Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Protein TRIM8 macht Chemotherapie noch effizienter

13.11.2014

Auswirkungen bei Aktivierung von Tumorsuppressor-Gen p53 aufgedeckt

Das zum Nationalen Forschungsrat CNR gehörende Istituto di Tecnologie Biomediche http://www.itb.cnr.it  hat die Mechanismen aufgedeckt, die eine Aktivierung des Tumorsuppressors p53 bei chemoresistenten Krebsarten bewirkt.

Am Beispiel des Nierenzellkarzinoms konnten die Experten zeigen, dass die Wirksamkeit der Chemotherapie durch das Protein TRIM8 erheblich gesteigert wird.

Tests beim Nierenzellkarzinom

Beim Nierenzellkarzinom handelt es sich um eine in westlichen Ländern häufig auftretende, gegen Chemo- und Radiotherapie resistente Krebsart. In Europa werden 86.000 neue Fälle im Jahr und in Italien jährlich 8.200 Neuerkrankungen diagnostiziert.

"Wir haben festgestellt, dass das Protein TRIM8 in der klarzelligen Variante des Nierenzellkarzinoms drastisch zurückgeht und dieser Rückgang für die ausbleibende Aktivierung des Tumorsuppressor-Gens p53 verantwortlich ist", erklärt Projektleiterin Apollonia Tullo.

Dieses Gen ist an der Codierung des Proteins beteiligt, das beim programmierten Zelltod während der Chemotherapie die Zellvermehrung unterdrückt.

Grund dafür ist laut Tullo die Tatsache, dass beim Nierenzellkarzinom die Tätigkeit anderer Proteine beeinträchtigt wird, die für die Aktivität und Stabilität des p53 verantwortlich sind.

Durch die Wiederherstellung des TRIM8-Spiegels werde die Empfänglichkeit der Krebszellen gegenüber der Chemotherapie gesteigert und die Proliferation der Tumorzellen verlangsamt.

Deutlich bessere Heilungschancen

"Unsere Entdeckung erhöht die Heilungsaussichten von an Nierenzellkarzinom erkrankten Patienten deutlich", so die Wissenschaftlerin. Die Forschungen sind in Zusammenarbeit mit dem ebenfalls zum CNR gehörenden Istituto di Biomembrane e Bioenergetica http://www.ibbe.cnr.it  und mehreren italienischen Universitäten durchgeführt worden.

Details sind in der Fachzeitschrift "Oncotarget" http://impactjournals.com  unter dem Titel "TRIM8 anti-proliferate action against chemo-resistant renal cell carcinoma" nachzulesen.

Harald Jung | pressetext.redaktion

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Geteiltes Denken ist doppeltes Denken
19.01.2017 | Hertie-Institut für klinische Hirnforschung (HIH)

nachricht Neue CRISPR-Methode enthüllt Genregulation einzelner Zellen
19.01.2017 | CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie