Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wie das Gehirn Entscheidungen fällt - neue Erkenntnisse zum menschlichen Denken und Handeln

11.12.2002



Um Entscheidungen zu treffen, Erlebtes zu bewerten oder sich auf Kommendes vorzubereiten, setzt das menschliche Gehirn auf sein Erfahrungswissen. Je häufiger ein Mensch in seinem Leben eine bestimmte Situation erlebt hat, desto sicherer agiert er zukünftig in dem gleichen Kontext.


Aber auch andere Aspekte unseres Verhaltens werden durch Häufigkeiten bestimmt: Wenn wir uns beispielsweise für eine Zahnpastasorte entscheiden müssen, tendieren wir oft zu der Marke, die wir öfter in Werbespots gesehen oder gehört haben. Auch Gesichter werden sympathischer, je häufiger man sie betrachtet.

Die Frage, mit welchen Strategien das Gehirn vorgeht, um solche Auftretens-Häufigkeiten zu bewerten und darauf gestützte Entscheidungen zu fällen, wurde in der Psychologie bislang sehr kontrovers diskutiert. Im Verlag Oxford University Press ist nun unter dem Titel "etc. - Frequency Processing and Cognition" erstmals ein Buch zu diesem Thema erschienen, das Licht ins Dunkel bringt. Herausgeber dieses Werkes sind Prof. Dr. Peter Sedlmeier, Inhaber der Professur für Forschungsmethodik und Evaluation in der Psychologie der TU Chemnitz, und Tilmann Betsch von der Universität Heidelberg.


Führende Wissenschaftler aus aller Welt haben an diesem Buch mitgearbeitet, darunter Psychologen aus den USA, Kanada, aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Dem Chemnitzer Herausgeber Prof. Sedlmeier und seinem Mitarbeiter Frank Renkewitz blieb es allerdings überlassen, sowohl in das Thema einzuführen als auch einen Ausblick in die Zukunft dieses Forschungsgebietes zu wagen. Zudem stellen sie eine neue Theorie zur Funktionsweise des Gehirns vor. Ebenfalls haben der Chemnitzer Professor für Allgemeine Psychologie und Arbeitspsychologie Josef Krems und sein wissenschaftlicher Mitarbeiter Martin Baumann einen Aufsatz beigesteuert. Darin beschäftigen sie sich damit, welche Rolle die Reihenfolge von Ereignissen spielt, wenn persönliche Überzeugungen aktualisiert werden. Insgesamt sind in diesem Buch insgesamt 19 Aufsätze zu theoretischen und praktischen Aspekten von "Frequency Processing and Cognition" vereint. Prof. Peter Sedlmeier zur Bedeutung dieser Neuerscheinung: "Das Buch könnte die Basis sein für eine Neubewertung vieler Arten von Urteils- und Entscheidungsprozessen."

Weitere Informationen erteilt

Prof. Dr. Peter Sedlmeier
Professor für Forschungsmethodik und Evaluation
in der Psychologie der TU Chemnitz
Telefon: 0371-5316431
E-Mail: peter.sedlmeier@phil.tu-chemnitz.de

Dipl.-Ing. Mario Steinebach | Technische Universität Chemnitz
Weitere Informationen:
http://www.tu-chemnitz.de

Weitere Berichte zu: Cognition Forschungsmethodik Psychologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen
09.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP

nachricht Wolkenbildung: Wie Feldspat als Gefrierkeim wirkt
09.12.2016 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie