Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fraunhofer IML, GlobalGate und F.A.Z. rufen einzigartige Allianz für das Wissen ins Leben

03.09.2013
Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, der Technologiedienstleister für Weiterbildung GlobalGate und die F.A.Z. Executive School GmbH haben vereinbart, eine einzigartige Kooperationsvereinbarung zu schließen: Unter dem Namen Knowledge Connection präsentieren die drei Partner einen ganz neuen Typ Bildungsanbieter. Die Knowlegde Connection entwickelt maßgeschneiderte Weiterbildungsangebote in und für Unternehmen und geht dabei konzeptionell, inhaltlich und methodisch neue Wege.

Denn Unternehmen müssen sich heute zunehmend nicht nur ökonomischen, sondern auch ökologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen stellen. Eine moderne Weiterbildung muss die aktuellen Entwicklungen antizipieren und analysieren, Technologien und Werte erkenntnis- und diskursorientiert vermitteln.

Die Weiterbildungsangebote der Knowledge Connection basieren daher auf einer neuen Art zu lernen, die Wissen reflektiert und zum Weiterdenken ermutigt. Zukunftsthemen werden in Corporate Academies und Corporate Programs individuell für Unternehmen aufgearbeitet.

Dabei versteht die Knowledge Connection Blended Learning, die Kombination unterschiedlicher Lernformen in einem Angebot, als optimalen Weg des Wissenstransfers in das Unternehmen. Einen wesentlichen Beitrag zu einem effektiven und nachhaltigen Kompetenzaufbau leistet eine virtuelle Lernplattform mit individuellen Lernpfaden und multimedialen Lernbausteinen. Sie ermöglicht ein selbstbestimmtes und situationsbezogenes Lernen, wie es in den Alltag des Lernenden passt - immer und überall, mit dem Medium der Wahl, auf allen Endgeräten.

Die neue Art zu lernen: neu denken

Die Knowledge Connection steht für höchste inhaltliche, didaktische und technologische Kompetenz in einem technologiegetriebenen Themenumfeld und schlägt eine Brücke zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Hinter der Knowledge Connection steht die Marke Fraunhofer mit ihrem hoch aktuellen Wissen aus angewandter Forschung. Den Grundstein für "die neue Art zu lernen: neu denken" - so der Anspruch des Bildungsdienstleisters - legte dabei das Fraunhofer IML mit seinem Konzept der Corporate Academies.

Die GlobalGate, ein Unternehmen der Materna-Gruppe, ist ein Spin-off aus dem Institut, entstanden aus einem Forschungsprojekt zu Weiterbildung in der Logistik im EffizienzCluster LogistikRuhr, einer von 15 Spitzenclustern in Deutschland. Die F.A.Z. Executive School, eine Tochtergesellschaft der F.A.Z. GmbH, bringt sein Know-how in Managementthemen ein. Die F.A.Z. unterstützt das Projekt durch eine Medienpartnerschaft.

Gemeinsam stehen die Partner nicht nur für exzellente Inhalte, sondern auch für eine hohe Innovationsgeschwindigkeit.

Weitere Informationen im Internet unter www.knowledge-connection.de. Dort sind auch der Zugang zur virtuellen Lernplattform, die Unternehmensbroschüre sowie das Angebotsportfolio der Knowledge Connection hinterlegt.

Das sagen die Initiatoren zum Start der neuen Allianz für das
Wissen:
"Weiterbildung soll die Mitarbeiter im Unternehmen in die Lage versetzen, chancen- und lösungsorientiert zu handeln. Damit aber aus Wissen Gestaltungskompetenz wird und damit Wissen nachhaltig wirken kann, muss der Zugang dazu attraktiv sein. Die Weiterbildungsangebote der Knowledge Connection basieren deshalb auf einer neuen Art zu lernen, die Wissen reflektiert und zum Weiterdenken ermutigt - flexibel und selbstbestimmt, erkenntnis- und diskursorientiert, multimedial und mehrdimensional. "

Prof. Dr. Michael ten Hompel, geschäftsführender Institutsleiter des Fraunhofer Instituts für Materialfluss und Logistik IML

"Die Weiterbildung von heute wird noch von Präsenzveranstaltungen dominiert. Die Weiterbildung von morgen reichert diese Form der Wissensvermittlung mit modernen Medien an und integriert sie in eine Lernplattform mit innovativen Kommunikations- und Kollaborationstools sowie effektiven Lernstandskontrollen. Die Lernplattform macht damit Lust auf Neues und ist damit entscheidend zur Erlangung einer selbstverständlichen Gegenwärtigkeit von Weiterbildung." Lars Nagel, Geschäftsführer Global GateGmbH

"Weiterbildung braucht hoch aktuelle Lerninhalte, die Zukunft vorwegnehmen. Die Knowledge Connection macht Weiterbildung für Unternehmen zukunftsfest - auf dem aktuellen Stand einer Forschung, die das Leben von morgen prägt. Sie schlägt dabei eine Brücke zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, Politik und Gesellschaft - im Austausch mit Zukunftsmachern, deren Ideen die Welt verändern." Josef Krieg, Leiter Neue Geschäftsfelder, Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Geschäftsführer F.A.Z. Executive School GmbH

Pressekontakt:
Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML Bettina von Janczewski Pressereferentin Telefon +49 (0) 2 31 / 97 43-1 93

E-Mail: bvj@iml.fraunhofer.de

Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH
Caroline Mohler
Kommunikation
Tel: +49 (0) 69 / 75 91-1 841
E-Mail: c.mohler@faz.de
GlobalGate GmbH
Maria Beck
Mitglied der Geschäftsleitung
Tel.: +49 (0) 231 / 55 99-8 545
E-Mail: maria.beck@globalgate.de

Maria Beck | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.knowledge-connection.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Neues Computerprogramm hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten
13.11.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Schulraum in Stuttgart mit VLC-Technologie vom Fraunhofer HHI eröffnet
03.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metamaterial mit Dreheffekt

Mit 3D-Druckern für den Mikrobereich ist es Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gelungen ein Metamaterial aus würfelförmigen Bausteinen zu schaffen, das auf Druckkräfte mit einer Rotation antwortet. Üblicherweise gelingt dies nur mit Hilfe einer Übersetzung wie zum Beispiel einer Kurbelwelle. Das ausgeklügelte Design aus Streben und Ringstrukturen, sowie die zu Grunde liegende Mathematik stellen die Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Science vor.

„Übt man Kraft von oben auf einen Materialblock aus, dann deformiert sich dieser in unterschiedlicher Weise. Er kann sich ausbuchten, zusammenstauchen oder...

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungen

Forschungsschwerpunkt „Smarte Systeme für Mensch und Maschine“ gegründet

24.11.2017 | Veranstaltungen

Schonender Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten - Schlüssellochchirurgie und weniger Abrieb

24.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Maschinen über die eigene Handfläche steuern: Nachwuchspreis für Medieninformatik-Student

24.11.2017 | Förderungen Preise

Treibjagd in der Petrischale

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie