Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Grüner Feinstaubfilter

21.01.2008
Welchen Beitrag kann die Hecke-am-laufenden-Meter zur Feinstaubentlastung in Städten leisten?

Angewandte Forschung - Seit Beginn des Jahres existieren in den ersten deutschen Großstädten Umweltzonen, in die nur noch "saubere" Fahrzeuge einfahren dürfen, um die Feinstaubbelastung zu mindern.

Eine Projektgruppe am Fachbereich Landbau/Landespflege an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) beschäftigt sich seit einigen Monaten mit Wachstumsanalysen an mit Efeu bewachsenen Begrünungselementen, der so genannten "Hecke-am-laufenden-Meter" der Firma MobilaneHELIX. Die ersten Ergebnisse belegen, dass die vorkultivierten Elemente ein großes Potential zur Feinstaubbindung haben.

Sieben Monate wurde bisher das Wachstum von 16 Heckenelementen der Firma MobilaneHELIX am Versuchsgewächshaus der HTW Dresden(FH),Fachbereich Landbau/Landespflege in Dresden-Pillnitz durch die Projektgruppe um Prof. Dr. F.-G. Schröder und Prof. J. Diebel betrachtet. Auslöser für die Untersuchungen an den vorkultivierten Elementen sind die aktuelle Feinstaubdiskussion und die Debatte um eine Aufwertung des urbanen Lebensumfelds durch Einsatz von Stadtgrün.

... mehr zu:
»Feinstaubbindung »LAI

Um die tatsächliche Leistung der Feinstaubbindung pro Quadratmeter mit Heder helix "Woerner" begrünter Fläche ermitteln zu können, muss das Wachstum der Pflanzen über längere Zeiträume erfasst werden. In der Diplomarbeit von S. Wolter wurden Daten wie Blattflächenentwicklung und Sprosswachstum für die ersten vier Monate, Juni bis September, erfasst und ausgewertet.

Während des Versuchszeitraumes wurde ein positiver Anstieg der gemittelten Blattflächen an den einzelnen Standorten verzeichnet. Die stichprobenartig erfassten Blattflächen in drei Höhenstufen wurden für die Gesamtfläche der einzelnen Elemente extrapoliert und nach LARCHER (2001) in den Blattflächenindex (LAI - Leaf Area Index) überführt. Die Elemente der Nordseite haben binnen von nur acht Wochen eine Steigerung des LAI von 43% vollzogen.

Besonders aufschlussreich ist der Vergleich der ermittelten LAI-Werte am Standort Pillnitz mit Literaturangaben zum LAI von Fassadenbegrünungen mit Hedera helix. So überrascht es, dass der LAI einer 80 bis 90 Jahre alten Fassadenbegrünung mit Efeu in Berlin-Moabit durch BARTFELDER und KÖHLER (1987) mit 7,7 angegeben wird, während die im Versuch ermittelten Blattflächenindizes der erst zwei Jahre alten Elemente der Hecke-am-laufenden-Meter mit Werten zwischen 7,0 und 8,5 etwa gleich hoch lagen.

Dies bedeutet hinsichtlich des Feinstaubbindevermögens, welches bei Untersuchungen bisher nur an Blattflächen festgemacht wurde, dass die zwei Jahre jungen Heckenelemente ähnlich viel Potential besitzen, wie ein über 80 bis 90 Jahre etablierter Efeubestand.

Einflussgrößen auf das Feinstaubbindungspotential wie die Oberflächen der Sprosse und Blattstiele und deren Beschaffenheit, die möglicherweise bislang unterschätzt wurden, werden in diesem Jahr in die Wachstumsanalyse einbezogen.

Weiter Informationen bei Prof. Dr. Prof. h.c. Fritz-Gerald Schröder, schroeder@pillnitz.htw-dresden.de, Tel. +49 351 462-2616

Bärbel Heider | idw
Weitere Informationen:
http://www.htw-dresden.de

Weitere Berichte zu: Feinstaubbindung LAI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Biowissenschaften Chemie:

nachricht Software mit Grips
20.04.2018 | Max-Planck-Institut für Hirnforschung, Frankfurt am Main

nachricht Einen Schritt näher an die Wirklichkeit
20.04.2018 | Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics