Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Biologische Wachstumsprothese nach Knochenkrebs

12.10.2007
Erste erfolgreiche Beinverlängerung bei 12-jährigem Jungen

Knochenkrebs hat seinen Häufigkeitsgipfel bei Kindern und Jugendlichen im Wachstumsalter. Insbesondere wenn diese heimtückische Krankheit die Beine von kleineren Kindern befällt, waren bisher meist nur entstellende Operationen möglich, um die Funktion zumindest notdürftig zu erhalten.

Jetzt gibt es neue Hoffnung aus München für die betroffenen Kinder. Der leitende Arzt des Münchner Zentrums für korrigierende und rekonstruktive Extremitätenchirurgie, Professor Rainer Baumgart, hat gemeinsam mit der Firma Wittenstein-intens aus Igersheim und der Firma Implantcast aus Buxtehude ein neuartiges Implantat entwickelt und jetzt erstmals erfolgreich eingesetzt.

Bei dem 12-jährigen Markus S. aus Magdeburg musste aufgrund eines Osteosarkoms (bösartiger Knochentumor) vor 3 Jahren die gesamte untere Hälfte des linken Oberschenkelknochens mitsamt dem Kniegelenk entfernt und durch ein künstliches Kniegelenk mit einem eisernen Schaft ersetzt werden. Markus hat die damalige Chemotherapie schon lange überstanden und konnte mit dem künstlichen Gelenk auch wieder gut laufen. Von außen erinnerte nur eine lange Narbe an die große Operation. Aufgrund der jetzt fehlenden Wachstumsfuge war das Bein im Längenwachstum 4cm zurück geblieben.

Im Juli hat der Chirurg und Ingenieur, Professor Baumgart, Lehrer an der Medi-zinischen Fakultät der Universität München, der als Spezialist für Beinver-längerungen gilt, nun den verbliebenen Knochen über einen Minischnitt durchtrennt und ein so genanntes „Wachstumsmodul“ eingesetzt, mit dem der verbliebene Knochen zur Verlängerung angeregt wurde. Zunächst war es noch unklar, ob diese Methode, die zur Beinverlängerung nach Unfällen oder Wachstumsstörungen in dem Münchener Zentrum mit einer weltweit einzigartigen Technologie zur Anwendung kommt, auch erfolgreich bei Kindern mit Knochenkrebs eingesetzt werden kann, schließlich hat ja eine große Operation und die monatelange Chemotherapie den verbliebenen Knochen stark geschädigt.

Bei der letzten Untersuchung am 8. Oktober war aber klar: „Die weltweit erste Knochenverlängerung mit der neuentwickelten „biologischen Wachstumsprothese“ war ein voller Erfolg. „Das Knochenwachstum ist sensationell“, freut sich Professor Baumgart, „die Aussichten für den Jungen, mit dem Implantat dauerhaft gut laufen zu können sind damit enorm gestiegen“. Auch Markus ist jetzt wieder guter Dinge. Für ihn war es am wichtigsten, dass er „den Klotz am Bein“ endlich wieder los ist und er wieder zwei gleich lange Beine hat, denn die Schuherhöhung hat ihm zunehmend zu schaffen gemacht.

Kontakt und weitere Informationen: Frau Brigitte Seidl (0179-5213731)
Zentrum für korrigierende und rekonstruktive Extremitätenchirurgie München
Prof. Dr. R. Baumgart und Dr. P.H. Thaller
Nymphenburgerstr. 1, 80335 München

tatjana catsch | Uni München
Weitere Informationen:
http://www.med.uni-muenchen.de

Weitere Berichte zu: Bein Extremitätenchirurgie Knochen Knochenkrebs Wachstumsprothese

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen
20.02.2017 | Universität zu Lübeck

nachricht Zellstoffwechsel begünstigt Tumorwachstum
20.02.2017 | Veterinärmedizinische Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie