Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Bildungsportal für Norddeutschland

04.02.2013
Ein neues Internetportal bietet jetzt einen kompakten Überblick über sämtliche Bildungsangebote des Arbeitgeberverbands Nordmetall und seiner Stiftungen.
Zusammen bieten sie gut 40 Bildungsprojekte im Norden an, die jedes Jahr an rund 700 Orten mit über 35.000 Teilnehmern umgesetzt werden. Unter der Internetadresse „www.wir-bilden-den-norden.de“ können sich vor allem Erzieher, Lehrer, Ausbilder, Eltern und Unternehmen informieren, welche Projekte sie für ihre Arbeit nutzen können.

Ein Projektfinder mit Landkarte zeigt genau an, welche Aktivitäten es bislang in welchen Orten und Einrichtungen gab. Außerdem kann man sich über aktuelle Themen, wie den Fachkräftemangel oder frühkindliche Bildung, informieren und mit den Nordmetall-Experten diskutieren.

„Es gehört zu den Kernaufgaben von Nordmetall, den Fach- und Führungskräftenachwuchs für die norddeutsche Metall- und Elektroindustrie zu sichern“, erklärt Nordmetall-Präsident Ingo Kramer. Außerdem kämen die Arbeitgeber ihrer sozialen Verantwortung nach, Chancen zur gesellschaftlichen Teilhabe zu geben. „Bildung ist die beste Eintrittskarte in ein gutes Leben“, so Kramer. Verband und Stiftungen investierten jedes Jahr gut 3 Millionen Euro in Projekte, die das Interesse an Naturwissenschaft und Technik oder an technischen Berufen wecken, die das Sprechen und Lesen von Kindern fördern oder den Übergang von der Schule oder aus dem Studium in den Beruf verbessern.

„Jedes Jahr können wir über 1.500 Erzieher, Lehrer, Ausbilder und Eltern gewinnen, bei der Umsetzung unserer Angebote mitzuwirken. Wir wollen dies noch ausweiten“, so Peter Golinski, Leiter Bildungspolitik und Weiterbildung bei Nordmetall. Dabei solle das Internetportal als ständig aktualisierte Anlaufstelle für Interessierte helfen. In den vergangenen Jahren seien viele Ideen im Norden entwickelt worden, die mittlerweile in ganz Deutschland oder sogar im Ausland übernommen wurden – zum Beispiel das Projekt „Miniphänomenta“, bei dem Grundschüler Phänomenen aus Naturwissenschaft und Technik forschend auf den Grund gehen, und das erst kürzlich nach Lettland exportiert wurde. „Jetzt war es an der Zeit, die Vielfalt unseres Engagements einmal gebündelt zu präsentieren“, so Peter Golinski.

Die Besucher des Portals können sich an der Nordmetall-Bildungskurve orientieren, die die Lebensabschnitte von der Kindheit bis zum Arbeitsleben abbildet. „Die Bildungskurve illustriert unser Konzept: Nordmetall macht für alle Altersgruppen gezielte Angebote“, erläutert Golinski.

Auch den Landesregierungen und Behörden im Norden sei nicht immer klar, welchen großen Beitrag die Wirtschaft dazu leiste, Bildungsergebnisse zu verbessern und Bildungsgerechtigkeit zu erreichen. Auf der Plattform „wir-bilden-den-norden.de“ sei der Dialog auch mit Politikern und Wissenschaftlern gewünscht.

Peter Haas | idw
Weitere Informationen:
http://www.wir-bilden-den-norden.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht BIBB-Betriebsbefragung zur dualen Berufsausbildung von Studienaussteigern
20.08.2015 | Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

nachricht Bestätigung für neurale Effizienz
27.07.2015 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanoperlen für die Stahlschmiede

Stahl gibt es seit rund 3000 Jahren und heute sogar in mehreren Tausend Variationen, und trotzdem ist er immer wieder für Überraschungen gut. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Eisenforschung in Düsseldorf haben in einem manganhaltigen Stahl nun beobachtet, dass die Legierung an linienförmigen Defekten eine andere Kristallstruktur bildet, als sie typisch ist für das Material. Sie berichten darüber im Fachjournal Science. Da sich die Länge der Liniendefekte in einem Kubikmeter Stahl auf ein Lichtjahr summieren kann, dürfte die Entdeckung große praktische Bedeutung haben. Denn von der Mikrostruktur eines Stahls hängen auch seine Eigenschaften ab.

Versetzungen können Leben retten. Solche Liniendefekte, genauer gesagt Stufenversetzungen entstehen, wenn eine Atomlage eines Kristalls unvollständig bleibt,...

Im Focus: LARA - Luftgekühlter Radnabenmotor mit hoher Drehmomentdichte auf Basis gegossener Aluminiumspulen

LARA umfasst die Entwicklung, Fertigung und Erprobung eines robusten luftgekühlten Radnabenmotors mit hoher Drehmomentdichte. Dieser kommt als Direktantrieb an allen vier Rädern eines leichten Stadtfahrzeugs als Demonstrator zum Einsatz. Wesentliche Herausforderung ist, das für die Fahrzeugnutzung im urbanen Umfeld notwendige Drehmoment bei hohen Wirkungsgraden aufzubringen und zugleich eine technologisch einfache Luftkühlung zur Abführung der thermischen Verlustleistungen umzusetzen.

Für die Wicklung des Elektromotors werden die vom Fraunhofer IFAM entwickelten gegossenen Spulen mit maximalem Nutfüllgrad eingesetzt, die zur Minimierung von...

Im Focus: Hubble survey unlocks clues to star birth in neighboring galaxy

In a survey of NASA's Hubble Space Telescope images of 2,753 young, blue star clusters in the neighboring Andromeda galaxy (M31), astronomers have found that M31 and our own galaxy have a similar percentage of newborn stars based on mass.

By nailing down what percentage of stars have a particular mass within a cluster, or the Initial Mass Function (IMF), scientists can better interpret the light...

Im Focus: Fraunhofer ISE entwickelt hochkompakten Wechselrichter für unterbrechungsfreie Stromversorgungen

Bauteile aus Siliziumkarbid ermöglichen Wirkungsgrad von 98,7 Prozent

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben einen hochkompakten und -effizienten Wechselrichter für die unterbrechungsfreie...

Im Focus: Fraunhofer ISE Develops Highly Compact Inverter for Uninterruptible Power Supplies

Silicon Carbide Components Enable Efficiency of 98.7 percent

Researchers at the Fraunhofer Institute for Solar Energy Systems ISE have developed a highly compact and efficient inverter for use in uninterruptible power...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

HMI 4.0 in mobilen Arbeitsmaschinen

04.09.2015 | Veranstaltungen

Innovative Citizen – Festival für neue urbane Fertigkeiten

04.09.2015 | Veranstaltungen

Seilroboter mit Passagier

04.09.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

HMI 4.0 in mobilen Arbeitsmaschinen

04.09.2015 | Veranstaltungsnachrichten

Hinweise auf mikrobielles Leben im Erdmantel unterhalb des Meeresbodens entdeckt

04.09.2015 | Biowissenschaften Chemie

Gleichgewichtsorgan - Flexibler Sensor

04.09.2015 | Biowissenschaften Chemie