Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Jugend geht bei Expeditionen in Wildnis mit Natur auf Tuchfühlung

01.07.2009
Bildungsprojekt im Nationalpark Kellerwald-Edersee - DBU fördert mit rund 230.000 Euro

Rasante technische Veränderung und beschleunigte Lebensverhältnisse drängen bei vielen Kindern und Jugendlichen die natürliche Umwelt an den Rand ihrer Wahrnehmung, Fernsehen und neue Medien die Natur als Erlebnis-, aber auch als Lernort in den Hintergrund.

Dies geht mit einem wissenschaftlich belegten Dilemma in der Naturwahrnehmung bei Jugendlichen einher. Natur wird zwar grundsätzlich als wertvoll erachtet, dient jedoch mehr und mehr als Kulisse. Wesentliche Zusammenhänge zwischen Natur und Mensch werden nicht mehr erkannt.

Hier setzt das Umweltbildungsprojekt des Naturparks Kellerwald-Edersee und der Naturschutzjugend Hessen an. Auf "Wildnisinseln" sollen Schüler künftig den Wald in Expeditionen erleben. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) unterstützt das Vorhaben. DBU-Generalsekretär, Dr. Fritz Brickwedde übergab heute die Förderbescheinigung über rund 230.000 Euro an Manfred Bauer, den Leiter des Nationalparks.

Erstmals sollen in einem deutschen Nationalpark "Wildnis-Erlebnisinseln" für die Umweltbildung eingerichtet werden. "Die Jugend muss wieder stärker für die Natur begeistert werden. Dafür muss sie auch raus in die Wälder, wie es dieses Umweltbildungsprojekt vorsieht. Denn am Ende schützen die Kinder das, was sie wirklich erleben und kennengelernt haben", sagte Brickwedde bei der Bewilligungsübergabe.

Für Gymnasiasten wie Hauptschüler soll die Wildnis für ein paar Tage im Mittelpunkt stehen. In der Projektwoche sollen die Jugendlichen Tag für Tag auf die persönlichen Herausforderungen und die Vielfalt in der Wildnis vorbereitet und für die Faszination unberührter Natur sensibilisiert werden. Höhepunkt soll dann eine 24-stündige Expedition ins Kerngebiet des Nationalparks sein. Am Ende soll es auch genug Zeit für die Teilnehmer geben, die Tage Revue passieren zu lassen.

"Uns ist wichtig, dass Jugendliche, die sich immer mehr von der Natur entfernen, wieder mit der Natur im wahrsten Sinne des Wortes in Berührung kommen", sagte Bauer. Diese Idee solle auch auf andere Schutzgebiete übertragen werden. In Schulungen von Mitarbeitern anderer Naturschutzverbände sollen die so genannten Multiplikatoren das theoretische Rüstzeug bekommen. Eine biologiedidaktische und naturschutzfachliche Bewertung der Bildungsangebote sollen die Wirksamkeit und die Folgen der Exkursionen im Ökosystem erfassen und eine Übertragbarkeit auf andere Schutzgebiete sicher stellen.

Franz-Georg Elpers | idw
Weitere Informationen:
http://www.dbu.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung
26.01.2017 | Hochschule Esslingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten