Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zuchterfolg für seltene Leguane

01.11.2006
Jerseys Durrell Wildlife Conservation Trust gibt bedrohten Arten Chancen

Für Naturschützer ist es ein Tag zum Feiern gewesen: Dem Durrell Wildlife Conservation Trust auf der Kanalinsel Jersey ist es gelungen, eine der seltensten Leguane nachzuzüchten. Die Blauen Iguanas (Cyclura lewisi) von den karibischen Cayman Islands, die 2004 in ihrer Heimat freigelassen wurden, haben dort offensichtlich erfolgreich Fuß fassen können. Demnach sind die Tiere in der Zwischenzeit geschlechtsreif geworden und haben sich nun vermehrt.

"Wir haben drei Nester von den Leguanen entdeckt", berichtet Matt Goetz, Herpetologe vom Durrell Wildlife Conservation Trust. Die Zahl der freilebenden Blauen Iguanas ist in den vergangenen Jahren dramatisch gefallen, schließlich wurde die Spezies als vom Aussterben bedrohte Art auf die Rote Liste der World Conservation Union IUCN gesetzt. Der Durrell Wildlife Conservation Trust mit dem Hauptsitz in Jersey nimmt sich seit Jahrzehnten solcher bedrohter Arten an. Der Gründer Gerald Durrell, der in Jersey ein Landgut besaß und dieses zu einem Zoo umfunktionierte, setzte sich bis zu seinem Lebensende für den Erhalt von bedrohten Arten ein und startete im Zoo mit dem Nachzuchtprogramm für seltene Echsen, Schlangen und Papageienarten. Seit 2004 wurden insgesamt 219 in Gefangenschaft gezüchtete Leguane im Salinas Naturreservat auf den Cayman Inseln freigelassen.

Nach zwei bis drei Jahren sind die Leguane groß genug, dass sie Schlangen nicht mehr zum Opfer fallen können. "Alle drei Nester der Leguane enthielten leere Eierschalen, die eindeutig darauf hinweisen, dass die Jungen bereits geschlüpft sind", so Goetz. Nun warten die Forscher darauf, dass noch weitere Jungtiere schlüpfen. Ohne Nachzuchtprogramm hätte diese Art die kommenden zehn Jahre nicht überlebt. Ein weiteres Zuchtprogramm der Stiftung betrifft auch den Kleinen Antillen-Leguan (Iguana delicatissima). Einst war diese Spezies auf dem gesamten Inselbogen der Kleinen Antillen häufig anzutreffen, inzwischen gibt es die Tiere auf nur noch sechs Inseln. In den vergangenen Jahren ist der Bestand immer weiter zurückgegangen. Gründe für den Rückgang sind immer weniger Lebensraum, Jagd, Bioinvasoren wie etwa Hauskatzen und Kreuzung mit fremden Arten. Die Nachzucht dieser Tiere ist extrem schwierig, da alle Umweltfaktoren erfüllt sein müssen. Die Reptilien-Experten von Durrell waren die ersten, denen eine solche Nachzucht erfolgreich gelungen ist.

... mehr zu:
»Leguane »Nachzuchtprogramm »Zoo

Der Durrell Wildlife Trust betreibt auf der Kanalinsel auch einen Zoo, der für Besucher offen steht. Dieser zählt zu den größten Attraktionen Jerseys.

Wolfgang Weitlaner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.durrellwildlife.org
http://www.iucnredlist.org
http://www.jersey.com

Weitere Berichte zu: Leguane Nachzuchtprogramm Zoo

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Schlüsselmolekül des Alterns entdeckt
20.06.2018 | Deutsches Krebsforschungszentrum

nachricht Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen
20.06.2018 | Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Agrophotovoltaik goes global: von Chile bis Vietnam

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

20.06.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics