Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovative Gentests sollen individuelle Ernährung verbessern

20.09.2004


Die BASF Venture Capital GmbH, Ludwigshafen, beteiligt sich an dem Biotechnologie-Unternehmen Sciona Inc. mit Sitz in New Haven, Connecticut (USA). Sciona entwickelt Gentests, die dabei helfen sollen, die individuelle Ernährung und Lebensführung optimal an die persönliche genetische Ausstattung anzupassen. Neben der BASF Venture Capital, die 1,1 Millionen US Dollar investiert, beteiligen sich unter anderem der US-amerikanische VC-Fonds Burrill & Co. als Lead-Investor sowie der Spezialchemie-Konzern DSM an Sciona.



Bei der Erforschung der Zusammenhänge zwischen der Ernährung, dem Erbgut und der Gesundheit einer Person gelingt es zunehmend, Details im komplexen Zusammenspiel von Genen und Nährstoffen aufzuspüren. Dabei lassen bestimmte Abschnitte im Erbgut Aussagen über die Fähigkeit eines Menschen zu, bestimmte Mikronährstoffe mehr oder weniger effizient zu verarbeiten. Die in diesem, als Nutrigenomics bezeichneten, Forschungsfeld gewonnenen

... mehr zu:
»Ernährung »Gentest


Erkenntnisse sollen dazu dienen, die Ernährungsgewohnheiten den individuellen Bedürfnissen anzupassen. Die dadurch erreichte Verbesserung der Ernährung und Lebensführung kann helfen, das persönliche Wohlbefinden und die Gesundheit zu verbessern.

„Zahlreiche Marktstudien bestätigen den Trend zur Individualisierung von Ernährung und Medizin. Dabei spielen die Gene eine zentrale Rolle bei der Beantwortung der Frage, was für uns als Individuen gesund ist und was nicht“, betont Patrick Hübler, Investment-Manager der BASF Venture Capital. „Sciona besitzt in diesem Bereich eine innovative Schlüsseltechnologie, in der wir, obwohl sie erst am Anfang steht, ein großes Potential sehen.“

Sciona Inc. ist eine international tätige Biotechnologie-Firma, die im September 2000 in Großbritannien gegründet wurde. Seit Abschluss dieser Serie C Finanzierungsrunde in New Haven, Connecticut (USA) ansässig, hat sich Sciona auf dem Feld der Nutrigenomics zu einem der weltweit führenden Unternehmen entwickelt. Gemeinsam mit Marketingpartnern werden individualisierte Ernährungsratgeber auf Basis von Gentests zunächst auf dem US-Markt vertrieben.

Die BASF Venture Capital GmbH ist ein 100prozentiges Tochter-unternehmen der BASF Future Business GmbH, Ludwigshafen und wurde 2001 gegründet. Ziel der Gesellschaft ist die Beteiligung mit Wagniskapital an Start-up-Unternehmen, um neue Wachstumspotenziale zu erschließen. Im Fokus stehen Unternehmen mit innovativen Geschäftsmodellen und Technologien, bei denen die Chemie ein Schlüssel zum Markterfolg ist. Die Investitionen erfolgen dabei in Unternehmen, die eine erfolgreiche Anwendung ihrer Entwicklung sowie einen Marktbedarf nachweisen können. Unterstützt werden diese Unternehmen durch Expertise aus der BASF-Gruppe.

| BASF
Weitere Informationen:
http://media.basf.com

Weitere Berichte zu: Ernährung Gentest

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks
17.02.2017 | Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin, Münster

nachricht Der Entropie auf der Spur
17.02.2017 | Empa - Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung