Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Frankreich : 109 Millionen Euro vom französischen Staat fließen in 93 Projekte der "Pôles de compétitivité"

13.08.2009
Die Ergebnisse der 8. Projektausschreibung des interministeriellen Einheitsfonds der französischen Regierung wurden bekannt gegeben: 48 Pôles de compétitivité, die an 93 Projekten beteiligt sind, erhalten eine staatliche Unterstützung in Höhe von 109 Millionen Euro.
Die territorialen Gebietskorperschaften haben angekündigt, sich mit 62 Millionen Euro an der Finanzierung der bewilligten Projekte zu beteiligen.

In die Projekte eingebundene Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) erhalten 30 Millionen Euro.

Seit 2005 wurden insgesamt 738 von den Pôles de compétitivité vorgeschlagene FuE-Projekte mit einem Gesamtvolumen von fast 4 Milliarden Euro gefördert, davon 1,47 Milliarden Euro aus öffentlichen Mitteln (946 Millionen Euro allein vom Staat). 14.000 Forscher sind in diese Projekte eingebunden.

Einige Beispiele für ausgewählte FuE-Projekte im Rahmen der 8. Projektausschreibung des interministeriellen Einheitsfonds der franzosischen Regierung:

- Gesundheit und Biotechnologien:
Expand Id (Lyonbiopôle), Ziel: breitere Anwendung der intradermalen Impfung AD-INOV (Nutrition santé Longévité), Ziel: Entwicklung innovativer Biomoleküle zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit

Affinspi (Cancer-Bio-Santé), Ziel: Entwicklung eines neuen Bio-Markers zur Verbesserung der Krebs-Diagnose

- Umwelt:
Hydroguard (Risques), Ziel: optimiertes Management der Praventions- und Bekampfungsmasnahmen von Naturkatastrophen
Smartmesh (System@tic Paris Région), Ziel: autonome Uberwachung sensibler Orte (Raffinerien, Wasseraufbereitungsanlagen, etc.)

Smart Adhésive (Plastipolis), Ziel: Entwicklung neuer schadstoffarmer Klebstoffe

- Finanzindustrie:
C2R (Finance Innovation), Ziel: Erarbeitung einer internen Standardkontrolle zur Ermittlung der Risiken fur Banken
- Luftfahrt:
U2MI (Aérospace Valley), Ziel: Optimierung der Instrumente zur Bearbeitung von Materialien im Bereich Luftfahrt

Innolub (Astech, Aérospace Valley und Viaméca), Ziel: Entwicklung neuer Beschichtungen zur Verzogerung der Rissbildung in Flugzeugteilen

- Landwirtschaft und Nahrungsmittelindustrien:
Roquefort'in (Agrimip Innovation), Ziel: verbesserte Nutzung der genetischen Charakteristika im Schaffleischsektor Vege-Aqua (Aquimer, Mer Bretagne und Mer Paca), Ziel: verbesserte Anpassung der Spezies (Forellen, Goldbrassen, Seebarsch) an eine Ernährung auf der Basis nachwachsender Rohstoffe, Garant für eine nachhaltige Entwicklung der Aquakultur
- Informations -und Kommunikationstechnik:
HD3D² (Cap Digital), Ziel: Entwicklung eines ubergreifenden integrierten Managementprogramms fur die Produktion von Multimedia-Inhalten 3 IVP (Minalogic), Ziel: Entwicklung eines automatischen Prufverfahrens fur elektronische Karten von bislang unubertroffener Qualitat Pac Id (Solutions communicantes sécurisées), Ziel: Entwicklung einer innovativen Losung zur Ruckverfolgbarkeit von Textilwaren
- Verkehr:
Rufex (Advancity), Ziel: Entwicklung neuer Technologien zur Sanierung der Fundamente von Eisenbahnstrecken Ribeg (Mov'eo), Ziel: Entwicklung eines neuen Produktionsverfahrens zur Herstellung von Scheibenwischern, die die Aspekte der Einsparung, der hoheren Leistung und der nachhaltigen Entwicklung vereinen
Quellen: Poles de competitivite - 29.07.2009
http://www.competitivite.gouv.fr/spip.php?article581
http://www.competitivite.gouv.fr/spip.php?article582
Redakteur: Romain Collignon, romain.collignon@diplomatie.gouv.fr

Marie de Chalup | idw
Weitere Informationen:
http://www.competitivite.gouv.fr/spip.php?article581
http://www.competitivite.gouv.fr/spip.php?article582
http://www.wissenschaft-frankreich.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Technik unterstützt Inklusion in der Arbeitswelt
06.03.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Weiterbildung – für die Arbeitswelt von morgen unerlässlich!
15.02.2018 | Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Moleküle brillant beleuchtet

23.04.2018 | Physik Astronomie

Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Fraunhofer IMWS entwickelt biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen

23.04.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics