Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Trends bei Riesenmolekülen

08.09.2011
Neue Forschungsergebnisse und -trends stehen im Mittelpunkt des "Bayreuth Polymer Symposium", das vom 11. bis 13. September 2011 wieder ein Treffpunkt international führender Experten auf dem Gebiet der Polymerwissenschaften sein wird. Die Konferenz, die seit 1987 alle zwei Jahre auf dem Bayreuther Universitätscampus stattfindet, zählt heute weltweit zu den bedeutendsten polymerwissenschaftlichen Foren.

Die Fachvorträge befassen sich mit allen Aspekten der Herstellung, Verarbeitung und Anwendung von Kunststoffen, beispielsweise in der Nanotechnologie (flexible Computerbildschirme) oder in der Medizin (an Riesenmoleküle gebundene Krebswirkstoffe).

Von besonderem Interesse sind auch Oberflächen aus Kunststoff, die auf Umweltreize reagieren. In zwei Schwerpunktforen geht es um zwei Forschungsrichtungen, die sich in den letzten Jahren als besonders innovativ herausgestellt haben: selbstorganisierte Nanostrukturen und polymere Schäume.

Prof. Dr. Hans-Werner Schmidt, Vizepräsident der Universität Bayreuth für die Bereiche Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs, wird die Konferenz am 11. September 2011 um 17.45 Uhr im Gebäude NW II (Hörsaal 18) eröffnen. Die folgenden zwei Plenarvorträge von hochkarätigen Wissenschaftlern aus Japan und Frankreich befassen sich mit der Anwendung von Polymeren in der Medizin und mit Kunststoffen, die nach einem Bruch wieder selbst heilen.

Um 19.30 Uhr folgt im Foyer des Gebäudes NW II das traditionelle Beisammensein mit Bier, Brezeln und Würstchen, kurz: BPS (Beer, Pretzel, Sausage). Vertreter der Medien sind herzlich willkommen! Sie haben hier die Gelegenheit, mit den Bayreuther Veranstaltern und den Wissenschaftlern ins Gespräch zu kommen.

Als Inhaber des Lehrstuhls Molekulare Chemie I gehört Prof. Dr. Hans-Werner Schmidt auch dem Organisationsteam des "Bayreuth Polymer Symposium" an. "Das BPS ist seit zwei Jahrzehnten ein Anziehungspunkt für viele exzellente, international ausgewiesene Polymerforscher", erklärt er angesichts des hochkarätigen Teilnehmerkreises. "Die Konferenz leistet deshalb einen wichtigen Beitrag zur Internationalisierung der wissenschaftlichen Kontakte und Kooperationen". Und Prof. Dr. Axel Müller, der den benachbarten Lehrstuhl Molekulare Chemie II leitet, fügt hinzu: "Auch in diesem Jahr werden wir aktuelle Forschungsergebnisse diskutieren und darüber sprechen, in welche Richtungen wir die Polymerwissenschaften in den nächsten Jahren weiterentwickeln wollen. Der Austausch zwischen Chemikern, Physikern und Ingenieurwissenschaftlern ist dabei von ganz entscheidender Bedeutung. Diesen Dialog wollen wir auch mit unserem diesjährigen Konferenzprogramm vertiefen und vorantreiben. Besonders freut es mich, dass erneut eine große Zahl von Nachwuchswissenschaftlern und Doktoranden an der Konferenz teilnehmen werden."

Ein detailliertes Tagungsprogramm und weitere Informationen sind auf der Homepage der Konferenz veröffentlicht:

http://www.bps-bayreuth.de

Christian Wißler | Universität Bayreuth
Weitere Informationen:
http://www.bps-bayreuth.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Forscher finden neue Ansätze gegen Wirkstoffresistenzen in der Tumortherapie
15.12.2017 | Universität Leipzig

nachricht Moos verdoppelte mehrmals sein Genom
15.12.2017 | Philipps-Universität Marburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik