Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

FEI startet für die Lebensmittelwirtschaft DFG/AiF-Cluster zur Simulation von Proteinschäumen

23.05.2011
Ob im Soufflé, Frischkäse oder Mäusespeck: Schäume sind in Lebensmitteln allgegenwärtig. Das Einbringen von Luft oder Stickstoff bestimmt den Charakter zahlreicher Lebensmittelprodukte.

Es gewinnt in der Lebensmittelproduktion seit einigen Jahren an Bedeutung, da geschäumte Produkte als cremiger und leichter empfunden werden – und daher bei Verbrauchern zunehmend beliebter werden. Doch derzeit erfolgt das Schäumen von Lebensmitteln vorrangig nach dem Trial-and-Error-Prinzip.

Systematische und interdisziplinäre Untersuchungen zur Aufklärung der Mechanismen bei der Schäumung, zum Einfluss von prozesstechnologischen Parametern und zum Verständnis der Schaummatrix und ihrer Stabilität liegen bislang nicht vor.

Ziel eines vierten DFG/AiF-Clustervorhabens, das über den Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI) koordiniert wird und am 1. Mai gestartet ist, ist es, zunächst die physiko-chemischen Grundlagen der Entstehung, Stabilisierung und Destabilisierung von Proteinschäumen in der Lebensmittelproduktion zu schaffen. Darauf basierend sollen Simulationswerkzeuge entwickelt werden, die das Verhalten von Schäumen prognostizieren können und die so ein experimentell validiertes Design von Lebensmittelprozessen und -produkten mit Schaumstrukturen ermöglichen. Davon können vor allem die Milch- und die Süßwarenindustrie und deren Zulieferer sowie Firmen des Maschinen- und Anlagenbaus profitieren.

„Proteinschäume in der Lebensmittelproduktion: Mechanismenaufklärung, Modellierung und Simulation“ ist der Titel des Clusterprojektes, das Synergien in der Forschungsförderung nutzt und sechs Teilprojekte umfasst. Drei dieser Teilprojekte fokussieren auf Fragestellungen aus der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF), werden vom Bundeswirtschaftsministerium via AiF gefördert und berücksichtigen insbesondere die Interessen des Mittelstands. Die drei weiteren Teilprojekte haben einen grundlagenorientierten Forschungsansatz und werden über die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.

Unter dem Dach des FEI beteiligen sich an dem interdisziplinären Cluster
25 Unternehmen, drei Wirtschaftsverbände und zehn Forschergruppen aus den Bereichen Verfahrenstechnik, Lebensmittelchemie, Informatik, Physik, Lebensmittel-, Bio- und Chemietechnologie. Die fachliche Koordination hält Prof. Antonio Delgado von der Universität Erlangen-Nürnberg inne.

Als Leiter des Projektbegleitenden Ausschusses vertritt Dr. Matthias Eisner von der FrieslandCampina GmbH in Heilbronn die Interessen der Wirtschaft: „Das Interesse der teilnehmenden Unternehmen ist groß, sich mit Fragestellungen aus der Praxis an den Forschungsarbeiten beteiligen zu können. Wir erwarten im Projektausschuss schon jetzt mit Spannung erste Ergebnisse des Clusters, um diese zeitnah in die industrielle Praxis überführen zu können“, erläutert Eisner die Motivation der großen Industriebeteiligung.

Das Kick-off-Meeting zu dem Cluster findet am 7. Juni 2011 in Bonn statt. Weitere interessierte Unternehmen haben bis dahin noch die Möglichkeit, in den Projektausschuss einzusteigen. Entsprechende Anfragen können an den FEI gerichtet werden.

Daniela Kinkel | idw
Weitere Informationen:
http://www.fei-bonn.de
http://www.fei-bonn.de/projekte/projektdatenbank.html/fv_cluster_5/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Antibiotikaresistente Erreger in Haushaltsgeräten
16.02.2018 | Hochschule Rhein-Waal

nachricht Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt
16.02.2018 | Stiftung Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics