Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wie wird das deutsche Wissenschaftssystem ab 2017 aussehen?

04.07.2012
Nach der Entscheidung in der zweiten Runde der Exzellenzinitiative am 15. Juni 2012 stellt sich, so die Interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Exzellenzinitiative“ der Berlin-Brandenburgischen Wissenschaften, die Frage nach der Zukunft des deutschen Wissenschaftssystems und seiner Forschung mit neuer Dringlichkeit.

Die vier wichtigsten Bund-Länder-Programme (Hochschulpakt, Exzellenzinitiative, Hochschulbau sowie Pakt für Forschung und Innovation) enden zwischen 2013 und 2020. In den nächsten Jahren müssen somit wichtige politische Entscheidungen für die zukünftige Finanzierung und Gestalt der deutschen Wissenschaftslandschaft gefällt werden. Wie sich die politischen Parteien hierzu mit Blick auf die Wahlen im September 2013 positionieren, wird von besonderem Interesse sein.

Um den möglichen Optionen genauere Konturen zu geben, initiiert die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften die Schriftenreihe Wissenschaftspolitik im Dialog (1). Diese Reihe bietet ein Forum für Analysen der bisherigen Instrumente der Wissenschafts- und Forschungsförderung und auch für eine breit gefächerte offene Diskussion der Zukunft des deutschen Wissenschaftssystems.

Die interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Exzellenzinitiative“ hatte bereits 2010 mit ihrer Bilanz der bis dahin erzielten Ergebnisse der ersten Runde der sogenannten Exzellenzinitiative große Aufmerksamkeit erzielt (2); sie setzt auch für die zweite Runde die reflektierende Beobachtung der mit der Exzellenzinitiative verbundenen Verfahren, Maßnahmen und Folgen fort. Darüber hinaus möchte sie den Dialog über Forschungsfinanzierung und -systeme befördern und ein offenes Forum für die zukünftige Gestaltung des Wissenschaftssystems anbieten.

Die Reihe Wissenschaftspolitik im Dialog versteht sich als organisationsübergreifendes Forum für Analysen, Stellungnahmen und Diskussionspapiere zu wissenschafts- und forschungspolitischen Themen. Sie beginnt im Juli 2012 mit vier Positionsbroschüren:

Heft 1/2012: Peter Gaehtgens: Die Exzellenzinitiative im Kontext Bund/Länder-finanzierter Forschungsförderungsprogramme (bereits erschienen)

Heft 2/2012: Hans Meyer: Die Zukunft des Wissenschaftssystems und die Regeln des Grundgesetzes über Sach- und Finanzierungskompetenzen (im Druck)

Heft 3/2012: Karl Ulrich Mayer: Produktive Pfadabhängigkeiten. Ein Diskussionsbeitrag zum Verhältnis universitärer und außeruniversitärer Forschung im Kontext der Exzellenzinitiative (im Druck)

Heft 4/2012: Stephan Leibfried / Ulrich Schreiterer: Quo vadis, Exzellenzinitiative? (im Druck)

(1) Wissenschaftspolitik im Dialog – eine Schriftenreihe der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften; Herausgeber: Der Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und die Interdiziplinäre Arbeitsgruppe Exzellenzinitiative

Die Broschüren finden Sie zum Download auf der Webseite der BBAW unter http://www.bbaw.de/publikationen/neuerscheinungen,
gedruckte Exemplare können Sie kostenfrei über die Pressestelle der BBAW anfordern.
(2) Die Exzellenzinitiative – Bilanz und Perspektiven, herausgegeben von Stephan Leibfried für die Interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Exzellenzinitiative“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Campus Verlag, 313 Seiten, ca. 50 Abbildungen und Cartoons, Frankfurt a. M. 2010, EAN 9783593392646, 19,90 Euro, Erscheinungstermin: 11. April 2010

Pressekontakt:
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Leitung Referat Information und Kommunikation
Gisela Lerch, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin
Tel. 030/20370-657, Fax: 030/20370-366
E-Mail: lerch@bbaw.de

Gisela Lerch | idw
Weitere Informationen:
http://www.bbaw.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Bildung Wissenschaft:

nachricht Datenbrille und Co.: TU Kaiserslautern entwickelt alternative Prüfungsformate fürs Studium
02.02.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Projekt DISTELL erforscht digitale Hochschulbildung
26.01.2017 | Hochschule Esslingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen