Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HU-Student baut digitalen Campus

31.08.2011
Bereits 11.000 Nutzer in der Testphase / Millionen-Förderung ermöglicht Weiterentwicklung

Akademische Arbeit ist selten an einen Ort gebunden. Seminarmaterialien zu Hause aus dem Internet herunterzuladen, während des Auslandsaufenthaltes die Vorlesungen nicht zu verpassen oder sich über die Inhalte mit Studierenden aus aller Welt auszutauschen – im digitalen Zeitalter muss das möglich sein – dachte sich HU-Student Jonas Liepmann. Der 33-Jährige hat während seines kulturwissenschaftlichen Studiums ein cloud-basiertes Netzwerk geschaffen, mit dem Lehrende und Studierende sich über Hochschulgrenzen hinweg austauschen können: iversity.

Bereits in der Testphase registrierten sich 11.000 Nutzer. Von diesem Wintersemester an können Lehrende und Studierende auf der hochschulübergreifenden Online-Plattform iversity arbeiten. Eine Million Euro aus Mitteln der Europäischen Union, des Landes Brandenburg und der BMP media investors AG hat die umfassende Weiterentwicklung der Plattform ermöglicht.

„Wir sind ein junges, zwanzigköpfiges Team von internationalen Studierenden, das sich ein bedeutendes Ziel gesetzt hat: eine neue Bildungs- und Forschungsinfrastruktur für das digitale Zeitalter zu schaffen. Ortsunabhängig können Studierende jederzeit auf ihre Materialien und Kontakte zurückgreifen und in der Community ergeben sich wertvolle Netzwerkeffekte. Die öffentlichen Mittel geben uns jetzt den entscheidenden Schub für die Öffnung der Plattform für Nutzer aus aller Welt“, sagt iversity-Gründer Jonas Liepmann.

Mit iversity können Dozenten einfach und kostenfrei Lehrveranstaltungen, Forschungsprojekte und Konferenzen online organisieren, indem sie Lehrmaterialien schnell und einfach hochladen oder ganze Webseiten für Lehrveranstaltungen erstellen. Links, Literaturempfehlungen und Kommentare können so von allen Mitgliedern einer Lehr- oder Forschungsgruppe gelesen werden ohne einen Blog oder ein Content-Management-System aufsetzen zu müssen.

Studierende finden Möglichkeiten zum Austausch und zur digitalen Zusammenarbeit, die es in bisherigen E-Learning-Systemen nicht gibt. Jonas Liepmann: „iversity bietet Möglichkeiten zur Zusammenarbeit auch außerhalb des Seminarraums. Über die Plattform können Studierende Diskussionen in großen oder kleinen Gruppen führen, gemeinsam Texte lesen, kommentieren und verfassen.“

iversity sieht sich auch als Antwort auf den erwarteten Massenansturm an deutschen Universitäten. Geschäftsführer Hannes Klöpper: „Die Studierendenquote steigt seit Jahren an. Zum Wintersemester strömen zwei Abiturjahrgänge an die Hochschulen. Mit iversity können Studierende die Anonymität an einer Massenuniversität überwinden und stärker von- und miteinander lernen.“

Nähere Informationen unter: http://www.iversity.org

(Im September wird die neue Seite freigeschaltet. Voranmeldungen für einen frühzeitigen Zugang sind schon jetzt auf der Website möglich).

WEITERE INFORMATIONEN
Hannes Klöpper
iversity GmbH
Dahlwitzer Straße 78
15366 Neuenhagen
Mobil: 0170 239 07 56
Büro: 030 57 70 93 – 38
E-Mail: h.kloepper@iversity.org

Constanze Haase | idw
Weitere Informationen:
http://www.iversity.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Weiterbildung – für die Arbeitswelt von morgen unerlässlich!
15.02.2018 | Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

nachricht Roboter als Förderer frühkindlicher Bildung – Neues Forschungsprojekt an der Uni Paderborn
07.02.2018 | Universität Paderborn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics