Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fraunhofer ISE beteiligt sich an Online-Studiengang Photovoltaik

14.09.2009
PV-Branche profitiert von neuem berufsbegleitendem Masterprogramm

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE beteiligt sich maßgeblich an der Einrichtung und Durchführung eines neuen Studiengangs Master Online Photovoltaik an der Universität Freiburg. Ziel ist die berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung von Fachkräften für den Photovoltaikmarkt.

Onlineveranstaltungen kombiniert mit kurzen Präsenzzeiten in Freiburg bereiten die Studierenden optimal auf Tätigkeiten in den FuE- oder Vertriebsabteilungen der PV-Branche vor.

"Der Master Online Photovoltaik ist aufgrund seiner fachlichen Ausrichtung und seiner Trägerschaft einzigartig", betont Martin Kasemann, Projektkoordinator am Zentrum für Erneuerbare Energien (ZEE) der Uni Freiburg. "In über 20 Vorlesungen, Seminaren und Praktika vermittelt der Studiengang eine Ausbildung im Bereich der Physik, der Technologie, der Systemtechnik und der betriebswirtschaftlichen Grundlagen der Photovoltaik. Aufgrund der starken Praxisausrichtung gehen wir davon aus, dass auch Firmen unser Angebot als Incentive oder Erweiterung eines Trainee-Programms für hervorragende Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nutzen." Der Studiengang wird vom Zentrum für Erneuerbare Energien (ZEE) der Universität Freiburg in Kooperation mit der Technischen Fakultät der Universität und dem Fraunhofer ISE angeboten. Die zukünftigen Absolventen werden ihr Studium mit einem "Master of Science" der Universität Freiburg abschließen.

"Um die Praxisnähe und Industrie-Relevanz dieses technisch-naturwissenschaftlich orientierten Weiterbildungsangebots abzubilden, wird das Fraunhofer ISE renommierte Dozenten für den Master Online Photovoltaik stellen und zudem einen wesentlichen Teil der praktischen Ausbildung der Studierenden in seinen Labors in Freiburg bestreiten", so Prof. Eicke R. Weber, Institutsleiter am Fraunhofer ISE. "Wir sind überzeugt, dass die langjährige Erfahrung der Exzellenz-Universität Freiburg in Forschung und Lehre und die technische Exzellenz des Fraunhofer ISE ein Garant für einen industrie- und forschungsrelevanten Studiengang mit hervorragenden Zukunftsperspektiven ist", ergänzt Prof. Leonhard M. Reindl, Direktor am ZEE der Universität Freiburg.

Anlässlich der "24th European PV Solar Energy Conference and Exhibition" in Hamburg lädt das Fraunhofer ISE zu einer Infoveranstaltung rund um den neuen Studiengang "Master Online Photovoltaik" ein:

Infoveranstaltung Master Online Photovoltaik
24. September 2009 um 12:30 Uhr
Congress Center Hamburg, Raum B13
Snacks und Getränke
Weitere Informationen zum Studiengang:
Der Master Online Photovoltaik wird im Sommersemester 2010 erstmals starten. Voraussetzung für das Studium ist ein Bachelor-, Master- oder Diplomabschluss einer Berufsakademie, Fachhochschule oder Universität. Bewerbungsschluss für die Vorbereitungskurse (Vorbildung Bachelor oder Master) ist der 15. Januar 2010, für das Hauptstudium (Vorbildung Uni-Diplom, Uni-Master oder Vorbereitungskurs) der 15. Juli 2010.

Interessenten können sich ab etwa Mitte September unter www.pv-master.com informieren und bewerben.

Ansprechpartner für weitere Informationen:

Fraunhofer ISE, Presse und Public Relations
Tel. +49 (0) 7 61/45 88-51 50,
Fax +49 (0) 7 61/45 88-93 42
E-Mail: info@ise.fraunhofer.de
Projektkoordinator ?Master Online Photovoltaik?
Martin Kasemann
Zentrum für Erneuerbare Energien,
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel. +49 (0) 7 61/2 03-80 55
Fax +49 (0) 7 61/2 03-80 57
info@pv-master.com

Karin Schneider | Fraunhofer Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.pv-master.com
http://www.ise.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Sechs Bundesländer erproben Online-Schultests der Uni Jena
24.02.2017 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik