Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fehlgeleitete Immunreaktionen blockieren

14.12.2006
Braunschweiger Biotech-Unternehmen entwickelt Wirkstoff gegen allergische Reaktionen
Das Braunschweiger Biotech-Unternehmen Cosmix molecular biologicals GmbH
entwickelte im Rahmen des BioProfil-Projektes "Funktionelle Genomanalyse" einen Wirkstoff, der die Bindung zwischen Mastzelle und Antikörper hemmt. Für das Projekt, das dieses Jahr zum Abschluss gebracht werden konnte, erhielt Cosmix vom BioProfil eine Fördersumme von insgesamt 401.553 Euro.

Dringen Krankheitserreger in den Körper ein, dann setzt dieser den Eindringlingen verschiedene Abwehrmechanismen entgegen. Dazu gehören u.a. Immunzellen, so genannte Mastzellen, die eine lokale Entzündung auslösen. Durch diesen Entzündungsprozess werden andere Zellen angelockt, die den Erreger bekämpfen. Eine Fehlsteuerung dieses Abwehrmechanismus ist die Ursache für eine akute allergische Reaktion, die Asthma, Heuschnupfen und sogar lebensbedrohliche Schocks zur Folge haben kann.

Cosmix setzte sich als Ziel, mittels des einzigartigen evolutiven Ansatzes, der mRNA Display Technologie, Peptide zu identifizieren, die hoch affin und selektiv an den Rezeptor oder an lgE-Antikörper binden und so eine Modulation der Mastzellaktivitäten erlauben. Hierdurch kann die fehlerhafte Reaktion bei Bedarf unterbrochen und die Aktivität der Mastzellen gezielt beeinflusst werden.

Cosmix gelang es, für eine Untereinheit des FCeRI Rezeptors erfolgreich Peptide zu identifizieren und charakterisieren, die in Lösung Bindungsaffinitäten im picomolaren Bereich aufwiesen.

Diese Peptide können jetzt als hoffnungsvolle Kandidaten für einen Wirkstoff gegen allergische Reaktionen weiterentwickeln werden. Aufgrund der Größe dieser Peptide stehen die Chancen gut, den Wirkstoff zu inhalieren.

Für diesen Schritt sucht Cosmix zur Auslizensierung Partner aus der Pharmabranche, um die Weiterentwicklung der Peptidbinder zu beschleunigen und präklinische Untersuchungen voranzutreiben.

Autoimmunerkrankungen wie Asthma und Allergien sind sehr weit verbreitet. Allein in den USA gibt es 17 Millionen Asthmatiker. Die Behandlungskosten liegen im Jahr pro Patient bei umgerechnet 2.900 Euro. Ein inhalierbarer Wirkstoff auf Peptidbasis wäre im Vergleich dazu weitaus günstiger herstellbar und würde die Therapie vereinfachen. Er hätte das Potenzial zum Standard in der Behandlung von Autoimmunerkrankungen zu werden.

Über das BioProfil

Das BioProfil "Funktionelle Genomanalyse" ist eine Initiative von Forschungseinrichtungen und Biotechnologie-Unternehmen der Region Braunschweig, Göttingen, Hannover. Um wissenschaftliche Ergebnisse aus Infektions-, Neuro- und Stammzellbiologie wirtschaftlich nutzbar zu machen, stehen dem BioProfil Mittel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Höhe von 15 Millionen Euro zur Verfügung. Koordiniert wird das BioProfil "Funktionelle Genomanalyse" von der BioRegioN GmbH.

BioProfil
"Funktionelle Genomanalyse"
c/o BioRegioN GmbH
Vahrenwalder Straße 7
D-30165 Hannover
Sibylla Schwarz
Tel.: 0511/ 9357-955
Fax: 0511/ 9357-963
Email: bioregion@bioregion.de
sibylla.schwarz@bioregion.de

Sibylla Schwarz | idw
Weitere Informationen:
http://www.bioregion.de
http://www.cosmix.de

Weitere Berichte zu: Bioprofil Genomanalyse Peptide Wirkstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen
16.01.2018 | Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

nachricht Leuchtende Echsen - Knochenbasierte Fluoreszenz bei Chamäleons
15.01.2018 | Staatliche Naturwissenschaftliche Sammlungen Bayerns

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften