Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Methode zur Abschätzung des pandemischen Risikos von Vogelgrippeviren entwickelt

24.06.2015

Hochpathogene Vogelgrippeviren des Typs H5N1 wurden bislang nur vereinzelt auf Menschen übertragen, führten dann aber zu einer Sterblichkeitsrate von ca. 60%.

Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass H5N1 Varianten in bestimmten Regionen wie z.B. Ägypten Mutationen aufweisen, welche potentiell eine leichtere Übertragung auf Menschen zur Folge haben könnten. Eine frühe Erkennung potentiell pandemischer Influenzaviren ist essentiell, um deren Übertragung einzudämmen und angemessene therapeutische und präventive Maßnahmen zu ergreifen.

Ein multidisziplinäres Forscherteam mit Beteiligung von Wissenschaftlern des Georg-Speyer-Hauses hat durch die Kombination bioinformatischer und molekularvirologischer Methoden einen Algorithmus entwickelt und experimentell validiert, mit dem sich unter der Vielzahl von weltweit zirkulierenden Vogelinfluenzaviren Varianten mit pandemischem Potential, also einer leichteren Übertragbarkeit auf Menschen, frühzeitig erkennen lassen, so dass präventive Maßnahmen schneller entwickelt werden können.

Beteiligt an der Forschergruppe sind neben dem Georg Speyer Haus das Institut für Medizinische Virologie der JLU in Gießen, das Robert-Koch-Institut, Abteilung für HIV und andere Retroviren in Berlin sowie das Zentrum für Multidisziplinäre Forschung, Institut für Nuklearwissenschaft VINCA, in Belgrad.

Über den in Belgrad entwickelten Computeralgorithmus können potentiell pandemische Influenzaviren identifiziert werden, indem Aminosäureaustausche im Hämagglutinprotein vorhergesagt werden, welche zu einer besseren Interaktion des Virus mit humanen Zellen, bei gleichzeitig verminderter Interaktion mit aviären Zellen, führen.

Die Computer-unterstützten Vorhersagen wurden experimentell validiert, indem die Autoren zeigen konnten, dass die Einführung der Mutationen in funktionelle Hämagglutinproteine die Infektion von Zielzellen mit humanen Rezeptoren tatsächlich erleichterte.

Die hier entwickelten bioinformatischen Analysen ermöglichen somit frühe Vorhersagen über Mutationen in den Hüllproteinen von Influenzaviren, die auf eine Adaptation an humane Zellen hinweisen und möglicherweise mit einem erhöhten pandemischen Potential der Viren verbunden sind.

Kontakt:
Dr. Ursula Dietrich
Georg-Speyer-Haus, Institut für Tumorbiologie und Experimentelle Therapie
Paul-Ehrlich-Str. 42-44
60596 Frankfurt
Tel.: 069-63395-216
E-Mail: ursula.dietrich@gsh.uni-frankfurt.de

Publikation:
„In silico prediction and experimental confirmation of HA residues conferring enhanced human receptor specificity of H5N1 influenza A viruses", von S. Schmier*, A. Mostafa*, T. Haarmann, N. Bannert, J. Ziebuhr, V. Veljkovic°, U. Dietrich°, S. Pleschka°
*equal first authorship; °shared senior authorship

erschienen am 19. Juni 2015 im Journal „Scientific Reports“ der Nature Publishing Group, 5:11434, doi: 10.1038/srep11434
http://www.nature.com/srep/2015/150619/srep11434/full/srep11434.html

Weitere Informationen:

http://www.nature.com/srep/2015/150619/srep11434/full/srep11434.html

Christine Kost | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.georg-speyer-haus.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen
20.02.2017 | Universität zu Lübeck

nachricht Zellstoffwechsel begünstigt Tumorwachstum
20.02.2017 | Veterinärmedizinische Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie