Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Krankheitserreger bei Tieren und ihre Bekämpfung

25.01.2005


Europäische Landwirte stehen nach der Entdeckung einer neuen, durch Viren hervorgerufenen Schweinekrankheit erneutem Aufruhr gegenüber. Als ursächliches Agens für das 1996 erstmals nachgewiesene Postweaning Multisystemic Wasting Syndrom (PMWS) gilt das porzine Circovirus Typ 2 (PCV2). Ziel des VACCINES-Projekts ist es, die Pathogenese der Krankheit, das Risiko für den Menschen und die erfolgreiche Bekämpfung der Krankheit zu erforschen.



PMWS könnte ein erhebliches Risiko für die europäischen Landwirte und Verbraucher darstellen. Daher sind die Forscher des VACCINES-Projekts sehr daran interessiert, das über die Krankheit verfügbare Datenmaterial zu erweitern. Ein bedeutender Meilenstein im Projekt war die Entdeckung und Evaluierung einer Reihe von vorbeugenden Impfstoffen sowie Diagnosemöglichkeiten für PCV2.



Auf der Grundlage von zwei PCV2-Proteinen - einem Kapsidprotein (Cap) und einem Replikationsprotein (Rep) - wurden mehrere Test von DNA- und Spaltimpfstoffen durchgeführt. Als wirksamster Schutz für Ferkel gegen eine PCV2-Infektion erwies sich ein DNA- oder Spaltimpfstoff, der das Cap-Protein kodiert. Die Impfung verkürzte die Hyperthermie-Phase ohne irgendwelche anderen klinischen Symptome. Der Ansatz eines Rep-basierten Impfstoffs hingegen zeigte nur eine schwache Immunreaktion.

Weiterhin wurde nachgewiesen, dass der Spaltimpfstoff bei der Verkürzung der Hyperthermie-Phase und Erzielung der Serokonversion wirksamer ist als der DNA-Impfstoff. Die Forscher arbeiteten außerdem an der Entwicklung eines zuverlässigen ELISA-Tests zum Nachweis von PCV2-Antikörpern. Studien haben gezeigt, dass der auf dem PCV2-ORF2-Protein basierende ELISA-Test PCV2-spezifisch ist und eine Sensitivität von 98.13% mit einer Spezifität von 94.55% zeigt.

Die Bemühungen, neue Möglichkeiten zur Bekämpfung von PMWS zu finden, ergeben sich aus dem gesteigerten Bedarf an Informationen über die Pathogenese und molekularen Mechanismen der Krankheit. Die vorliegenden Ergebnisse beschäftigen sich mit wichtigen Fragen in Bezug auf diese Faktoren und tragen zur Entwicklung von effektiven Impfstoffen gegen die Krankheit bei.

Philippe Blanchard | ctm
Weitere Informationen:
http://www.afssa.fr

Weitere Berichte zu: Impfstoff PCV2 Pathogenese Spaltimpfstoff VACCINES-Projekts

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen
16.01.2018 | Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

nachricht Leuchtende Echsen - Knochenbasierte Fluoreszenz bei Chamäleons
15.01.2018 | Staatliche Naturwissenschaftliche Sammlungen Bayerns

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften