Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Global Young Faculty mit Fraunhofer UMSICHT

27.08.2009
Mit Dr. Anke Nellesen und Dr. Andrea Springer nehmen gleich zwei UMSICHTlerinnen an der Global Young Faculty teil.

Die Global Young Faculty ist eine Initiative der Stiftung Mercator, die vom Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) koordiniert und vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes NRW unterstützt wird. Etwa 100 Nachwuchswissenschaftler/-innen der Metropole Ruhr nehmen daran teil.

Wie sollen die neuartigen, nachhaltigen Lösungen für die Welt von morgen aussehen? Wie sollten Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur agieren und reagieren? Dies sind nur zwei der Fragen, die innerhalb der Global Young Faculty bearbeitet werden sollen. Ziel ist es, die Nachwuchswissenschaftler/-innen des Ruhrgebiets zu vernetzen und zur gemeinsamen Arbeit an diesen und anderen übergreifenden Fragestellungen zu motivieren. In fünf verschiedenen Themenbereichen, darunter Klima und Technologie, sollen zukunftsträchtige Lösungen erarbeitet werden.

Etwa 100 ausgewählte Nachwuchswissenschaftler/-innen nehmen an dem einjährigen Förderprogramm teil, das Teil des offiziellen Programms der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 ist. Für die Arbeit in den Gruppen steht ihnen ein Gesamtbudget von 300 000 € zur Verfügung. Schlusspunkt der Global Young Faculty setzt der internationale Wissenschaftskongress "Our Common Future" im November 2010.

Bis Mitte Juni hatten Rektoren der Universitäten und die Leiter der Forschungseinrichtungen im Ruhrgebiet Gelegenheit, junge Wissenschaftler/-innen für die Teilnahme an der Global Young Faculty zu nominieren. Vom Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen sind zwei Mitarbeiterinnen in die Global Young Faculty berufen worden.

Anke Nellesen arbeitet bei Fraunhofer UMSICHT im Geschäftsfeld Spezialwerkstoffe. Hier entwickelt die Chemikerin neue Ideen für nachhaltige Kunststoffe. Neben der Leitung wissenschaftlicher Projekte, engagiert sich die 36-jährige für die Nachhaltigkeitsberichterstattung des Instituts und setzt sich als Beauftragte für Chancengleichheit für die Gleichstellung von Frauen und Männern ein.

Andrea Springer, Leiterin der Nachwuchsgruppe "Technische Polymere aus nachwachsenden Rohstoffen", arbeitet seit über 2 Jahren am Institut. Im Geschäftsfeld Nachwachsende Rohstoffe erforscht sie mit ihrem Team die Gewinnung von Plattformchemikalien und Kunststoffen aus Bernsteinsäure biologischen Ursprungs. Als Mitglied der Fachgruppe Nachhaltige Chemie der GDCh (Gesellschaft Deutscher Chemiker) inte-ressiert sie sich besonders für die Entwicklung chemischer Produkte im Einklang mit Ökologie und Gesellschaft.

Beide Kolleginnen wollen sich in der Global Young Faculty im Themenbereich Technologie einbringen und Fragen zu Mobilität, Kommunikation und Produktion bearbeiten. Unter anderem geht es darum, wie Produktionsstätten der Zukunft aussehen könnten oder wie sich Technologie und Praxis der Kommunikation verändern.

Wir wünschen unseren Kolleginnen viel Erfolg für die Arbeit in der Global Young Faculty!

Iris Kumpmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.global-young-faculty.de/

Weitere Berichte zu: Faculty Global Young Faculty Kunststoff UMSICHT

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Weiterbildung – für die Arbeitswelt von morgen unerlässlich!
15.02.2018 | Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

nachricht Roboter als Förderer frühkindlicher Bildung – Neues Forschungsprojekt an der Uni Paderborn
07.02.2018 | Universität Paderborn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics