Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Erkennung einer bakteriellen Genaktivierung

22.03.2006


Bakterielle Gene, deren Expression normalerweise während der Infektion im Wirtsorganismus erfolgt und die unter Laborbedingungen nur unzureichend transkribiert werden, wurden jetzt identifiziert.


Hämorrhagische E. coli (EHEC) gehören zu einer Gruppe von pathogenen Bakterien, die als "Attaching-Effacing Escherichia coli" (AEEC) bezeichnet wird. EHEC sind der Auslöser der hämorrhagischen Colitis und des hämolytischen urämischen Syndroms beim Menschen. Aus diesem Grund hat man begonnen, neue Virulenzgene zu bestimmen, die während der Verbindung von AEEC-Stämmen mit dem Epithel aktiviert werden.

Bei der angewandten Methode handelte es sich um die In-vivo-Expressionstechnologie (IVET), die mit Bestimmtheit bakterielle Gene heraussuchen kann, deren Expression bei der Infektion von Epithelzellen erfolgt. IVET ermöglicht die Identifizierung von Promotern, die über ein Reporter-Gen ohne Promoter in vivo aktiviert werden. Dieses befindet sich unterhalb von zufällig eingeführten bakteriellen Genomsequenzen. Die Herausforderung bestand darin, eine Datensammlung (Microarray) des gesamten Genoms (anstatt IVET) zu verwenden, um Veränderungen bei der EHEC-Gen-Expression während der Anheftung von Bakterien an die Plasmamembranen aufzudecken.


Bei der Reaktion auf Stress zeigten die m-RNA-Spiegel von rpoE und rseB bei RBC-verknüpften EHEC eine höhere Ausprägung. Höhere mRNA-Spiegel von groES und groEL (als Reaktion auf eine Vielzahl an Stressbedingungen im Zytoplasma exprimiert) wurden bei RBC-verknüpften EHEC festgestellt. Der Faktor, der für die Expression dieser Chaperone unter den Versuchsbedingungen verantwortlich ist, konnte noch nicht bestimmt werden.

Diese Ergebnisse deuten einen Rückgang in der De-Novo-Proteinsynthese bei angehefteten Bakterien an. Bestätigt wird diese Annahme auch durch den tig-mRNA-Spiegel. Hierbei wird der ribosomengebundene auslösende Faktor Chaperone kodiert, der die neu übertragenen Proteine in einer offenen Anordnung hält. Dieser Spiegel wird bei angehefteten Bakterien ebenfalls reduziert.

Gad Frankel | ctm
Weitere Informationen:
http://www.bioch.ox.ac.uk

Weitere Berichte zu: Bakterium EHEC Expression IVET RBC-verknüpften

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks
17.02.2017 | Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin, Münster

nachricht Der Entropie auf der Spur
17.02.2017 | Empa - Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung