Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Durchstarten zum Traumjob

05.04.2013
Macher von meinpraktikum.de starten Ausbildung.de
Mit www.meinpraktikum.de haben sie nur zwei Jahre nach ihrem Studienabschluss an der Universität Witten/Herdecke die Praktikumssuche im Netz revolutioniert - jetzt starten Stefan Peukert und Daniel Schütt vom Startup Employour die Plattform www.ausbildung.de und möchten damit Schülern den Weg ins Berufsleben ebnen. Acht Monate hat das Team an dem Konzept gearbeitet und dabei mit vielen Unternehmen und Azubis gesprochen und spannende Inhalte für angehende Auszubildende entwickelt.

Unter dem Motto „Durchstarten zum Traumjob“ bietet das Portal die umfangreichsten Inhalte, die zu diesem Thema online zu finden sind. Neben einer Stellensuche, einem Berufstest und aussagekräftigen Profilen von Arbeitgebern, haben ein Dutzend Redakteure rund 1000 DINA4 Seiten erarbeitet, um die laut Stefan Peukert realistischsten und zielgruppengerechtesten Berufsvorstellungen aller Zeiten zu erstellen. So können sich angehende Azubis über alle Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge informieren und erfahren, in welchen Berufen sie wie viel verdienen, inwieweit man die Karriereleiter hochklettern kann und was für Aufgaben sie erwarten.

Das Highlight auf Ausbildung.de ist der neu entwickelte Berufscheck, mit dem Schüler, die noch nicht wissen, welche Ausbildung sie anstreben, in nur zwölf Fragen ihren Traumberuf ermitteln können. Was einfach klingt, basiert allerdings auf einem wissenschaftlich fundierten Persönlichkeitstest, erweitert um Fragen in Bezug auf die persönlichen Vorlieben und Fähigkeiten. Hierzu werden aus einem Katalog von 448 Fragen automatisch die jeweils passenden zwölf ausgewählt. Im Ergebnis erhalten die Schüler zahlreiche Berufsvorschläge und können sich direkt auf freie Plätze bewerben.

„Wir bieten so sowohl die passenden Ausbildungsangebote für Schüler, die schon wissen, was sie werden wollen, als auch für Unentschlossene, und vereinen die Elemente von anderen Karriereseiten“, so Daniel Schütt, einer der Gründer. Zudem erhalten Unternehmen die Möglichkeit, sich den Interessenten mit aussagekräftigen Unternehmensprofilen zu präsentieren. Eine Stelle kann sogar kostenlos ausgeschrieben werden.

Dass das Portal das Potenzial hat, schnell zur ersten Adresse in Sachen Ausbildung im Netz zu werden, zeigt auch eine kleine Videoumfrage, die die Gründer schon vor dem Start durchgeführt haben. Das Video ist unter https://vimeo.com/ausbildung zu finden und zeigt, dass Schüler schon an die Domain Ausbildung.de denken, ohne überhaupt zu wissen, dass es sie gibt. Mitgründer Stefan Peukert bringt es auf den Punkt: „Wir wollen innerhalb eines Jahres die erfolgreichste Webseite zum Thema Ausbildung aufbauen. Wir glauben, dass wir mit dieser Domain, mit diesen spannenden Inhalten und dem Erfahrungsschatz von meinpraktikum.de auf einem guten Weg dahin sind.“

Weitere Fotos zum Herunterladen finden Sie auf der Seite www.uni-wh.de/universitaet/presse/presse-details/artikel/durchstarten-zum-traumjob/
Weitere Informationen:
Employour GmbH
Stefan Peukert
stefan.peukert@ausbildung.de
Telefon 0234 / 369 372-10

Über uns:
Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1982 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 1.500 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung geht an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung.

Witten wirkt. In Forschung, Lehre und Gesellschaft.

Jan Vestweber | Universität Witten/Herdecke
Weitere Informationen:
http://www.uni-wh.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Die Verbindung macht’s
24.03.2017 | Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

nachricht Gleich und Gleich gesellt sich gern!
21.03.2017 | Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie