Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ein biologischer Barcode: Wie unsichtbare Pilze ein Gesicht bekommen

29.03.2012
Anders als Fliegenpilz und Co., haben die arbuskulären Mykorrhiza mit auffälligen Fruchtkörpern nicht viel am Hut. Ein „DNA-Barcode“ lässt diese kaum zu unterscheidenden, aber wirtschaftlich wichtigen Pilze nun eindeutig Farbe bekennen.

Viele Getreidepflanzen, Sträucher und auch Bäume haben eines gemein: Sie sind auf die Symbiose mit arbuskulären Mykorrhizapilzen angewiesen. Ein internationales Forscherteam hat nun ein molekulares Nachweissystem - einen „DNA-Barcode“ als genetische Erkennungssequenz - definiert, um ansonsten oft kaum unterscheidbare Pilzarten eindeutig identifizieren zu können.

„Dies erlaubt eine genaue Analyse der Pilze, auch für mögliche Anwendungen“, sagt LMU-Biologe und Projektpartner Professor Arthur Schüßler.

Die Gruppe an der LMU bearbeitet die arbuskulären Mykorrhizapilze, auch Glomeromycota genannt. Diese leben an und in den Wurzeln von Landpflanzen, denen sie Nährstoffe zuführen, um dafür energiereiche Kohlenhydrate zu erhalten.

„Für die hoch diverse Gruppe der Pilze haben bislang DNA-Barcodes gefehlt, die bei Pflanzen und Tieren bereits definiert waren“, sagt Schüßler. „Nun aber können auch die vielen ‚unsichtbaren‘ Pilzarten direkt im Boden oder in Pflanzenwurzeln nachgewiesen und auch Gemeinschaften aus Symbionten untersucht werden – auch um etwa den Ertrag wichtiger Nutzpflanzen zu steigern.“(suwe)

Publikation:
Nuclear ribosomal internal transcribed spacer (ITS) region as a universal DNA barcode marker for Fungi
Conrad L. Schoch et.al.
PNAS, 27. März 2012
Doi 10.1073/pnas.1117018109

Ansprechpartner:
Professor Arthur Schüßler
Tel.: 089 / 2180 – 74730
Fax: 089 / 2180 –74702
Biozentrum der LMU
E-Mail: arthur.schuessler@lmu.de

Luise Dirscherl | idw
Weitere Informationen:
http://www.lmu.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Wie Proteine Zellen stabil machen
21.02.2017 | Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

nachricht Deep Learning sagt Entwicklung von Blutstammzellen voraus
21.02.2017 | Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie