Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovation erfordert mehr Qualifizierung

07.11.2013
Um Innovationsprozesse aktiv mitzugestalten, wollen Betriebsräte besser gerüstet sein

Betriebsräte können Innovationsprozesse wesentlich mitgestalten, vor allem indem sie die Weiterbildung von Beschäftigten gezielt fördern. Dazu müssen sie jedoch die Qualifizierungsbedarfe erkennen und geeignete Maßnahmen kennen. Eine aktuelle Befragung des Fraunhofer IAO zeigt, dass sich Betriebsräte hier gern stärker einbringen würden und großen Qualifizierungsbedarf sehen.


© hazimsn - iStockphoto.com

Technologische Entwicklungen und Innovationen prägen die Unternehmenslandschaft. Während sich die Veränderungen in produzierenden Unternehmen meist in Produktinnovationen äußern, wirken sich technologische Innovationen in Dienstleistungsindustrien oft weitreichend auf Geschäftsmodelle, organisatorische Strukturen und Prozesse aus. Arbeitsabläufe verändern sich, werden teils automatisiert, neue komplexe Aufgaben kommen hinzu. Dadurch kann sich die Anzahl der Beschäftigten verändern, aber auch Tätigkeitsprofile und damit Qualifikationsanforderungen.

Ein wichtiger Akteur, der solche Veränderungsprozesse mitbegleitet, ist der Betriebsrat als Mittler zwischen Management und Beschäftigten. Dabei sollte der Einfluss von Betriebsräten nicht unterschätzt werden. Betriebsräte können Innovationen ausbremsen; sie können Innovationsprozesse aber auch aktiv mitgestalten und vorantreiben – vor allem, wenn es darum geht, die Beschäftigten mit Qualifizierungsmaßnahmen fit zu machen für neue Aufgaben und Herausforderungen.

Damit Betriebsräte eine aktive Rolle im Innovationsprozess einnehmen können, müssen sie allerdings selbst sensibilisiert und qualifiziert sein, um Innovationsprozesse frühzeitig zu erkennen, die damit einhergehenden neuen Qualifikationsanforderungen und die Qualifikationsbedarfe der Beschäftigten zu identifizieren und für geeignete Weiterbildungsmaßnahmen zu mobilisieren.

Das Fraunhofer IAO erforscht in verschiedenen Projekten, wie Betriebsräte besser qualifiziert werden können, diese Rolle als Mitgestalter von Innovationsprozessen und vor allem als Treiber von Weiterbildung wahrzunehmen. In diesem Zusammenhang hat das IAO Betriebsräte eines deutschen Technologiekonzerns befragt, wie sie gegenüber technologischen Innovationen eingestellt sind, wie sie die aktuellen Weiterbildungsangebote für Beschäftigte einschätzen und wie sie ihre eigene Rolle bei der Umsetzung von Innovationen und der Qualifizierung von Beschäftigten sehen.

Die Ergebnisse zeigen, dass die befragten Betriebsräte sich der anstehenden Veränderungsprozesse und der möglichen Konsequenzen für Geschäftsmodelle und Beschäftigte bewusst sind. Sie wollen Innovationen aktiv mitgestalten. Allerdings sind viele der befragten Betriebsräte der Meinung, dass die Qualifizierungsmaßnahmen für die Beschäftigten nicht ausreichen, insbesondere nicht in Bezug auf die künftig benötigten Qualifikationen.

Die Betriebsräte wollen sich zwar größtenteils stärker in Fragen der Qualifizierung einbringen, sehen sich jedoch nicht gut genug gewappnet für diese Aufgabe. An dieser Stelle setzen die vom Fraunhofer IAO begleiteten Projekte an, um Betriebsräte für das Erkennen innovationsbedingter Qualifizierungsbedarfe und die Initiierung geeigneter Qualifizierungsmaßnahmen fit zu machen.

Ansprechpartnerin:
Michaela Klemisch
Dienstleistungsarbeit
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart, Germany
Telefon +49 711 970-2219
E-Mail: michaela.klemisch@iao.fraunhofer.de
Weitere Informationen:
http://wiki.iao.fraunhofer.de/
http://www.dlpm.iao.fraunhofer.de
http://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/geschaeftsfelder/dienstleistungs-und-personalmanagement/1232-innovation-erfordert-mehr-qualifizierung.html

Juliane Segedi | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.iao.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Bei Celisca entsteht das Labor der Zukunft
19.12.2016 | Universität Rostock

nachricht Bildung 4.0: Die Welt des digitalen Lernens: Smartphones und Virtual Reality im Unterricht
14.12.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie