Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Testosteron macht männliche Vögel bunt

23.11.2006
Sexuelle Fähigkeit durch farbkräftiges Federnkleid unterstrichen

Ein kanadisches Forscherteam hat festgestellt, dass das Sexualhormon Testosteron für eine strahlend bunte Färbung bei männlichen Vögeln verantwortlich ist. Wenn sich nämlich der Testosteron-Spiegel erhöht, steigt gleichzeitig auch der Wert der Carotinoide. Diese sorgen dafür, dass sich Federn, Beine und Schnäbel färben, berichtet das Wissenschaftsmagazin Proceedings of the National Academy of Sciences PNAS.

Das brillante Rot, Gelb und Orange zeigt den Weibchen, dass es sich beim Männchen um einen gesunden und kräftigen Sexpartner handelt, berichtet der Biologe Julio Bas von der University of Sasketchwan in Saskatoon. Das Forscherteam hatte Untersuchungen beim rotbeinigen Rebhuhn, das in Spanien lebt, durchgeführt. Bekannt war den Wissenschaftlern, dass das Testosteron bei den männlichen Vögeln zum Beispiel dazu führt, dass sie besonders hübsch und laut singen. Auch dies sei ein deutliches Zeichen für einen gesunden und kräftigen Sexpartner, berichten die Forscher. Unbekannt war bisher allerdings, dass das Testosteron auch mit der Färbung zu tun hat.

Während der Balz der Tiere konnten die Forscher einen 20-prozentigen Anstieg der Carotinoide, die die Vögel über Beeren und Insekten in der Nahrung aufnehmen, im Blut und in der Leber messen. "Ein gesunder Vogel ist farbkräftig und singt laut", meint der Forscher. "Bisher wurden genau diese Bereiche jedoch getrennt von einander untersucht. Wir haben die beiden Bereiche erstmals miteinander verknüpft." Dieses Rätsel könnte aber auch noch andere Fragen lösen, denn hohe Testosteron-Werte gehen häufig zu Ungusten des Immunsystems. Das würde bedeuten, dass die Tiere anfälliger für eventuelle Erkrankungen sind. Die Forscher haben aber auch entdeckt, dass es hier einen Zusammenhang mit den Carotinoiden gibt, denn diese helfen bei der Bildung von Vitaminen und sind zudem starke Antioxidantien. Das legt den Schluss nahe, dass die Carotinoide den Testosteron-Effekt praktisch abfangen.

"Kranke Vögel haben in der Regel blassere Färbungen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass die Carotinoide dann eher zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt werden", so der Biologe. Das konnten die Forscher auch bei Küken feststellen, die - wenn sie krank waren - ihre Gelbfärbung an den Beinen verloren hatten. Die Wissenschaftler weisen in ihren Forschungsberichten aber darauf hin, dass sie gesunde Vögel entdeckten, die quasi alle positiven Körperfunktionen vom erhöhten Testosteron-Spiegel, einem gesunden Immunsystem und große Mengen an Carotinoiden für die Färbung des Körpers hatten.

"Das ist eine sehr interessante Hypothese. Die Studienergebnisse sind klar", meint die Biologin Anne Peters vom Max Planck-Institut für Ornithologie http://www.orn.mpg.de im pressetext-Interview. Die Forscherin könne sich vorstellen, dass diese Korrelation zwischen den Carotinoiden und dem Testosteron auch bei anderen auffällig gefärbten Tieren eine große Rolle spielt. Die Mechanismen der dynamischen Färbung, damit ist die Färbung der Augen, des Schnabels und der Beine gemeint, lasse diese Schlüsse zu. Unklarer ist dies bei der Färbung des Federkleides, da dieses in der Regel nur einmal jährlich gewechselt wird. Dabei ist nicht geklärt, ob die Testosteron-Werte hier eine Rolle spielen.

Wolfgang Weitlaner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.pnas.org

Weitere Berichte zu: Carotinoide Carotinoiden Färbung Immunsystem Testosteron

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Antibiotikaresistente Erreger in Haushaltsgeräten
16.02.2018 | Hochschule Rhein-Waal

nachricht Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt
16.02.2018 | Stiftung Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics