Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

US-Genforscher gründet neues Genlabor

16.08.2002


Ex-Celera-Genomics-Präsident will menschliches Erbgut binnen Minuten entziffern

Der US-Genforscher Craig Venter, ehemaliger Präsident des Biotech-Unternehmens Celera Genomics, das vor zwei Jahren als erstes eine Rohfassung des menschlichen Erbguts erstellt hatte, startet ein neues Genlabor. Venters Plänen zufolge, sollen in diesem Forschungszentrum die Genom-Entschlüsselungen von Menschen, Tieren und Bakterien in Zukunft binnen Minuten oder höchstens Stunden vorgenommen werden. Derzeit dauert dieser Prozess noch Monate oder Jahre. Die Kosten einer Analyse eines menschlichen Genoms will der Forscher auf etwa 1.000 Dollar drücken. Derzeit liegen die Kosten der DNA-Sequenzierung im Mio.-Dollar-Bereich, berichtet MSNBC.

Durch die Kostensenkung sei es möglich, die Analyse des menschlichen Genoms im großen Stil zur Prävention von Krankheiten einzusetzen. Rob Bennett, Sprecher von Celera Genomics, sieht in Venters Vorhaben keine ernsthafte Konkurrenz, da das Biotech-Unternehmen seine Tätigkeiten im Bereich der Gen-Sequenzierung beenden wird.

Das neue Labor ist ein Kooperationsprojekt dreier Forschungszentren, die durch Venters Stiftung unterstützt werden. Eine Zusammenarbeit erfolgt auch mit Genomic Research (TIGR), das Institut wird von Venters Frau, Claire Fraser, geleitet. Bereits 2003 will der Forscher 40 Mio. Gen-Entschlüsselungen durchführen. Den "Erfolg" seiner Genforschung beabsichtigt Venter aber nicht zu verkaufen. Als Nonprofit-Lab sollen die wissenschaftlichen Erkenntnisse ohne Restriktionen publiziert werden.

Sandra Standhartinger | pte.online
Weitere Informationen:
http://www.msnbc.com
http://www.tigr.org
http://www.tigr.org/new/press_release_8-15-02.shtml

Weitere Berichte zu: Genlabor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen
20.02.2017 | Universität zu Lübeck

nachricht Zellstoffwechsel begünstigt Tumorwachstum
20.02.2017 | Veterinärmedizinische Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie