Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Drei neue Netzwerke im "Club der Besten" - Initiative Kompetenznetze Deutschland bescheinigt Qualität

30.01.2009
Mitgliederzuwachs in der Initiative Kompetenznetze Deutschland des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi): Die Initiative hat die Aufnahme von drei neuen Kompetenznetzen beschlossen.

Neue Mitglieder in der Initiative Kompetenznetze Deutschland sind:

Intralogistik-Netzwerk in BadenWürttemberg e. V. im Innovationsfeld "Produktion und Verfahren"

In der Intralogistik müssen die etablierten Disziplinen der Fördertechnik, Elektrotechnik, Informatik und Betriebswirtschaft zu einer gesamtheitlichen Sicht zusammengeführt und auf die logistischen Aufgaben ausgerichtet werden. Das 2006 gegründete Netzwerk bildet innerhalb der Intralogistik die gesamte Wertschöpfungskette ab und bearbeitet die technischen Problemstellungen konsequent aus Sicht der Endanwender. Darum weisen die Innovationen auch von vornherein eine starke Marktorientierung auf. Neben Wissenschaft und Forschung, Entwicklung sowie Anwendung konzentrieren sich die Aktivitäten des Netzwerkes auch auf die Aus- und Weiterbildung des Fachpersonals.

Weitere Informationen: www.intralogistik-bw.de

Food-Processing Initiative e. V. im Innovationsfeld "Produktion und Verfahren"

Der Verein Food Processing Initiative hat es sich seit seiner Gründung im Jahre 2000 zur Aufgabe gemacht, die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Lebensmittelindustrie und den Branchenstandort Nordrhein-Westfalen zu stärken. Zu den Kernaufgaben zählen die Förderung von Innovationen in Produkt, Technologie und Wissen, die Schaffung von strategischen Allianzen und Kooperationen sowie der Aufbau von Expertennetzwerken. Die Bündelung der Kompetenzen aus den verschiedenen Teilbranchen der Lebensmittelindustrie (u .a Fleisch, Backwaren, Getränke, Süßwaren) ebenso wie die verschiedenen Stufen der Wertschöpfungskette schafft neue Kontakt und eröffnet vor allem Synergien bei der Umsetzung innovativer Vorhaben, der Optimierung von Prozessen oder der Erschließung neuer Märkte. Weitere Informationen: www.foodprocessing.de

Cluster Nanotechnologie der Allianz Bayern Innovativ im Innovationsfeld "Mikro-Nano-Opto"

Allgemeines Ziel des Clusters ist der Ausbau und die Stärkung eines landesweiten Kompetenznetzwerkes im Bereich Nanotechnologie entlang der Wertschöpfungskette. Die interdisziplinäre Forschung und die enge Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sollen noch stärker gefördert werden, um den Transfer von Forschungsergebnissen in Anwendungen effizienter zu gestalten. Durch ein optimales Umfeld soll für Unternehmen die Bindung an den Wirtschaftsstandort Bayern gestärkt werden. Ein weiterer Schwerpunkt der Clusterarbeit ist die Aus- und Weiterbildung. Unter anderem schaffen Lehrerfortbildungsveranstaltungen zur Nanotechnologie eine Grundlage zur Einführung des Themas in den naturwissenschaftlichen Unterricht.

Weitere Informationen: www.nanoinitiative-bayern.de

Interessierte Netze, die sich um Aufnahme bewerben, müssen sich einem speziellen Evaluierungsverfahren unterziehen. Über die Aufnahme entscheidet der unabhängige wissenschaftliche Beirat der Initiative. Aufgrund eindeutig definierter Qualitätskriterien ist die Mitgliedschaft damit ein Qualitätsnachweis und symbolisiert ein Gütesiegel. Unter der Dachmarke Kompetenznetze Deutschland sind gegenwärtig 110 Technologiecluster aus neun Innovationsfeldern vereint.

Kompetenznetze im Sinne der Initiative sind regional konzentrierte, aber überregional agierende Technologienetzwerke mit einem thematischen Fokus. Die neun Innovationsfelder umfassen dabei alle wichtigen Technologiebereiche und reichen u. a. von der Biotechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik über Neue Materialien und Chemie sowie Mikro-Nano-Opto-Technologie bis zur Informations- und Kommunikationstechnologie. Diese Netzwerke repräsentieren die Leistungsfähigkeit der Bundesrepublik in diesen Technologie- und Wirtschaftsfeldern. In den Kompetenznetzen kooperieren in der Regel Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Durch ein gezieltes Management der Wertschöpfungskette konnten so bereits zahlreiche Innovationen generiert werden.

Die Initiative Kompetenznetze Deutschland wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Detaillierte Informationen dazu:
Geschäftsstelle Kompetenznetze Deutschland
c/o VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 310078-219
Fax: +49 (0) 30 310078-222
E-Mail: kompetenznetze@vdivde-it.de

Wiebke Ehret | idw
Weitere Informationen:
http://www.kompetenznetze.de
http://www.intralogistik-bw.de
http://www.foodprocessing.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Sechs Bundesländer erproben Online-Schultests der Uni Jena
24.02.2017 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Energieeffiziente Reinigung von Industrieabgasen

27.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Proteine Zellmembranen verformen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie