Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

FIZ CHEMIE Berlin verbessert Internet-Suchmaschinen

27.11.2002


FIZ CHEMIE Berlin stellt ChemGuide, MedPharmGuide und PublishersGuide auf Oracle-Datenbanktechnologie um / Neue Oberflächen, höhere Leistungsfähigkeit und bessere Voraussetzungen für Content-Management sowie für die Automatisierung von Suchläufen


Das Fachinformationszentrum Chemie GmbH (FIZ CHEMIE Berlin) stellt seine mächtigen, fachspezifischen Internet-Suchmaschinen ChemGuide, MedPharm-Guide und PublishersGuide auf Oracle-Datenbanktechnologie um. "Oracle bietet bessere Möglichkeiten zur Verwaltung der riesigen Datenmengen, die im Web anfallen. Durch die Umstellung können wir unseren Kunden zudem neue Anwendungsoberflächen (Web Interfaces) in aktuellster Technik anbieten", erklärt Dr. Jost T. Bohlen, Leiter Produktentwicklung und Internetdienste beim FIZ CHEMIE Berlin. Ein weiterer Grund sei der Ausbau der automatisierten Suchläufe, die das FIZ CHEMIE Berlin seinen Kunden zur permanenten Überwachung von Veränderungen im Web anbietet. "Auch für die Weiterentwicklung dieser Dienste liefert die neue Technologie sehr gute Grundlagen", erläutert Bohlen.

Automatisierte oder teilautomatisierten Suchläufe, sogenannten SDIs (Selective Dissemination of Information), dienen dazu, per Dauerschaltung zu registrieren, wenn es im Web neue Informationen zu einem bestimmten Thema gibt. Für die Überwachung können beliebige Stichworte in jeder gewünschten Verbindung vorgegeben werden, zum Beispiel ein Produkt- oder Firmenname, eine chemische Formel, der Handelsname eines Arzneimittels oder eine beliebige Kombination aus derartigen Suchbegriffen. Die Suchläufe werden bei jeder Aktualisierung der Datenbank ausgelöst. Für SDIs werden Gebühren erhoben.


Kostenlos ist die Benutzung des ChemGuide, des MedPharmguide und des PublishersGuide. Das gemeinnützig arbeitende FIZ CHEMIE Berlin hat diese Suchmaschinen entwickelt, um Wissenschaft und Wirtschaft mit hochleistungsfähigen Werkzeugen für eine gezielte, fachspezifische Informationssuche im Internet zu versorgen. Die neuen Versionen der Suchmaschinen werden mit insgesamt über 15 Millionen Dokumenten online gehen. Mit einer einzigen Suchanfrage in einem dieser Dienste kann man -zig Tausende von Servern gleichzeitig und im Volltext durchsuchen. Das heißt, man wird von den High-Tech-Suchmaschinen sofort zu den Dokumenten geleitet, in denen der oder die Suchbegriffe vorkommen. Komfortable Suchmasken und starke Funktionalitäten für die erweiterte Suche erlauben dabei auch sehr komplexe Anfragen.

Die Suchmaschinen können unter www.chemistry.de - Stichwort "Datenbanken" aufgerufen werden.


Weitere Informationen:

FIZ CHEMIE Berlin
Franklinstraße 11
D-10587 Berlin

Ansprechpartner:
Dr. Jost Bohlen
Tel.: (+49 30) 399 77-223
Telefax: (+49 30) 399 77-134
E-mail: bohlen@fiz-chemie.de

Für die Presse:
Dr. Anthony R. Flambard
Tel.: (+49 30) 399 77-140
Telefax: (+49 30) 399 77-132
E-mail: arf@fiz-chemie.de

Dr. Anthony R. Flambard | idw
Weitere Informationen:
http://www.chemistry.de

Weitere Berichte zu: ChemGuide FIZ Internet-Suchmaschine Suchmaschine

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Maßgeschneiderte Nanopartikel gegen Krebs gesucht
29.06.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Elektrisch leitende Hülle für Bakterien
29.06.2017 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Der schärfste Laserstrahl der Welt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt entwickelt einen Laser mit nur 10 mHz Linienbreite

So nah an den idealen Laser kam bisher noch keiner: In der Theorie hat ein Laser zwar genau eine einzige Farbe (Frequenz bzw. Wellenlänge). In Wirklichkeit...

Im Focus: Wellen schlagen

Computerwissenschaftler verwenden die Theorie von Wellenpaketen, um realistische und detaillierte Simulationen von Wasserwellen in Echtzeit zu erstellen. Ihre Ergebnisse werden auf der diesjährigen SIGGRAPH Konferenz vorgestellt.

Denkt man an einen See, einen Fluss oder an das Meer, so sieht man vor sich, wie sich das Wasser kräuselt, wie Wellen gegen die Felsen schlagen, wie Bugwellen...

Im Focus: Making Waves

Computer scientists use wave packet theory to develop realistic, detailed water wave simulations in real time. Their results will be presented at this year’s SIGGRAPH conference.

Think about the last time you were at a lake, river, or the ocean. Remember the ripples of the water, the waves crashing against the rocks, the wake following...

Im Focus: Schnelles und umweltschonendes Laserstrukturieren von Werkzeugen zur Folienherstellung

Kosteneffizienz und hohe Produktivität ohne dabei die Umwelt zu belasten: Im EU-Projekt »PoLaRoll« entwickelt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen gemeinsam mit dem Oberhausener Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT und sechs Industriepartnern ein Modul zur direkten Laser-Mikrostrukturierung in einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren. Ziel ist es, mit Hilfe dieses Systems eine siebartige Metallfolie als Demonstrator zu fertigen, die zum Sonnenschutz von Glasfassaden verwendet wird: Durch ihre besondere Geometrie wird die Sonneneinstrahlung reduziert, woraus sich ein verminderter Energieaufwand für Kühlung und Belüftung ergibt.

Das Fraunhofer IPT ist im Projekt »PoLaRoll« für die Prozessentwicklung der Laserstrukturierung sowie für die Mess- und Systemtechnik zuständig. Von den...

Im Focus: Das Auto lernt vorauszudenken

Ein neues Christian Doppler Labor an der TU Wien beschäftigt sich mit der Regelung und Überwachung von Antriebssystemen – mit Unterstützung des Wissenschaftsministeriums und von AVL List.

Wer ein Auto fährt, trifft ständig Entscheidungen: Man gibt Gas, bremst und dreht am Lenkrad. Doch zusätzlich muss auch das Fahrzeug selbst ununterbrochen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?

28.06.2017 | Veranstaltungen

Willkommen an Bord!

28.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der schärfste Laserstrahl der Welt

29.06.2017 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Nanopartikel gegen Krebs gesucht

29.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wolken über der Wetterküche: Die Azoren im Fokus eines internationalen Forschungsteams

29.06.2017 | Geowissenschaften