Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zusammenarbeit zwischen IPP und TU Berlin verabredet

30.09.2008
Gemeinsame Pressemitteilung des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik (IPP) und der Technischen Universität Berlin (TU Berlin)

Gemeinsame Berufung / Schwerpunkt Plasma-Astrophysik / enge Verbindung mit IPP Greifswald

Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Garching und Greifswald sowie die Technische Universität Berlin haben am 24. September 2008 vertraglich vereinbart, auf dem Gebiet der Fusionsforschung und Plasma-Astrophysik zusammenzuarbeiten. Gemeinsam finanziert, sollen dazu zwei Professuren eingerichtet sowie eine neue Arbeitsgruppe am Zentrum für Astronomie und Astrophysik (ZAA) der TU Berlin gegründet werden.

Von der Kooperation erwarten die Partner gegenseitige Befruchtung: Im IPP werden die Grundlagen für ein Fusionskraftwerk erarbeitet, das nach dem Vorbild der Sonne funktioniert: Es soll Energie aus der Verschmelzung leichter Atomkerne gewinnen. Brennstoff ist ein heißes ionisiertes Wasserstoff-Gas, ein “Plasma". Die Methoden, ein Fusionsplasma zu beobachten und zu beschreiben, spielen auch bei kosmischen Plasmen, wie sie am ZAA in Berlin untersucht werden, eine Rolle. Hier erforscht man, wie Sterne, Planeten und Kometen entstehen und wieder vergehen.

Im Rahmen der verabredeten Zusammenarbeit wird eine gemeinsam einzurichtende Professur für Plasmaphysik an der TU Berlin die Lehre im Bereich Fusionsphysik abdecken, die Forschungsaufgaben sind im IPP in Greifswald zu erfüllen. Hierzu gehört die Leitung einer Arbeitsgruppe, die sich am wissenschaftlichen Betrieb der Fusionsanlage Wendelstein 7-X beteiligt, die gegenwärtig in Greifswald aufgebaut wird. Eine geplante weitere Professur mit Schwerpunkt “Experimentelle Plasma-Astrophysik" soll Forschung und Lehre zusätzlich verstärken. Dazu soll eine neue Arbeitsgruppe am ZAA gegründet werden.

“Die Kooperation mit dem IPP ermöglicht es der TU Berlin, den Studierenden ein breiteres Lehr- und Forschungsangebot auf den beliebten Gebieten der Plasma- und Astrophysik anzubieten", erklärt Professor Christian Thomsen, Dekan der Fakultät Naturwissenschaften an der TU Berlin. “Ebenso ermöglicht sie den Studierenden", ergänzt IPP-Direktor Professor Alexander Bradshaw, “einen Einstieg in die Hochtemperatur-Plasmaphysik und Fusionsforschung, vor allem an Großexperimenten wie Wendelstein 7-X".

Isabella Milch | Max-Planck-Institut
Weitere Informationen:
http://www.ipp.mpg.de
http://www.ipp.mpg.de/ippcms/de/presse/pi/10_08_pi.html
http://www.energie-perspektiven.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Sechs Bundesländer erproben Online-Schultests der Uni Jena
24.02.2017 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Automatisierungstreff 2017: Experten-Tipps zu EMV und Industrie 4.0-Engineering

28.02.2017 | Seminare Workshops

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie