Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auf Reisen durch die Zelle

18.08.2009
Virtuelle Proteinforschung und eine Datenbank für biochemische Reaktionen, Sprachtechnologie für mehr Lebensqualität - EML Research und European Media Laboratory informieren Politiker über Forschungsergebnisse und Entwicklungen - Heidelberger MdB Lothar Binding (SPD) war zu Gast bei den Heidelberger Forschungsinstituten

Wenn es um die Zukunft unseres rohstoffarmen Landes geht, nehmen Forschung und Technologie eine Schlüsselrolle ein. Die Heidelberger IT-Institute EML Research und European Media Laboratory (EML) laden politische Entscheidungsträger ein, um ihnen Forschungs- und Technologiegebiete zu zeigen, auf denen Deutschland besonders gut positioniert ist - wenn die Forschungsergebnisse auch nachhaltig verwertet werden. Jetzt war der Heidelberger Bundestagsabgeordnete und Mathematiker Lothar Binding (SPD) zu Gast in der Villa Bosch.

Die Zelle als kleinste Einheit des Lebens ist ein Energiezentrum, in dem ständig chemische Reaktionen ablaufen. Die moderne Systembiologie will die Zelle in der Gesamtheit ihrer komplexen und dynamischen Abläufe verstehen und abbilden. Sie braucht deshalb dringend ablaufsbezogene, also kinetische Informationen der biochemischen Reaktionen.

SABIO-RK, eine der wenigen Datenbanken mit Informationen zur Reaktionskinetik, wurde von EML Research entwickelt, dem Forschungsinstitut der Klaus Tschira Stiftung. Die Forscher der Datenbank-Gruppe SDBV demonstrierten dem SPD-Politiker die Funktionsweise der Datenbank: Sie speichert Daten zu biochemischen Reaktionen, die kinetischen Gleichungen, die dazugehörenden Parameter und die experimentellen Bedingungen, unter denen sie bestimmt wurden. SABIO-RK ist im Web frei zugänglich: http://sabio.villa-bosch.de

Mit virtueller Proteinforschung befassen sich die Wissenschaftler der Gruppe Molecular and Cellular Modeling (MCM). Sie zeigten dem studierten Naturwissenschaftler Lothar Binding, wie man Proteine und ihre Wirkungen physikalisch beschreiben kann. Als Beispiel dafür diente die molekulare Simulation eines Medikaments in einem Enzym der Chromatin p450-Familie, die für den Abbau von von 80% aller Giftstoffe im Körper zuständig ist. Mit einer 3D-Brille konnte der SPD-Politiker den Weg beobachten, den der Wirkstoff innerhalb des Enzyms nimmt und wo er es wieder verlässt. "Solche rechnergestützten Methoden helfen uns, den Kampf gegen Krankheiten wie Krebs gezielter zu führen", zeigte sich Lothar Binding überzeugt.

Die EML Research-Forscher liefern wichtige Instrumente, Software und Modelle für die Systembiologie und arbeiten in großen Forschungsprojekten der Europäischen Union und des BMBF mit. Die MCM-Gruppe ist unter anderem auch an einem Verbundprojekt des Spitzenclusters Bio-RN http://www.biorn.org der Metropolregion Rhein-Neckar beteiligt.

Die Sprache als natürliche Form der menschlichen Kommunikation bildet den Schwerpunkt der Forschungs- und Entwicklungsarbeit des European Media Laboratory. Lothar Binding konnte sich an der "Media Transcription Platform" buchstäblich ein Bild davon machen, wie beispielsweise Fernsehsendungen automatisch transkribiert werden können - eine Entwicklung, die künftig besonders für Hörgeschädigte interessant sein kann. "Die Digitalisierung sorgt außerdem dafür, dass gesprochene Sprache auch durchsuchbar und somit recherchierbar wird", erklärte Institutsdirektor Prof. Andreas Reuter dem SPD-Politiker.

Das European Media Laboratory (EML) wurde von Klaus Tschira im Jahr 1997 gegründet. Unter dem Motto "Think beyond the Limits!" arbeiten heute rund 50 Forscher in der Villa Bosch in zwei Instituten: EML Research und European Media Laboratory GmbH.

EML Research als Grundlagenforschungsinstitut liefert wichtige Werkzeuge für die Systembiologie. Das European Media Laboratory GmbH entwickelt anwendungsorientierte Software im Bereich der Sprachtechnologie.

Mehr Informationen:
Dr. Peter Saueressig
Public Relations
Phone: +49-6221-533245
Fax: +49-6221-533198
Email: saueressig@eml.org
European Media Laboratory GmbH
EML Research gGmbH
Schloss-Wolfsbrunnenweg 33
69118 Heidelberg

Dr. Peter Saueressig | idw
Weitere Informationen:
http://www.eml-d.de
http://www.eml-r.org/deutsch/presse/pressemitteilungen.php?we_objectID=628
http://www.eml-research.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Synthetisches Protein bremst übereifriges Immunsystem
22.01.2018 | Universitätsklinikum Freiburg

nachricht In Hochleistungs-Mais sind mehr Gene aktiv
19.01.2018 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vollmond-Dreierlei am 31. Januar 2018

Am 31. Januar 2018 fallen zum ersten Mal seit dem 30. Dezember 1982 "Supermond" (ein Vollmond in Erdnähe), "Blutmond" (eine totale Mondfinsternis) und "Blue Moon" (ein zweiter Vollmond im Kalendermonat) zusammen - Beobachter im deutschen Sprachraum verpassen allerdings die sichtbaren Phasen der Mondfinsternis.

Nach den letzten drei Vollmonden am 4. November 2017, 3. Dezember 2017 und 2. Januar 2018 ist auch der bevorstehende Vollmond am 31. Januar 2018 ein...

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kongress Meditation und Wissenschaft

19.01.2018 | Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Vollmond-Dreierlei am 31. Januar 2018

22.01.2018 | Physik Astronomie

Magnetische Kontrolle per Handzeichen: Team entwickelt elektronische „Haut“ für virtuelle Realität

22.01.2018 | Physik Astronomie

Innovatives Messmodul zur Bestimmung der Inaktivierungsleistung von UV-Hygienisierungsanlagen

22.01.2018 | Energie und Elektrotechnik