Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Perspectives on Environmental Genomics

16.01.2013
Das Genom des Menschen ist entschlüsselt. Die genetischen Informationen vieler Pflanzen, Tiere oder Mikroorganismen scheinen keine Überraschungen mehr bereitzuhalten.
Und doch: Neueste Untersuchungen weisen darauf hin, dass die Umwelt, in der wir leben, unsere Gene beeinflusst. Während eines Symposiums an der Kieler Universität, am 24. Januar, präsentieren die eingeladenen Sprecherinnen und Sprecher sich als führende Forscherinnen und Forscher auf diesem neuen Feld der Wissenschaft und damit als Aspiranten für eine neue Professur.

Das Genom des Menschen ist entschlüsselt. Die genetischen Informationen vieler Pflanzen, Tiere oder Mikroorganismen scheinen keine Überraschungen mehr bereitzuhalten. Und doch: Neueste Untersuchungen weisen darauf hin, dass die Umwelt, in der wir leben, unsere Gene beeinflusst. Das betrifft sowohl das Klima als auch die belebte Umwelt um uns herum. Wie haben diese Mechanismen zum Überleben oder Aussterben bestimmter Arten beigetragen? Wie genau funktioniert diese gegenseitige Beeinflussung? In welchen Zeiträumen?

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) sind entschlossen, diesen spannenden und hochaktuellen Fragen gemeinsam nachzugehen. Mit Unterstützung des Landes Schleswig-Holstein wird daher eine neue Forschungsgruppe für „Environmental Genomics“ der MPG an der CAU eingerichtet. Die eingeladenen Sprecherinnen und Sprecher präsentieren sich als führende Forscherinnen und Forscher auf diesem neuen Feld der Wissenschaft und damit als Aspiranten für die neue Professur.

„Dieses Symposium bietet die einmalige Gelegenheit, mit den international führenden Forscherinnen und Forschern das Entstehen eines neuen Wissenschaftsgebiets zu erkunden; und die Möglichkeit, beim Kaffee mit ihnen darüber zu plaudern“, freut sich Professor Thomas Bosch, Vizepräsident für Forschung und Internationales an der CAU und Gastgeber der Tagung.

Die Tagung „Perspectives on Environmental Genomics“ am Donnerstag, 24. Januar, wird gemeinsam veranstaltet von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und dem Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie in Plön. Sie vermittelt in acht wissenschaftlichen Vorträgen einen guten Überblick über den derzeitigen Stand der Forschung und Herangehensweisen – von Korallen über unsere Darmflora bis zur DNA der ersten Menschen. Zum Auftakt wirft Professorin Iliana Baums aus den USA einen Blick auf den Einfluss der Klimaveränderung: „Adaptation to climate change in coral-algal symbioses“.

Alle Interessierten sind herzlich zu der englischsprachigen Tagung am 24.1.2013, ab 9 Uhr, eingeladen. Tagungsort ist das Hörsaalgebäude CAP 3, Christian-Albrechts-Platz 3, Hörsaal 3. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tagung ist öffentlich und kostenlos.

Programm, Anmeldung, weitere Informationen unter:
http://www.symposium-environmental-genomics.uni-kiel.de
Ein Bild steht zum Download bereit:
http://www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-012-1.jpg
Bildunterschrift: Am 24. Januar trifft sich die internationale Elite zum Thema "Environmental Genomics" an der Kieler Universität.

Copyright: Uni Kiel, Abbildung: SHX/Nickol

Dr. Boris Pawlowski | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-kiel.de/aktuell/pm/2013/2013-012-environmental-genomics.shtml

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Neues Unterwasser-Observatorium bei Boknis Eck
19.01.2017 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

nachricht Der erste Blick auf ein einzelnes Protein
18.01.2017 | Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Stuttgart

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Behandlung kommt es an

19.01.2017 | Seminare Workshops

Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik

19.01.2017 | Seminare Workshops

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie