilfe der modernen Kernspinresonanzspektroskopie war es uns möglich, diese extrem dynamische Wechselwirkung mit Skp nachzuweisen.» Der Transport in diesem unbeständigen Zustand benötigt keine Energie und ermöglicht eine schnelle Freigabe des beförderten Proteins am Zielort.

Dynamischer Transport als generelles Prinzip
Obwohl die Struktur von Skp schon seit Längerem bekannt ist, zeigt die aktuelle Studie, dass die Dynamik des Skp-Membranprotein-Komplexes für die Entstehung der äusseren Membranproteine wichtig ist. Mit der atomaren Auflösung dieses Komplexes konnten Hiller und sein Team zudem ein generelles Prinzip aufdecken, wie Membranproteine energieunabhängig transportiert werden. Zukünftig möchten sich die Wissenschaftler weitere Proteine, die an dem Transport- und Faltungsprozess beteiligt sind, näher anschauen.
Originalbeitrag
Björn M Burmann, Congwei Wang & Sebastian Hiller (2013)
Conformation and dynamics of the periplasmic membrane-protein–chaperone complexes OmpX–Skp and tOmpA–Skp

Nature Structural & Molecular Biology, Published online 29 September 2013 | doi: 10.1038/nsmb.2677

Reto Caluori | Universität Basel
Weitere Informationen:
http://www.unibas.ch
http://www.unibas.ch/index.cfm?uuid=96855398D62121F8339989EA09D23513&type=search&show_long=1

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen
16.01.2018 | Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

nachricht Leuchtende Echsen - Knochenbasierte Fluoreszenz bei Chamäleons
15.01.2018 | Staatliche Naturwissenschaftliche Sammlungen Bayerns

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften