Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

MDC-Forscher entdecken neuartiges Gen für Entwicklung des Nervensystems

14.08.2007
In der Embyronalentwicklung müssen Nervenzellen Millionen von Nervenfasern (Neuriten) ausbilden und Verknüpfungen schalten, damit ein funktionfähiges Nervensystem entsteht.

Dr. Marta Rosário und Prof. Walter Birchmeier vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch, das zur Helmholtz-Gemeinschaft gehört, haben ein neuartiges Gen, bzw. Protein entdeckt, das eine entscheidende Rolle bei diesem Prozess spielt und das sie NOMA-GAP (Neurite-Outgrowth MultiAdaptor RhoGAP) nennen. Es aktiviert den Nervenwachstumsfaktor (NGF), der die Funktion des Nervensystems aufrechterhält und das Überleben von Nervenzellen sichert.

Über diesen Faktor ist NOMA-GAP mit zwei Signalwegen verbunden, die den Auf- und Ausbau der Neuriten mitsteuern und kontrollieren. Mutationen und daraus resultierende Fehlschaltungen in diesem Netzwerk von Proteinen spielen zum Beispiel bei neurodegenerativen Erkrankungen, wie etwa der Alzheimer Krankheit, eine Rolle. Die Forscher gehen davon aus, dass ihre Erkenntnisse, die jetzt die Fachzeitschrift Journal of Cell Biology (Vol. 178, Nr. 3 pp. 503-516, 2007) veröffentlicht hat, dazu beitragen, die Entstehung dieser Krankheiten besser zu verstehen.

Dr. Rosário, eine portugiesische Zellbiologin in dem Labor von Prof. Birchmeier, entdeckte das Protein in sich entwickelnden Nervenzellen von Mäusen. Die Forscherin konnte zeigen, dass NOMA-GAP in der frühen Embryonalphase im Neuralrohr, der ersten Entwicklungsstufe des Nervensystems aktiv ist und später auch während der Entwicklung des periphären und Zentralen Nervensystems (ZNS).

Was NOMA-GAP für die Zellforscher so besonders interessant macht ist, dass es zwei verschiedene Funktionen ausüben kann. "Zum einen wirkt es wie eine molekulare Verteilerdose, in die verschiedene Stecker mit unterschiedlichen Funktionen passen", erläutert Dr. Rosário. "Es zählt deshalb zu den Multiadaptorproteinen." Für einen befristeten Zeitraum bauen diese Proteine in der Zelle ein Netzwerk von miteinander kommunizierenden Proteinen auf und speisen deren Informationen gezielt in die verschiedenen Signalwege ein. Zum anderen hat es die Eigenschaft des Enzyms RhoGAP, das eine wichtige Rolle für den Auf- und Umbau des Zellskeletts spielt. "Damit haben wir erstmals gezeigt, dass es diese beiden Funktionen bei einem einzigen Genschalter gibt", betont Dr. Rosário.

*The Neurite-Outgrowth MultiAdaptor RhoGAP, NOMA-GAP, regulates neurite extension through SHP2 and Cdc42

Marta Rosário1*, Renate Franke1, Christien Bednarski1 and Walter Birchmeier1

1 Max Delbrück Center for Molecular Medicine; Robert-Rössle-Strasse 10, 13092 Berlin, Germany
*Corresponding author: Tel: +49 30 9406 3791; Fax: +49 30 9406 2656
Email: m.rosario@mdc-berlin.de
Barbara Bachtler
Pressestelle
Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch
Robert-Rössle-Straße 10
13125 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 94 06 - 38 96
Fax: +49 (0) 30 94 06 - 38 33
e-mail: presse@mdc-berlin.de

Barbara Bachtler | idw
Weitere Informationen:
http://www.mdc-berlin.de/ueber_das_mdc/presse/index.htm

Weitere Berichte zu: Gen NOMA-GAP Nervensystem Nervenzelle Protein RhoGAP

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks
17.02.2017 | Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin, Münster

nachricht Der Entropie auf der Spur
17.02.2017 | Empa - Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung