Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gentest erleichtert Entscheidung über Chemotherapie

31.01.2002


Chips ermitteln Aktivitätsmuster von Genen entnommener Krebszellen

Forscher des US-Pharmakonzerns Rosetta Inpharmatics und des Netherlands Cancer Institutes haben einen Gentest mit Tumorgewebe entwickelt, der feststellt, ob und wie Brustkrebspatientinnen nach einer Operation mit einer Chemotherapie behandelt werden sollten. Anhand der Genexpression wird dabei ermittelt, ob der Tumor im Körper bereits Tochtergeschwülste, so genannte Metastasen, gebildet hat, so ein Bericht in der aktuellen Online-Ausgabe des Fachmagazins Nature (Vol. 415, S. 530-536). Bisher erfolgte die Nachbehandlung nach Brustkrebsoperationen durch eine Hormon- oder Chemotherapie, die allerdings mit Nebenwirkungen in Verbindung steht. Als Entscheidungshilfen werden laut Forschern derzeit relativ unzuverlässige klinische Merkmale herangezogen.

"Mit den Befunden des Gentests bietet sich eine Strategie an, mit der jene Patientinnen ausgewählt werden können, die von einer zusätzlichen Therapie profitieren würden", so die Wissenschaftler. Stephen Friend von Rosetta Inpharmatics und Laura van’t Veer vom Netherlands Cancer Institute analysierten Tumorgewebe von rund 100 Brustkrebspatientinnen. Davon entwickelte ein Teil innerhalb von fünf Jahren postoperativ Metastasen, der andere Teil blieb krebsfrei. Mit so genannten Gen-Chips ermittelten die Wissenschaftler das Aktivitätsmuster von rund 5.000 Genen der entnommenen Krebszellen. Es zeigte sich, dass die erhaltenen für jeden Tumor typischen Genprofile mit dem Krankheitsverlauf übereinstimmten. Das bedeutet, dass sich mit dem Aktivitätsmuster der Gene erkennen lässt, ob der Tumor aggressiv ist und Metastasen bildet.

Gen-Chips bestehen aus Glasplättchen, auf denen dichtgedrängt Tausende von Genabschnitten fixiert sind. Mit diesen lässt sich der Aktivitätszustand der entsprechenden Gene in einer biologischen Probe nachweisen. Gen-Chips sind allerdings teuer und könnten für eine Untersuchung in großem Ausmaß nicht geeignet sein, zweifelt der Genetiker Samual Aparicio von der University of Cambridge. Hinzu komme, dass das Team bereits die Prognose kannte. Bevor Gen-Chips Einzug in Kliniken halten werden, müssen demnach noch umfangreichere Studien mit erst kürzlich diagnostiziertem Brustkrebs stattfinden.

Sandra Standhartinger | pte.monitor
Weitere Informationen:
http://www.rii.com
http://www.nature.com
http://www.pressetext.at/pte.mc?pte=020131024

Weitere Berichte zu: Aktivitätsmuster Chemotherapie Gen Gen-Chip Gentest Metastase

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Neurobiologie - Vorausschauend teilen
27.02.2017 | Ludwig-Maximilians-Universität München

nachricht Evolution: Warum Huftiere im Neogen größer wurden
27.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Evolution: Warum Huftiere im Neogen größer wurden

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

DFKI auf der CeBIT 2017

27.02.2017 | CeBIT 2017

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten