Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Winterschlaf soll Fettleibige dünner machen

30.08.2007
Molekularbiologen patentieren Fatburner von Bären

Ähnlich wie Tiere, die Winterschlaf halten und dabei ihre Fettreserven aufbrauchen, könnten fettleibige Menschen in Zukunft ihre überschüssigen Kilo verlieren, meinen US-Forscher. Der Molekularbiologe Cheng Chi Lee von der Texas Houston Medical School hat eine Substanz patentieren lassen, die Mäuse in einen winterschlafähnlichen Zustand gebracht hat und dafür gesorgt hat, dass die Tiere Fett verbrannten und Gewicht verloren, berichtet das Wissenschaftsmagazin New Scientist in seiner Online-Ausgabe.

Das Forscherteam hatte zunächst den Stoffwechsel von typischen Winterschläfern untersucht. Bären und Murmeltieren gelingt es während dieser Phase Fettdepots in nützlichen Zucker umzuwandeln. An der Fettverbrennung sind bestimmte Gene beteiligt, darunter auch die chemische Substanz 5-Adenosin-Monophosphat (5-AMP), die wie ein Regler wirkt. Die Wissenschaftler injizierten Mäusen in anschließenden Versuchen 5-AMP in hohen Dosen. Daraufhin fielen die Tiere in einen winterschlafähnlichen Zustand: Die Aktivität und die Körpertemperatur sanken, die Tiere fuhren ihren Stoffwechsel nach unten und stellten ihn auf Fettverbrennung um und nutzten die vorhandenen Reserven.

Ob es nun auch gelingt, bei Menschen eine ähnliche Reaktion hervorzurufen, ist fraglich. Bei den Mäusen stellte sich der "Fatburner-Effekt" bereits nach einigen Tagen in Dunkelheit ein. Sie verloren an Gewicht, weil sie offenbar mehr Fett verbrannten. Fraglich ist auch, wie hoch die 5-AMP-Dosen für einen ausgewachsenen Menschen sein müssten, damit sich ein solcher Effekt einstellt. Ob sich in Zukunft damit Fettleibige behandeln lassen können, stehe in den Sternen. Das sieht die Wiener Ernährungswissenschaftlerin Petra Rust von der Universität Wien im pressetext-Interview eher skeptisch. "AMP-5 ist aus dem Energiestoffwechsel bekannt", so Rust. Übermäßig zugeführtes AMP-5 könnte schon zum Abbau von Fettsäuren führen, wenn keine Nahrung zugeführt wird. "Da allerdings eine Reihe von verschiedenen Stoffwechselzyklen dabei eine Rolle spielen, ist es fraglich, ob es dabei auch zu einem Abbau der Fettdepots kommen kann", meint Rust. Es sei zwar denkbar, aber eben noch nicht bewiesen, meint die Ernährungswissenschaftlerin.

Die texanischen Wissenschaftler glauben, dass es für 5-AMP aber auch zahlreiche andere Anwendungen im notfallsmedizinischen Bereich geben könnte: Etwa bei Schwerverletzten zur Genesung, nach Organtransplantationen oder Herzinfarkten zur Vermeidung von Folgeschäden. Denkbar wäre auch eine Anwendung unmittelbar nach einem Schlaganfall.

Wolfgang Weitlaner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.uth.tmc.edu
http://www.univie.ac.at/nutrition

Weitere Berichte zu: 5-AMP Fettleibige Molekularbiologe Mäuse Winterschlaf

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Das Geheimnis der Sojabohne: Mainzer Forscher untersuchen Ölkörperchen in Sojabohnen
20.06.2018 | Max-Planck-Institut für Polymerforschung

nachricht Schlüsselmolekül des Alterns entdeckt
20.06.2018 | Deutsches Krebsforschungszentrum

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics